Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Undichtes Federbein R1200 Gs

Erstellt von Heinjoe, 12.04.2013, 16:21 Uhr · 34 Antworten · 4.333 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Hallo GS Gemeinde
    40 000 KM in 3 Jahren ( kein Offroud, ohne viel Gepäck )und FB ohne ESA ist kaputt
    Natürlich sagt die Garantieferlängerung, ist ein Verschleißteil. Ja ist den nicht das komplette Motorrad ein Verschleißteil ? Bei Wunderlich läuft das FB nicht unter Verschleißteil !!!
    Schade, dass eine " premium " Marke wie BMW seinen Kunden bei Schadensfall im Stich lässt. Das ist natürlich meine persönliche Meinung.

    Gruß Weißesmonster
    naja, bei 40 TKM ist ein Federbein auf jeden fall reif für eine Revision, insofern ist das doch wirklich kein Drama. HH racetech, 150 Hühner und besser als neu ist es dann auch noch.

    Und dass die Garantie das FB ausschließt ist doch komplett logisch. Das ist ein in völlig unbestimmbaren Umgebungen mit völlig unvorhersehbarer Frequenz und Belastung arbeitendes Teil. Alles Umstände, die niemand zu vertreten hat. Aber wie man sieht, tauscht BMW defekte FB aus Kulanz auch nach 3 oder 4 jahren aus, wenn man die Wartungen brav bei ihnen gemacht hat. Man hat wohl eingesehen, dass da was nicht ganz passt

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Natürlich sagt die Garantieferlängerung, ist ein Verschleißteil. Ja ist den nicht das komplette Motorrad ein Verschleißteil ? Bei Wunderlich läuft das FB nicht unter Verschleißteil !!!
    Schade, dass eine " premium " Marke wie BMW seinen Kunden bei Schadensfall im Stich lässt. Das ist natürlich meine persönliche Meinung.
    Lässt einen BMW hier im Stich? Laut meinem stehen die Chancen auf Kulanz seitens BMW gerade bei undichten FB sehr gut.Offensichtlich ist man sich der Qualitätsprobleme bei einigen FB bewusst.

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Lässt einen BMW hier im Stich? Laut meinem stehen die Chancen auf Kulanz seitens BMW gerade bei undichten FB sehr gut.Offensichtlich ist man sich der Qualitätsprobleme bei einigen FB bewusst.

    Grüße
    Steffen
    Super, da muß ich doch mal beim freundlichen nachhacken.
    Gruß Weißesmonster

  4. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Super, da muß ich doch mal beim freundlichen nachhacken.
    Gruß Weißesmonster
    Gesagt getan und siehe da 50 % weden übernommen.
    Gruß Weißesmonster

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Weißesmonster Beitrag anzeigen
    Gesagt getan und siehe da 50 % weden übernommen.
    Gruß Weißesmonster
    Auf wievielen Euros bleibst du dann sitzen?

  6. Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #26
    An meiner Adventure war das hintere FB mit ESA undicht und BMW hat die ganzen kosten übernommen ohne das ich gefragt habe,
    und das bei BJ2008 mit 56000km. Hat mein Händler in die Wege geleitet, und eingebaut.

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #27
    Die Kosten für das hintere ESA liegen bei etwa 1500 Euro. Mein Kumpel (08er) durfte gerade wechseln. Kulanz 50 % (scheint üblich zu sein), also 750 Euro Eigenanteil. Über den Eigenanteil kann man mit BMW München noch verhandeln.

    Ein Händler der bei einem "Stammkunden" in einem vergleichbaren Fall keinen Kulanzantrag stellt, ist m. E. unfähig und nicht kundenfreundlich und würde mich bei der nächsten Inspektion nicht mehr sehen.

    Was Kulanz anbelangt, hier wird oft nach kulanten Verhalten gerufen, egal wie alt das Mopped ist:
    bei all dem verständlichen Ärger sollte man allerdings nicht außer acht lassen, daß kulant entgegenkommend bedeutet und nicht verpflichtend. Eine Pflicht zum kostenlosen Ersatz außerhalb der Garantie besteht nicht, eine gewisse Verpflichtung seitens BMW den eigenen Ruf nicht zu sehr zu schädigen schon. Diese Verpflichtung ist aus unternehmerischer Sicht sicherlich davon abhängig wie oft so was auftritt und ob es vorher auch absehbar war (man weiß daß man noch Leichen im Keller hat). Eine ganz einfache Kosten-Nutzen-Rechnung. Kulanz ist meistens auch bis auf ein gewisses Fzg.-Alter begrenzt. Wer im Besitz der offiziellen Service-Informationen ist (natürlich illegal beschafft) kann dies an einzelnen Stellen auch nachlesen. Hier stehen dann auch oft offizielle Statements drin, mit denen Kunden bestimmte Sachverhalte erläutert werden sollen. Klar, daß das nicht ungefiltert für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

    Das macht allerdings nicht nur BMW so.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    135

    Standard

    #28
    Servus,

    Jetzt mal ernsthaft, macht ihr euch wegen 150euro für die Reparatur des Federbeins ins Hemd?
    Wenn ich Garantie habe wird dies von BMW ohne tamtam geregelt(auch wenn das Federbein als Verschleißteil gesehen wird).
    Danach versuche ich Kulanz zu bekommen.Meistens ist BMW sehr Kulant(wenn ich sehe 5Jahre alt,fast 60Tkm gelaufen und bekommt neues Federbein) nicht schlecht.
    Wenn mir die Kulanzbedingungen nicht passen z.B 50% selber zahlen zu teuer ist usw. dann bau ich den Dämpfer aus schick in zu HH-Racetech und lass ihn Reparieren.

    Also wo liegt das Problem?

    Gruß Oldbone

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Oldbone Beitrag anzeigen
    Servus,

    Jetzt mal ernsthaft, macht ihr euch wegen 150euro für die Reparatur des Federbeins ins Hemd?
    Wenn ich Garantie habe wird dies von BMW ohne tamtam geregelt(auch wenn das Federbein als Verschleißteil gesehen wird).
    Danach versuche ich Kulanz zu bekommen.Meistens ist BMW sehr Kulant(wenn ich sehe 5Jahre alt,fast 60Tkm gelaufen und bekommt neues Federbein) nicht schlecht.
    Wenn mir die Kulanzbedingungen nicht passen z.B 50% selber zahlen zu teuer ist usw. dann bau ich den Dämpfer aus schick in zu HH-Racetech und lass ihn Reparieren.

    Also wo liegt das Problem?

    Gruß Oldbone
    Vielleicht beim Dämpfer ausbauen?

    Manche sind halt nur gut in geistigen Dingen, manche auch in geistreichen. Erstere lassen das dann halt machen und zahlen ggf. die 50%. Letztere, das sind wohl die die Du meinst, beschweren sich, daß nach 6 Jahren und 60 tkm z. B. das HAG undicht wird und sie die Reparatur auch noch selbst bezahlen müssen. Schließlich hat man ja ein Weltreise-Bike bei dem nicht gleich nach 1 1/2 Erdumrundungen der Wellendichtring kaputt gehen darf.
    Das ist jetzt zugegebenrmaßen etwas provokativ und muß auch nicht unbedingt am HAG festgemacht werden, aber für einige der hier oft geschilderten Fälle paßt das schon.

    Gruß

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #30
    Darf schon.....wenn man bedenkt das uralte Hobel die viel weniger gekostet haben als die GS immer noch mit dem ersten Federbein und intaktem Kardan unterwegs sind. Zu einem Premiumimage gehören nicht nur Premiumpreise sondern auch Premiumkonstruktionen und Premiumteile....sonst wird die Sache eher zur fragwürdigen Nullnummer wie ein Eierföhn......


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WILBERS, Federbein, vorne, Tieferlegung, R1200 GS
    Von gaar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 17:48
  2. Occ. Federbein vo/hi für R1200 GS Jg. 2005
    Von Haegi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 17:42
  3. Undichtes HAG, die zweihundertsiebenundvierzigste...
    Von schmock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 10:25
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Federbein Vorne R1200 GS 2006
    Von ilix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 18:51
  5. Undichtes Bremssystem
    Von Joybar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 23:14