Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Unfall mit der 1200 GS 2006

Erstellt von Rene88, 23.09.2014, 19:55 Uhr · 30 Antworten · 4.717 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard Unfall mit der 1200 GS 2006

    #1
    Hallo alle zusammen!

    Ich bin 26 Jahre und seit November 2013 stolzer Besitzer einer R 1200 GS Bj. 2006

    Leider hatte ich dieses Jahr im März einen Zusammenstoß mit einem Traktor, als ich ihn auf der Landstrasse gerad überholen wollte, kam er ohne zu Blinken auf die Idee links ins Feld abzubiegen. Ich konnte noch kurz Bremsen aber bin dann ca. mit 30-50km/h hinten rein gefahren. Ich war danach ein paar Tagen im Spital und dann hatte ich noch eine OP am Handgelenk. Jetzt nach einer recht langen Physiotherapie geht es mir schon wieder recht gut und nachdem es mir zu lange dauert die Gerichtsverhandlung abzuwarten bin ich gerade dabei mein GS wieder herzurichten.

    Ich habe sie erstmal zerlegt um den Schaden genauer zu begutachten. Anfangs dachte ich es ist nicht so schlimm und es sind nur Gabel, Verkleidungsteile und Verkleidungsträger defekt. Ich habe dann diese Teile gebraucht im Netz gekauft und wollte letzte Woche wieder alles zusammenbauen. Als ich aber dann die Gabel eingebaut habe ist mir aufgefallen, dass der Winkel zwischen oberer Gabelbrücke und Gabel nicht 90° beträgt. Danach habe ich einen Rahmenrichter in Wels angerufen und der hat mir gesagt das sicher der Rahmen wo die obere Gabelbrücke angeschraubt wird verbogen ist. Jetzt habe ich ihm den Rahmen plus die zwei geraden Streben und meine Telelever zum ausrichten geschickt.

    Ich hoffe die Teile kommen nächste Woche und ich kann sie endlich zusammenbauen.

    Meine Frage an euch ist jetzt eigentlich ob man das Motorrad nach dem Zusammenbau vermessen lassen kann.
    Ich denke es wird schon passen den der Herr aus Wels macht mir einen guten Eindruck und richtet die Teile mit Schaplonen. Aber sicher ist sicher.

    LG Rene

  2. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #2
    Hier noch ein paar Bilder
    20140911_140906.jpg20140911_140923.jpg20140915_170444.jpg

  3. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    440

    Standard

    #3
    der Martin Bauer macht seit kuzem Rahmenvermessungen

    Home - MB Bike Performance GmbH

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #4
    Auch das obere Rahmenrohr, das an dem die VIN steht, im Auge halten.

  5. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #5
    Super danke! Den hab ich glaube ich mal in einem 1000PS Video gesehn!

    Rene

  6. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #6
    Das mit der VIN ist ja gerade beim Richten.

    Rene

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #7
    Hallo Rene,
    Schau Dir auch unbedingt die "Steckachse" der Teleleverlagerung (die durch den Motorblock geht) an, ob sie krumm ist. Und das Kugelkopfgelenk vorne am Telelever, welches mit der unteren Gabelbrücke verbunden ist. Bei einem Bekannten waren diese Teile nach einem Wildunfall futsch!

    Gruß

    der Kurze

  8. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #8
    Die Gabel habe ich inkl. unterer Gabelbrücke gekauft und da wurde zum Glück alles neu gemacht.
    Die Steckachse musste ich abschneiden, sie war so verbogen das ich sie nicht durchschlagen konnte.
    Die habe ich schon bestellt.

    LG Rene

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #9
    Und der Motor ist noch ganz, oft bricht der an der Durchführung der Steckachse

  10. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    82

    Standard

    #10
    Da schaut zum Glück noch alles recht gut aus, habe das gute Stück von der Steckachse auf beiden Seiten reingesteckt und das sitzt recht gut. Der Telelever wird auch vermessen und ich denke soweit habe ich jetzt alle Fehler gefunden. Ich hoffe er kann die Teile richten und ich kann bald alles zusammenbauen. Nachdem der Rahmen aber nur minimal verbogen war, denke ich, dass es kein großes Problem ist.

    Ich hoffe nur, dass sie nacher gerade fahrt und bei der Vermessung alles passt.

    LG Rene


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit der 1200 GS im Vorgebirge
    Von Irrenarzt im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 19:51
  2. Impressionen aus Peru mit der 1200 GS
    Von oggimann im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 23:25
  3. Vandalismus, Diebstahl an der 1200 GS
    Von Andy245 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 12:54
  4. Risse in den Scheiben der 1200 GS Adventure
    Von Mambi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 17:38
  5. Erfahrungen mit Textil-Satteltaschen auf der 1200 GS?
    Von probefahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 00:53