Ergebnis 1 bis 3 von 3

Unruhiger Motorlauf zwischen 1500 u 2500 upm

Erstellt von Carsten_SFA, 29.04.2010, 22:58 Uhr · 2 Antworten · 898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    149

    Standard Unruhiger Motorlauf zwischen 1500 u 2500 upm

    #1
    Hallo

    habe meine Gs gestern vom Service zurück bekommen und bin nach einigen Vorfällen etwas kritisch .
    Wie läuft Eure GS wenn Ihr zwischen 1500 und 2500 Upm ganz sanft mit dem Gas spielt . Wenn ich bei mir kaum merkbar mit der Drehzahl hoch gehe fängt sie an mit der Drehzahl zu schwanken , nehme ich dann ebenfalls ganz sanft Gas zurück , steigt sie erst kurz mit der Drehzahl an und fällt dann ab . Ebenfalls fällt mir jetzt auf das nach kurzen Hahn aufziehen und dann wieder loslassen die Drehzahl erst auf 1500 und dann nach kurzer Zeit auf 1250 Upm fällt . Habe das Gefühl das sie im Stand erst ab ca 3000 upm rund läuft, im Leerlauf ist es auch ok . Alle Test im Stand und nicht beim Fahren durchgeführt
    Vielleicht bin ich auch zu empfindlich . Wie verhalten sich Eure ???

    Danke für die Info

    Gruß Carsten

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Carsten_SFA Beitrag anzeigen
    Wie läuft Eure GS wenn Ihr zwischen 1500 und 2500 Upm ganz sanft mit dem Gas spielt . Wenn ich bei mir kaum merkbar mit der Drehzahl hoch gehe fängt sie an mit der Drehzahl zu schwanken , nehme ich dann ebenfalls ganz sanft Gas zurück , steigt sie erst kurz mit der Drehzahl an und fällt dann ab . Ebenfalls fällt mir jetzt auf das nach kurzen Hahn aufziehen und dann wieder loslassen die Drehzahl erst auf 1500 und dann nach kurzer Zeit auf 1250 Upm fällt . Habe das Gefühl das sie im Stand erst ab ca 3000 upm rund läuft, im Leerlauf ist es auch ok . Alle Test im Stand und nicht beim Fahren durchgeführt
    also voellig sanft laeuft meine auch nicht. klar, niedrige drehzahl, boxer,
    gegenlaeufige zuendung.. ich hatte anfang der woche inspektion und
    habe beim synchronisieren der zylinder teils entsetzt den synchrotester
    in der hand gehalten, da ist schon schwankung. aber eben normals und
    nicht unverhaeltnismassig viel (laut mechanikus). je waermer der motor
    wurde, je laenger sie lief, desto ruhiger wurde auch der tester.

    haeng doch mal nen synchrotester ran oder lass die werkstatt noch mal
    nachsehen. kann natuerlich auch alles andere sein, zuendspulen, kerzen,
    synch, drosselklappen-nullstellung...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Alle Test im Stand und nicht beim Fahren durchgeführt
    Vielleicht bin ich auch zu empfindlich .
    ohne Last hat's die Elektronik auch nicht leicht zu regeln denk ich mal. Ist ja auch eine sinnfreie Übung. Du bist zu empfindlich. Beim Fahren scheint's Dir ja noch nicht aufgefallen zu sein. Aber wenn's Dich stört lass den Dealer versuchen ob er's verbessern kann, musst du aber evtl. bezahllen.


 

Ähnliche Themen

  1. nach winterpause unruhiger motorlauf und patsche
    Von gravedigger im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13
  2. Unruhiger Motorlauf
    Von bugati im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 11:21
  3. unruhiger lauf u. KFR 1200 GS
    Von renier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 15:31
  4. R100GS ab 3.000 U/min unruhiger Lauf
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:28
  5. Die Q Klappert zwischen 1500 - 2000 U/min
    Von dkontheroad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:19