Ergebnis 1 bis 7 von 7

Update GS 1200 04/2005 (Software)

Erstellt von nERgie, 13.04.2010, 21:07 Uhr · 6 Antworten · 1.055 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard Update GS 1200 04/2005 (Software)

    #1
    Hallo Freunde,

    war heute beim mit der Frage ob es denn ein Softwareupdate für meine R 1200 GS, BJ 04/2005 gebe.
    Dieser meinte, kann möglich sein oder auch nicht, muss man eben erst feststellen.
    Was mich jedenfalls ein wenig ärgerte, da ich ja das Bike von ihm gekauft habe, das es mich in jedem Fall was kosten wird.
    Wenn Updates verfügbar sind dan etwa 60 Teuros, wenn nicht dann auch, aber es wird günstiger sein..........

    Was meint nun ihr dazu, ist es sinnvoll?

    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung.

    Gruß Gerhard

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von nERgie Beitrag anzeigen
    Hallo Freunde,

    war heute beim mit der Frage ob es denn ein Softwareupdate für meine R 1200 GS, BJ 04/2005 gebe.
    Dieser meinte, kann möglich sein oder auch nicht, muss man eben erst feststellen.
    Was mich jedenfalls ein wenig ärgerte, da ich ja das Bike von ihm gekauft habe, das es mich in jedem Fall was kosten wird.
    Wenn Updates verfügbar sind dan etwa 60 Teuros, wenn nicht dann auch, aber es wird günstiger sein..........

    Was meint nun ihr dazu, ist es sinnvoll?

    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung.

    Gruß Gerhard
    Hallo Gerhard,
    wir haben gleich altes Mopped...
    Ich hab bei meiner Q die 1000 und 10000er Inspektion beim machen lassen. Danach komplett selbstorganisiert (heute 46000km).
    Bin dann vor 3 Jahren vom Südwesten wieder in meine alte Heimat gezogen. Letztes Jahr durch Zufall wieder beim im Südwesten angelandet, weil ein Tourkumpel auf dem Weg nach "noch weiter Süden" ein Teil brauchte.

    Der hat bei dieser Gelegenheit auf Anfrage meinerseits per Fahrzeugschein kontrolliert ob was anliegt und erklärte: "Alles in Ordnung!"

    Also scheint wohl kein zwingendes Update erforderlich zu sein, denn wenn da was schlimmes in der Luft läge, hätter er mir wohl ein Update verkaufen wollen.
    Und solange die Q so problemlos läuft, kommt da auch nichts neues drauf, es sei denn es gibt technische Erklärungen für die Notwendigkeit dazu.

    Viele Grüße,
    Grafenwalder

  3. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #3
    Moin Gerhard,

    wenn Du eigens für ein Update die Werkstatt bemühst, ist es wohl klar, daß die sich die aufgewendete Zeit bezahlen läßt.
    Angesichts des Alters Deines Moppeds müßten aber doch schon einige Inspektionen und/oder Bremsflüssigkeitswechsel angefallen sein. Bei solchen Gelegenheiten wird üblicherweise das Diagnosegerät angeschlossen und verfügbare Updates finden (meist ungefragt) den Weg ins Steuergerät - zum Teil muß man wohl sagen: leider. Diese Updates gehören dann zum Umfang der ausgeführten Arbeiten und werden m.W. nicht gesondert berechnet.
    Anders sieht es natürlich aus, wenn Du Deine Maschine selber wartest bzw. beim -markenfreien- Schrauber des geringsten Mißtrauens warten läßt, denn die Updates werden nur an die BMW-Werkstätten ausgegeben.

    Ciao
    Ondolf

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    hast Du irgendwelche Probleme mit dem Mopped, vor allem elektrischer Natur? Dann hilft evtl ein Update. Ist alles O.K. dann braucht's kein Update.
    meine erste war auch 4/05, kann mich an kein Update erinnern. 's gab mal Austauschaktionen wg. Bremsleitung, DIE muss Dein Dealer aber in der BMW-Datenbank für dein Fahrzeug nachprüfen können. Und das kostet nix.

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #5
    Pflicht-Updates (also z.B. sog. Rückrufaktionen) kann der Freundliche allein anhand der Fahrgestellnummer binnen einer Minute im Compi sehen.

    Andere Updates gibt es in der Regel nur, wenn der Kunde etwas bemängelt, z.B.:
    - Steckdose schaltet während der Fahrt ab
    - BMW Ladegerät lädt nicht bei ausgeschalteter Zündung
    - Kunde möchte LED Rücklicht montieren
    etc.

    Gruß

    Dietmar

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    wg. Alarmanlage gab's Ende 05 auch mal n Update, die erste Version saugte auch unaktiviert an der Batterie.

  7. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Reden

    #7
    Danke für die Antworten.
    Da keines der angegebenen Mängel bei mir jemals aufgetreten sind, halte ich die Notwendigkeit eines Updates ergo hinzureichend.

    Danke für eure Bemühungen.

    Gruß Gerhard


 

Ähnliche Themen

  1. Software update
    Von scdo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 12:06
  2. Software update für MM
    Von Pfälzer im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2008, 17:48
  3. Zumo Software Update 3.8 ab dem 20.12.07
    Von Draht im Forum Navigation
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:14
  4. 6 PS Software update
    Von heesq im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 18:25
  5. R12 GS Software Update bald !
    Von RenegadePilot im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 23:51