Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Ventil klappern

Erstellt von nordeifelyeti, 10.03.2012, 08:01 Uhr · 21 Antworten · 1.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    207

    Standard Ventil klappern

    #1
    Hi Leute
    Habe gestern nach der winterpause meine gs gestartet.Immer nur kurz auf anlasser gedrückt und sofort ausgemacht. dann angemacht und laufen lassen und links klapperte es an den ventilen .Ist das normal?Geht das wieder weg wenn ich sie länger laufen lasse?
    Jöge

  2. Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #2
    Moin,
    Wieso immer kurz auf Anlasser und dann sofort wieder aus gemacht
    Wenn Dein Ölstand stimmt,gib Deiner Kuh ne Chance und fahr mal
    eine kleine Runde mit ihr.Ein wenig klappern nach dem Kaltstart ist nicht ungewöhnlich.Sollte aber nach ein paar Metern aufhören.

    Gruss H.J

  3. Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #3
    Hi HJ
    Hat man mir so empfohlen nach längerer standzeit wegen ölverteilung!!!
    Jöge

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #4
    Das Oel läuft nach langem stehen völlig in die Oelwanne so das alle Schmierstellen erstmal TROCKEN sind ..

    sehe es aber genau wie mein Vorschreiber , allerdings würde ich sie im Stand ein paar Umdrehungen laufen lassen ohne Belastung , bis der Oeldruck sich vernünftig aufgebaut hat.

  5. Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #5
    Hallo,
    Also mit meiner ADV zähle Ich 12 Mopeds in den letzten 20 Jahren.
    Und habe nach der Winterpause immer nur gestartet und im Stand
    Ca. eine Minute laufen lassen.Dann ab auf die Strasse
    Immer vorausgesetzt das genug Öl vorhanden ist und alles Andere
    die Winterpause gut überstanden hat.
    Meines Wissens läuft das Öl auch nach ein paar Tagen völlig in die Ölwanne zurück
    Mit meiner ADV fahre Ich den Winter sowieso durch,wenn es das Wetter zu lässt.

    Gruss H.J

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von snoop doog Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Also mit meiner ADV zähle Ich 12 Mopeds in den letzten 20 Jahren.
    Und habe nach der Winterpause immer nur gestartet und im Stand
    Ca. eine Minute laufen lassen.Dann ab auf die Strasse
    Immer vorausgesetzt das genug Öl vorhanden ist und alles Andere
    die Winterpause gut überstanden hat.
    Meines Wissens läuft das Öl auch nach ein paar Tagen völlig in die Ölwanne zurück
    Mit meiner ADV fahre Ich den Winter sowieso durch,wenn es das Wetter zu lässt.

    Gruss H.J
    ....und wenn mans ganz Lieb meint mit dem Motor ...Kerzen raus und ein paar Sekunden Orgeln ,damit sowenig Druck wie Möglich auf die Trockenen
    Hauptlager kommt.............

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #7
    Keine Wissenschaft draus machen. Anlassen, losfahren, Freude haben. Nicht zu lang im Leerlauf warmlaufen lassen.
    Wir fahren ja keine hochgezüchteten Wunderwaffen, sondern bodenständige Technik. Nach 200 Metern wird Ruhe herrschen. Wenn denn Öl vorhanden ist

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #8
    Bei jedem Anlassen wird Benzin eingespritzt, wird dieses nicht gezündet sammelt es sich an der Zylinderwand und beginnt die Restschmiere zuverdünnen. Einen modernen Einspritzer durchdrehen zu lassen und die Kerzen dazu noch entfernt haben macht mehr Verschleiß und nicht weniger und genauso verhält es sich mit dem kurzen Drücken vom Anlasser und wieder stoppen.

    Ein Hersteller schreibt eine Bedienungsanleitung damit der Bedienungsunkundige weiß wie er das entsprechende Vehikel bedienen muß. Manchmal bekommt man hier den Eindruck das einige der engagierten Mopedfahrer die Bedienungsanleitung so lesen, dass das was dort steht eben genau nicht gemacht werden darf. Dem ist aber nicht so.

    Es ist doch so, Empfehlungen die hier im Forum über den Tisch gehen sind allesamt ohne Garantie wenn's nicht hinhaut, die Bedienungsanleitung von BMW ist mit der Garantie von BMW ausgestattet, warum also sollte man es anders machen?




  9. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von nordeifelyeti Beitrag anzeigen
    Hi Leute
    Habe gestern nach der winterpause ...
    Hattest Du die Batterie ausgebaut oder abgeklemmt ?
    Beim Bj. 06 muß danach nach Zündung der Gasgriff zweimal auf Anschlag gedreht werden.
    Erst dann starten.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Hattest Du die Batterie ausgebaut oder abgeklemmt ?
    Beim Bj. 06 muß danach nach Zündung der Gasgriff zweimal auf Anschlag gedreht werden.
    Erst dann starten.
    Klappern deswegen die Ventile


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges 4-Ventil Teile
    Von kps im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 12:44
  2. Winkelaufsatz Ventil
    Von kutscher66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:41
  3. Ventil Stellung
    Von yamadori im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 15:23
  4. Suche 2-Ventil GS
    Von Frank H im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 19:06
  5. Biete 2 Ventiler 2-Ventil Getriebe
    Von Randy46 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 07:38