Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Ventilbruch bei Reifendruckkontrolle

Erstellt von Hoeckermen, 11.11.2008, 20:26 Uhr · 75 Antworten · 16.033 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ich hab doch noch etwas vergessen, vor der Übergabe an mich ist noch das Rahmenvorderteil gewechselt worden, weil in der Fahrgestellnummer ein Zahlendreher war...
    Das ist schon erstaunlich, denn im Werk Spandau wird die Motornummer angeblich per OCR überprüft. Zumindest habe ich das bei einer Werksbesichtigung im Frühjahr so gezeigt bekommen. Bei Fehlern wird der betreffende Motor zur Überprüfung vom Band genommen.

    Einen ähnlichen OCR-Test hätte ich eigentlich auch bei der Rahmennummer erwartet. Das scheint aber wohl nicht der Fall zu sein. Oder der Fehler bei der Rahmennummer lag gar nicht in der Fertigung, sondern in der Verwaltung. Soll ja vorkommen ...

    Gruß
    Heinz

  2. hbokel Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Hoeckermen Beitrag anzeigen
    so ähnlich sieht das teil bei mir aus, aber ich hab kein Winkelventil
    Hallo,

    passt diese Abbildung besser zur Realität?



    Wenn diese Abbildung zutrifft, müsste das Ventil einzeln zu tauschen sein, denn zur Montage muss es ja aus der Elektronik-Einheit herausgeschraubt werden.

    Laut ACE verwendet BMW bei den PKW das Beru-System TSS, bei dem die Ersatzteile einzeln erhältlich sind. Leider scheint Beru laut Referenzliste jedoch kein Erstausrüster für Motorräder zu sein. Eventuell bezieht BMW das Motorrad-RDC also von einem anderen Zulieferer, z.B. Tyre-Watch.



    In Wikipedia fand ich eine kurze Zusammenfassung zu Reifendruck-Kontrollsystemen (RDKS) oder Tyre Pressure Monitoring Systems (TPMS). Dort werden allerdings keine Angaben über Fabrikate gemacht.

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #43
    Wenn es dieses ist, dann ist die selbe wie ich es ein paar Posts vorher abgebildet habe, nur eben mit geradem Ventil. Ich weiss zwar im Moment nicht wie es dem Problem helfen soll, aber es ist wie mein Vorredner sagte ganz einfach den Ventilkoerper vom Sensorteil zu trennen.




  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #44
    ....darüber mache ich mir in zehn Jahren Gedanken.


    Bis dahin soll das Ventil nicht brechen.

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    #45
    Ich habe wohl eine Vorgängerversion, mein Ventil ist fest mit dem schwarzen kästchen verbunden, außerdem ist es größer, das Neue was er eingebaut hat sieht aber so aus, scheinbar hat BMW selber gemerkt daß sie da scheiße gebaut haben und es dann geändert

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #46
    eigentlich ist das Thema ja durch. Bis auf die Frage, ob das Ventil - je nach Baujahr - doch seperat gewechselt werden kann. Mir nicht bekannt.

    Zitat Zitat von Hoeckermen Beitrag anzeigen
    ..., das Neue was er eingebaut hat sieht aber so aus, scheinbar hat BMW selber gemerkt daß sie da scheiße gebaut haben und es dann geändert
    na ja, wenn _bisher_ EIN Ventil gebrochen ist, wird BMW sicherlich sofort reagiert haben.


    Die wichtigste Erkenntnis _aus meiner Sicht_ ist, dass die Batterie ~10 Jahre halten soll und das Ventil keinesfalls bei jedem Reifenwechsel erneuert werden mußt.

    Du scheinst einfach Pech gehabt zu haben; ...oder irgendeiner zu kräftige Finger. (???)


    BMW wird sich freuen, endlich einmal berechtigerweise, von einem Einzelfall reden zu dürfen.

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    #47
    Mein behauptet das kommt in letzter Zeit öfter vor weil die Reifenhändler meist nicht richtig mit BMW umgehen können, darum ging mir das, ich wollte ja nur wissen ob es schonmal jemandem passiert ist, weil ich das bezweifele was der mir da weiß machen will

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Hoeckermen Beitrag anzeigen
    Mein behauptet das kommt in letzter Zeit öfter vor weil die Reifenhändler meist nicht richtig mit BMW umgehen können, ...
    Schnacker. Das ist wieder was anderes. Wenn einer nicht aufpaßt und mit Gewalt da ran geht, hebelt er mit dem Reifen innen den Sensor weg. Dabei kann natürlich auch das Ventil brechen. Ich denke an meinen Felgen haben mindestens fünf verschiedene Monteuere (Reifenhändler) gearbeitet. So schnell passiert da nichts.

    Einzelfall.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    eigentlich ist das Thema ja durch. Bis auf die Frage, ob das Ventil - je nach Baujahr - doch seperat gewechselt werden kann. Mir nicht bekannt.
    Das Ventil kann seperat gewechselt werden.

  10. Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    302

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Das Ventil kann seperat gewechselt werden.
    Nur bietet BMW das Ventil einzeln nicht an!

    Nur Senor mit Ventil 36 23 7 694 420 für 104,72 Euro

    Der Ventileinsatz 36 31 7 683 236 ist nur ohne RDC!!!

    Gruß Stopsi


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendruckkontrolle
    Von juekl im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 05:30
  2. Reifendruckkontrolle
    Von SA Moose im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 14:21
  3. Reifendruckkontrolle RDC
    Von maikel_dus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 10:16
  4. Sinn der Reifendruckkontrolle?!
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 08:17
  5. Verständnisproblem RDC - Reifendruckkontrolle
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 19:06