Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Ventildeckel Schwärzen?

Erstellt von Sechskantharry, 14.03.2013, 08:01 Uhr · 12 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard Ventildeckel Schwärzen?

    #1
    Hallo,
    Ich überlege noch meine Ventildeckel schwarz zu machen.
    Aber was wäre die beste Lösung?
    Lackieren? Pulvern?
    Vielleicht hat das schon mal jemand gemacht und hat auch Bilder?
    Das Ganze soll an einer Black Triple gemacht werden.
    Danke schon mal für eure Tips.
    Gruß Ingo

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #2
    Altes Thema hier....

    Imho ist Lackieren die einfachste aber auch beste Möglichkeit.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #3
    wie GSMän schon sagte ....Mattschwarz und fertig ....hält Ewig und man kann es im Notfall nachbessern ....
    beim Pulvern geht das nicht und dauert ewig und kostet.

    Meine Aluauspuffpötte habe ich ebenfalls mit Mattschwarz gemacht ...(Vorgänger) auch das geht.....und hält.

  4. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #4
    Hallo Ingo,

    ich habe morgen Mittag einen Termin bei einem Pulverbeschichter. Dort werde ich meine Gepäckbrücke, die Alu-Zylinderschützer und meine Kofferträger schwarz pulvern lassen.
    Ein Forumskollege kommt mit und bringt seine Ventildeckel mit.
    Die Teile werden vorher bei dem Pulverer chemisch entlackt.
    Wir fahren zu Firma inTON in Spich. Da habe ich schon diverse Dinge pulvern lassen.

    Gruß
    Peter

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #5
    Ich würde die Ventildeckel dann wenn nur von aussen Plvern lassen ...wenn möglich....
    bei meinem 4 Zylinderdeckel der war kpl. gepulvert hat sich die Besichtung aufgelöst ...INNEN und das zeugs war teilweise im Oel

    falls das jemand Interrsiert.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    ich wollte auch grad vom kompletten pulvern abraten. Außen ok, wers so will, aber innen niemals. Ich hab die Deckel der HP sauber gemacht und aus der Spraydose mit mattschwarz lackiert, bei Bedarf immer wieder nachlackierbar und schon aus 1 Meter Entfernung nicht als Garagenarbeit erkennbar.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von SUZM9 Beitrag anzeigen
    Hallo Ingo,

    ich habe morgen Mittag einen Termin bei einem Pulverbeschichter. Dort werde ich meine Gepäckbrücke, die Alu-Zylinderschützer und meine Kofferträger schwarz pulvern lassen.
    Ein Forumskollege kommt mit und bringt seine Ventildeckel mit.
    Die Teile werden vorher bei dem Pulverer chemisch entlackt.
    Wir fahren zu Firma inTON in Spich. Da habe ich schon diverse Dinge pulvern lassen.

    Gruß
    Peter
    Gut, dass Du dort pulvern lässt. Aber was bringt das für die Eingangsfrage (Vorteil Pulvern /Lackieren)?

    An der Gepäckbrücke mag Pulvern auch ne gute Lösung sein.
    An den Ventildeckeln, die z. B. auch Steinschlag ausgesetzt sind, ziehe ich es vor, die mattschwarzen Deckel innerhalb einer Stunde inkl. Montage selbst neu lackieren zu können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ..., bei Bedarf immer wieder nachlackierbar und schon aus 1 Meter Entfernung nicht als Garagenarbeit erkennbar.
    Schlampige Arbeit.
    Gerade Mattschwarz lässt sich nahezu perfekt selbst lackieren.

  8. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.553

    Standard

    #8
    Lackieren oder Tapezieren

  9. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    309

    Standard

    #9
    Moin,

    ich hatte die Ventildeckel meiner 11er GS feinstrahlen und schwarz pulvern lassen. Ist aufwendiger und teurer als lackieren, Pulver wird aber eingebrannt und ergibt eine deutlich härtete Oberfläche.


    Gruß,

    Arne
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r1100gs-ventildeckel.jpg  

  10. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Gut, dass Du dort pulvern lässt. Aber was bringt das für die Eingangsfrage (Vorteil Pulvern /Lackieren)?
    Danke für den netten Hinweis.
    Ich wollte mit meiner Aussage darstellen, dass ich pulvern bevorzuge. In meinen Augen ist das Pulverbeschichten deutlich haltbarer und kratzfester als eine Lackierung.
    Auch die Gepäckbrücke ist - sofern man diese für den genannten Zweck verwendet - Belastungen ausgesetzt. Das Gepäck scheuert herum und Befestigungshaken versuchen, Ihre Spuren zu hinterlassen.
    Das bei den Ventildeckeln nur außen gepulvert werden soll, sollte klar sein. Es ist jedoch gut, dass diese Info hier erneut Erwähnung findet.

    Gruß
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Schnabel schwärzen
    Von Smile im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 08:14
  2. Ölkühler schwärzen: womit?
    Von HP2Sascha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 10:13
  3. Ventildeckel
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 20:18
  4. Motor und Auspuff schwärzen...
    Von frank74 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 08:55
  5. Suche Ventildeckel
    Von Jacky Colonia im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 22:21