Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ventildeckel schwitzt und Hinterradspiel

Erstellt von Karl-Heinz, 11.04.2007, 19:30 Uhr · 4 Antworten · 1.303 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    30

    Lächeln Ventildeckel schwitzt und Hinterradspiel

    #1
    Hallo Leute
    habe mich vor 3 Wochen entschlossen, als Neuling eine 1200GS zu kaufen und getan. Super Moped, 3400km, 6 Monate alt. Inzwischen habe ich Bedenken bei zwei Dingen:
    Der linke Ventildeckel schwitzt am unteren Teil und ganz wenig Öl tritt am Einfüllstutzen aus, immer dann wenn ich mal Vollgas fahre. Freunde sagen, mach Dir keine Sorgen - ist normal? Das kann doch nicht normal sein bei einem so teuren High Tech Gerät? Oder hat mein Vorbesitzer einfach zu viel Öl rein geschüttet?
    Das andere ist, das wenn die Q auf dem Hauptständer steht, 1ter Gang eingelegt ist und ich das Hinterrad vorwärts-rückwärts bewege, ich mindestens 5-6 cm das Rad drehen kann, wenn nicht sogar mehr. Ich habe das bemerkt weill ich bei langsamerer Fahrt immr ein ,,Klackern,, hinten hörte und die Q ruckelte?
    Bin froh über jede versierte Meinung, da ich bis dato eine Honda hatte und diese Probelem bauartbedingt nie aufgetreten sind.
    Vielen Dank
    Karl

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #2
    Moin Karl,

    wahrscheinlich ist der Öleinfüllstutzen etwas undicht. Entweder der Deckel selbst, aber häufig ist es auch die Dichtung vom Einfüllstutzen.

    Hat das Hinterrad seitlich Spiel? Wenn nicht, ist dies in Ordnung.

    Am besten stattest Du dem Händler einen Besuch ab. Das Mopped ist ja neu.

    Gruß

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #3
    Hallo Karl-Heinz,

    zusammengefasst:

    Zitat Zitat von Karl-Heinz
    Freunde sagen, mach Dir keine Sorgen
    Deine Freunde haben Recht, also herzlich willkommen und mach Dir keine Sorgen!

    Zitat Zitat von Karl-Heinz
    Der linke Ventildeckel schwitzt am unteren Teil und ganz wenig Öl tritt am Einfüllstutzen aus, immer dann wenn ich mal Vollgas fahre.
    Das sind nur Schönheitsfehler, schlimmsten Falles ist es durch eine neue Dichtung behoben.

    Zitat Zitat von Karl-Heinz

    Das andere ist, das wenn die Q auf dem Hauptständer steht, 1ter Gang eingelegt ist und ich das Hinterrad vorwärts-rückwärts bewege, ich mindestens 5-6 cm das Rad drehen kann, wenn nicht sogar mehr. Ich habe das bemerkt weill ich bei langsamerer Fahrt immr ein ,,Klackern,, hinten hörte und die Q ruckelte?
    Diese Spiel im Antriebsstrang ist ebenfalls normal und Du hast richtig bemerkt, dass Du dementsprechend beim Lastwechsel ein deutliches Klacken vernehmen kannst.

    Also viel Spaß mit Deiner Neuen und knitterfreien Flug, alle Zeit !

  4. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #4
    Danke für die Infos, bin doch etwas beruhigter
    Karl

  5. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    #5
    Nachtrag
    war gestern beim in Gräfelfing (München). Trotz Samstag haben die Jungs mal eben die Dichtungen getausch und das Mopped schwitzt nicht mehr! Und das Hinterradspiel stimmt auch - hab´s an einer neuen ausgestellten einfach probiert.
    Meine Nerven sind wieder o.k.
    Gruss
    karl


 

Ähnliche Themen

  1. Die Q schwitzt
    Von carpe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 21:58
  2. zu viel Hinterradspiel?
    Von alder Dieter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 18:06
  3. Dakar schwitzt Öl
    Von LGW im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:03
  4. Hinterradspiel 1200 GS
    Von bertkep im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 13:44
  5. schwitzt Öl
    Von Moni70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 08:06