Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Ventile TÜ mit RCD

Erstellt von Klaus_D, 03.09.2010, 09:58 Uhr · 10 Antworten · 1.979 Aufrufe

  1. Klaus_D Gast

    Standard Ventile TÜ mit RDC

    #1
    Mußte leider schmerzlich erfahren, dass die Ventile bei der TÜ nicht beweglich in Gummi gelagert sind, sofern die Q über einen Reifendrucksensor verfügt. Der Sensor und das Ventil sind "eine Einheit" (war das bei der MÜ auch schon so?).

    Insbesondere bei einer Q mit Speichenrädern, wie bei meiner, hat man Probleme, an der Tanke Luft nachzufüllen. Mit den oftmals komisch gebogenen Lanzen der Füllgeräte kommt man nur "verkantet" an das Ventil und schon macht es "Knack" und das Gewinde ist abgebrochen (eigentlich braucht man das Ventil nur anschauen und schon macht es "Knack").

    Wenn einem dieses bekannt ist, kein Problem, mir war es nicht bekannt . Wundermilch hat einen Ventilaufsatz im Angebot, der gebogen ist und das Problem behebt. Man darf den aber nicht ständig befestigen. Der meint, der Reifen verliert sonst Luft.

    Hab über die Suchfunktion Freds über dieses Thema nicht gefunden, daher hier dieser Tip. Müßt das ja nicht gleich nachmachen

  2. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #2
    moin

    1 Tip fahr nur an T-stellen mit Schläuchen am Befüllgerät

    2 Wenn du unbedingt Geld vernichten möchtest gebe ich dir meine Kontonummer

    3 die Winkelaufsätze für die Ventile sind aus dem LKW-bereich bekommst du garantiert günstiger bei einem guten Reifendealer !

    4 ich würde Sie nicht verbauen noch mehr unwucht / Risiko des abreissens wenn zu lang / und Luftverlust ist möglich da wie schon beschrieben nur für den LKWbereich und aus der Erfahrung sind die nicht 100% dicht

    so das sollten nur Denkanstösse sein schönes WE

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #3
    Moin Rex liegt da richtig. Ich würde da auch keine Winkel montieren und während der Fahrt drauf lassen, bricht nachher nur das RDC Ventil wg. der Fliehkräften ab. Hab die Reifen jetzt mit Gas befüllen lassen, das hilft am besten gegen zu häufiges nachfüllen.

  4. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin Rex liegt da richtig. Ich würde da auch keine Winkel montieren und während der Fahrt drauf lassen, bricht nachher nur das RDC Ventil wg. der Fliehkräften ab. Hab die Reifen jetzt mit Gas befüllen lassen, das hilft am besten gegen zu häufiges nachfüllen.
    goilllll gas im reifen dann schwebt der bock jetzt vorsicht ironie

    jetzt dürfte das RDC aber richtig rumspinnen ! ? weil es ist ja ein anderes medium im reifen und es kann ja nur richtig anzeigen wenn die luft 20 grad warm ist brüllllll

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Rex Beitrag anzeigen
    goilllll gas im reifen dann schwebt der bock jetzt vorsicht ironie

    jetzt dürfte das RDC aber richtig rumspinnen ! ? weil es ist ja ein anderes medium im reifen und es kann ja nur richtig anzeigen wenn die luft 20 grad warm ist brüllllll
    Es wird der Druck gemessen und nicht das Medium analysiert, daher ist es schietegoal Und umgerechnet wird der Reifendruck, egal bei welcher Umgebungstemperatur, immer auf definierte 20°. Die Sensoren messen also immer richtig und nicht nur bei 20°. Bevor Du lachst solltest Du dich kundig machen, jetzt lach ich nämlich über deine Ahnungslosigkeit brülllll

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.015

    Standard

    #6
    Welchen Adiabatenexponenten hat denn das Reifengas?

    Fragt der unkundige RunNRG

  7. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Es wird der Druck gemessen und nicht das Medium analysiert, daher ist es schietegoal Und umgerechnet wird der Reifendruck, egal bei welcher Umgebungstemperatur, immer auf definierte 20°. Die Sensoren messen also immer richtig und nicht nur bei 20°. Bevor Du lachst solltest Du dich kundig machen, jetzt lach ich nämlich über deine Ahnungslosigkeit brülllll

    neeneenee das vergiss mal schön die BMW Fuzzis behaupten etwas anderes soooo

    außerdem hast du meinen Ironiebutton übersehen (es gibt ihn nicht)
    so nun lach ich brülllll

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #8
    Er schreibt ja nicht, welches Gas eingefüllt wurde aber vermutlich war es das Reifenwundergas Stickstoff. Aus diesem besteht die ganz normale Atemluft ohnehin zu 78%, ein großer Unterschied ist also so oder so nicht zu erwarten.

    Es gibt durchaus Motorräder, die serienmäßig mit Winkelventilen ausgestattet sind und bei denen gibt es auch nicht mehr oder weniger Probleme als bei den geraden Ventilen. Ich hätte jedenfalls keine Bedenken, ein qualitativ hochwertiges Winkelventil zu verbauen.
    Gruß

    Frank

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Er schreibt ja nicht, welches Gas eingefüllt wurde aber vermutlich war es das Reifenwundergas Stickstoff. Aus diesem besteht die ganz normale Atemluft ohnehin zu 78%, ein großer Unterschied ist also so oder so nicht zu erwarten.

    Es gibt durchaus Motorräder, die serienmäßig mit Winkelventilen ausgestattet sind und bei denen gibt es auch nicht mehr oder weniger Probleme als bei den geraden Ventilen. Ich hätte jedenfalls keine Bedenken, ein qualitativ hochwertiges Winkelventil zu verbauen.
    Gruß

    Frank
    Warum soll ich Stickstoff für teuer Geld kaufen wenn er eh schon hochprozentig im Reifen ist. Das Zeugs hat einen markanten Eigengeruch und kommt laut meinem Reifenfuzzi aus Amiland und es bleibt tatsächlich im Reifen, der Druck muß über die Laufzeit nicht korrigiert werden.

    Gegen Winkelventile ist ja auch nix einzuwenden, das sind erprobte Bauteile. Nur ein Nachrüstwinkelventil auf das vorhandene RDC Ventils zu schrauben dürfte mit Sicherheit scheitern. Was anderes geht auch nicht, das RDC ist ein Bauteil mit dem Ventil.

    @Rex, die BMW Fuzzis behaupten auch nix anderes. Eine Luftdruckkontrolle die nur bei 20° richtig mißt dürfte überflüssig wie ein Kropf sein.

    @RunNRG, was der Adiabatenexponenten ist weiß ich nicht, bin weder Physiker noch Chemiker. Ich vertraue der der Aussage meines Reifenfuzzis und die läßt sich sehr leicht mit dem RDC überprüfen

  10. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Welchen Adiabatenexponenten hat denn das Reifengas?

    Fragt der unkundige RunNRG
    Also wenn es jemanden interessiert was das sein soll, der kann sich mal folgenden Link durchlesen.
    Ich hab´s getan und versteh immer nur noch Bahnhof.
    http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/96359.html


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile
    Von ellerbeker52 im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 09:44
  2. Wie oft Ventile einstellen ?
    Von Browser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 09:47
  3. Ventile abgewinkelt
    Von MaBo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 09:20
  4. Lautstärke (Ventile, usw.)
    Von Metallmicha im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 18:42
  5. Laute Ventile
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 18:58