Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Ventilspiel

Erstellt von Quhtreiber, 23.07.2016, 12:49 Uhr · 14 Antworten · 2.496 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Zu mager, zu heiss.

    der Teller verzieht sich ( siehe Nolimit) und es reisst dann an der Schweissnaht ab.
    Das Ventil heizt sich in diesem Fall aber nicht wegen des zu mageren Gemischs auf, sondern weil es sich, aufgrund des nicht mehr vorhandenen Ventilspiels, auf dem Sitz nicht abkühlen kann.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #12
    Zuerst wird es aber lang durch das (zu) heiße Gemisch.

    Dann erfolgt die Kettenreaktion.

    Benzindruckprobleme sind der meiste Grund für das zu mager Gemisch der Boxer.

    Hallo !
    Es ging um die Abmagerung durch fallenden Benzindruck bei Volllast...also dann, wenn die Einspritzdüsen bei 100 % Gas und ca. 8.000 rpm ca. 34 Liter Benzin je Stunde (17 Liter auf 100km) versprühen. DANN sollen vor den Einspritzdüsen noch 3,5 bar vorhanden sein.
    Es muss also ein Meßverfahren sein, das die Pumpenförder-MENGE beim Soll-DRUCK 3,5 bar ermittelt.

    Am einfachsten ist es, wenn der Druck vor einer Einspritzdüse mit einem T auf einen Schlauch abgenommen wird, hochgelegt zu den Instrumenten mit Manometer am Ende. Der muss dann bei Volllast und 8.000 rpm noch 3,5 bar anzeigen!

    Die NEUEN 40.- € Pumpen aus der Bucht sind Plug&Play baugleich mit der BMW-Pumpe und funktionieren einwandfrei und kraftvoll.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.054

    Standard

    #13
    Hi
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Zu mager, zu heiss.

    der Teller verzieht sich ( siehe Nolimit) und es reisst dann an der Schweissnaht ab.
    Folgedessen wird der Schaft warm. Würde er das nicht, wären alle hohlen, zwecks besserer Kühlung natriumgefüllten Ventilschäfte sinnlos.
    gerd

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.839

    Standard

    #14
    Ok , ich fasse mal zusammen :

    Ventil verzieht sich Tulpenförmig aufgrund des mageren Gemischs wird der Motor und auch das Ventil zu heiss

    dadurch weil das Ventil jetzt länger wird wird das Ventilspiel kleiner bzw es ist nicht mehr vorhanden .

    Somit schliesst es nicht mehr und die Hitze kann nicht mehr an den Sitz (Kopf) abgegeben werden ,folglich passiert:entweder das Ventil brennt durch und der Motor hat keine Kompression mehr ,oder es reisst ab (Ventil) dann wirds Ernst .

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.054

    Standard

    #15
    Hi
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ventil verzieht sich Tulpenförmig aufgrund des mageren Gemischs wird der Motor und auch das Ventil zu heiss
    dadurch weil das Ventil jetzt länger wird wird das Ventilspiel kleiner bzw es ist nicht mehr vorhanden .
    Somit schliesst es nicht mehr und die Hitze kann nicht mehr an den Sitz (Kopf) abgegeben werden ,folglich passiert:entweder das Ventil brennt durch und der Motor hat keine Kompression mehr ,oder es reisst ab (Ventil) dann wirds Ernst .
    Das würde ich andersherum formulieren

    aufgrund des mageren Gemischs wird der Motor und auch das Ventil zu heiss und verzieht sich tulpenförmig
    dadurch weil das Ventil jetzt länger wird wird das Ventilspiel kleiner bzw es ist nicht mehr vorhanden .
    Somit schliesst es nicht mehr und die Hitze kann nicht mehr an den Sitz (Kopf) abgegeben werden, folglich passiert: entweder das Ventil brennt durch und der Motor hat keine Kompression mehr, oder es reisst ab (Ventil) dann wirds Ernst.

    Auch der zweite Teil kann am Anfang wirken.
    Das Ventilspiel ist zu klein eingestellt (weshalb?: je kleiner desto früher / weiter öffnet das Ventil und desto später schliesst es; desto besser wird die Füllung) und ändert sich, wenn der Motor heiss wird auf Null bzw. einen negativen Wert (sprich das Ventil bleibt immer etwas geöffnet). Dadurch fackelt der Ventilsitz ab, der Spalt wird noch grösser und es liegt nicht nur am mageren Gemisch wenn das Ventil überhitzt.
    So war das zumindest zu Vergaserzeiten als ich noch an Wettbewerbsmotoren schraubte. Deren Gemische waren garantiert nicht zu mager.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie stelle ich das Ventilspiel ein
    Von kuepper.remscheid im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 20:21
  2. Ventilspiel
    Von Motocrack im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 14:10
  3. Ventilspiel einstellen
    Von surbier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 19:27
  4. Ventilspiel bei Doppelzündung gleich ?
    Von teletommy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 07:57
  5. Ventilspiel einstellen; Suche Werkzeug
    Von wulli69 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 12:02