Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Ventilspielwerte R1200 GS DOHC

Erstellt von Mav_Erick, 13.06.2012, 07:43 Uhr · 38 Antworten · 10.038 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Rika Beitrag anzeigen
    Ganz einfach.....
    Diese Halbkugel pickst Du mit zwei starken Stabmagneten fest und schiebst sie auf ihrer platten Seite solange über planes 220er Schmirgelleinen, bis die Halbkugel 4,32 mm misst....wir reden über 3 hundertstel Millimeter.
    Voila´!

    Nee, ich bin kein Grobschlosser. Im Gegenteil.
    Die originalen Halbkugeln werden auch aus Kugellager-Kugeln hergestellt, welche in 0,05 mm Raster maschinell abgeschliffen werden.
    Guckt Euch mal die plane Seite der Halbkugeln genau an.
    Bei der Schliesserhülse einer Ducati mache ich das auch auf einer Glasplatte, aber die kannst Du ja wenigstens mit den Fingern noch halten. Das geht bei den Halbkugeln überhaupt nicht, die sind viel zu klein. Tut mir leid, so ein Perfektionist bin und werde ich auch nicht mehr!!! Hauptsache das Auslassventil hat genug Spiel. Meiner Meinung nach lieber etwas mehr als zu wenig. Abgerauchte Ventile habe ich schon gesehen und in 90% der Fälle, hatten sie zu wenig Spiel. Aber jeder, wie er mag.
    Übrigens glaube ich nicht, dass Du 3/100 mehr Ventilhub in der Leistungskurve wieder findest.
    Natürlich kann man alles übertreiben, siehe die Putzwütigen hier im Forum.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #22
    Ok, dann lass eben die Halbkugeln händisch von einem Gynäkologen schleifen, die können sogar um die Ecke bohren.
    Richtig, 3/100 erkennst Du wohl nicht aufm Prüfstand....diesbezügliche Rede war auch von 10 Hundertstel...
    Wie erkennst Du bei einem abgerauchten Auslassventil, ob es zuwenig Spiel hatte....Hitze wird auch über eine un-ausgelutschte Ventilführung gut an den Kopf abgegeben, nicht nur übern Ventilsitz.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #23
    Hi
    Leider ist es bei den NL so, dass die wirklich jede Kugel bestellen müssen. Werkstatt und Lager haben eben kaum etwas miteinander zu tun.
    Würde Dir jemand aus der Werkstatt eine Kugel geben, dann müsste er -sozusagen "als Du"- das ET-Teil abholen, bezahlen und in den Werkstattbestand zurücklegen. Das kann man schon machen, aber dazu müsste man jemanden in der Werkstatt kennen.
    Es ist bei den NL nicht so wie man das erwartet: "falsches" Kügelchen raus, richtiges rein. Das Alles aus der Grabbelkiste. Der NL-Kunde erwartet, dass neue Teile verbaut werden. Die Gebrauchten müssten begutachtet und vermessen werden. Wehe ein Kunde bekäme heraus, dass ein Gebrauchtteil eingebaut wurde und er den Neupreis bezahlte.
    Er muss dann eben gar nichts zahlen? Geht auch nicht. Ein Kunde für den ein passendes Gebrauchtteil vorhanden ist (und dessen Altteil brauchbar ist!) zahlt nix, ein Anderer dessen Kugel bestellt werden muss bezahlt? Und die Kommunikation zwischen Werkstatt und Rechnungserstellung müsste funktionieren. DAS wird noch teuerer und ist nicht revisionssicher!
    Deswegen bekommt man die Altteile auf Wunsch ausgehändigt.

    Selbst wenn sich vielleicht auch 1/10 Ventilhub nicht auf dem Prüfstand erkennen liesse, blieben einige PS liegen wenn man die Summe alle möglichen Toleranzen mit dieser "passt schon"-Einstellung betrachtet. Hier ein bissl weniger Kolbenspiel, dort ein bissl stramme Lager, die Brennräume sind ja ohnehin ab Werk etwas unterschiedlich gross und es funktioniert ja, die Ventile liegen nicht am Rand auf sondern eher in der Mitte und ob der Motor bei Vollgas absolut synchron läuft ist auch nicht so wichtig?
    Das nennt sich klassisches Tuning! Wer glaubt es reiche einige andere Teile ranzuschrauben und gut is', der glaubt auch , dass Zitronenfalter Zitronen falten!
    Aber Hauptsache der LEO brüllt!
    gerd

  4. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #24
    Sich über das Vorgehen der NL zu beschweren kann nur jemand der keinerlei Kenntnis über Bertriebsabläufe in einem modernen Unternehmen hat,der weiss auch nicht das eine Mahnung 25 Euro kostet und Siemens den Kühlschrank nicht in einer anderen Farbe ohne Aufpreis als Sonderanfertigung durch die Fertigung schleussen kann.Wenn ich bei meiner TÜ just in Time das Ventilspiel verändern will,dann muss ich halt für ein paar hundert Euro das Halbkugelsortiment von BMW kaufen,hat mein Schrauber auch.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    #25
    Was für eine Diskussion!

    Bzgl. des nun effektiv vorgeschriebenen Ventilspiels (neuerdings nicht mehr bis 0,4 Auslass?) bin ich damit keinen Deut schlauer und ob ein oberes Spiel Schäden begünstigt (Fakten!) genausowenig.

    Ich werde nun mal schauen, wo ich den Ersatz-Shim herbekomme (nur einer ist nötig, der zweite passt wechselnd mit dem ersten) und ob ich da beim Händler mit einem Besuch hinkomme. (wasn Aufwand für son poofeliges Kügelchen)

    Gruß

    RunNRG

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #26
    Welches Maß brauchst du bzw. welcher Shim ist momentan verbaut?

  7. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #27
    Der Hauptvorteil beim hobbymäßigen Selberschrauben ist ja nicht das Einsparen der Inspektionskosten.
    Mit gewissenhaftem, präzisem Selberschrauben kann man einen Premium-Zustand des Bikes herbeiführen, den es in fast allen Werkstätten soo nicht für Geld zu kaufen gibt.

  8. Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    90

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Was für eine Diskussion!

    Bzgl. des nun effektiv vorgeschriebenen Ventilspiels (neuerdings nicht mehr bis 0,4 Auslass?) bin ich damit keinen Deut schlauer und ob ein oberes Spiel Schäden begünstigt (Fakten!) genausowenig.

    Ich werde nun mal schauen, wo ich den Ersatz-Shim herbekomme (nur einer ist nötig, der zweite passt wechselnd mit dem ersten) und ob ich da beim Händler mit einem Besuch hinkomme. (wasn Aufwand für son poofeliges Kügelchen)

    Gruß

    RunNRG
    Genau !
    mach Dich besser selber schlau, wenn Du den bisherigen Angaben hier nicht traust.
    Enge Toleranz: 0,15 EIN und 0,30 AUS
    Mittige Toleranz: 0,20 EIN und 0,35 AUS

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Welches Maß brauchst du bzw. welcher Shim ist momentan verbaut?
    Gemessen hab ich 5,12 (mit elektron. Mitu-Meßschieber, meine digitale Bügelmeßschraube hat gerade einen Kupferwurm), von daher würde ich einen 5,20er Shim in Erwägung ziehen und bei Übergröße die Glasplatte + Schmirgel zum adaptieren verwenden.)
    Du hast nicht zufällig eine 5,20 er Shim über?

    Gruß

    RunNRG (der zwischen 3 Händlern wohnt, Procar Frechen = nicht empfehlenswert, NL Bonn = nicht empfehlenswert, BMW Hengst, empfehlenswert, aber doch ein Stiefel zu fahren)

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Rika Beitrag anzeigen
    Genau !
    mach Dich besser selber schlau, wenn Du den bisherigen Angaben hier nicht traust.
    Enge Toleranz: 0,15 EIN und 0,30 AUS
    Mittige Toleranz: 0,20 EIN und 0,35 AUS
    Da lieg ich hinsichtlich der Toleranzen schon recht gut genau zwischen eng und mittel.

    Zum selber schlau machen, frag ich doch höflich, ob es vielleicht noch eine (offizielle) Quellenangabe gibt, ohne die hier gemachten Angaben in Abrede zu stellen.

    Gruß
    RunNRG


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS DOHC
    Von lupus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 12:02
  2. Dohc Sound
    Von boxerdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:56
  3. Ölverbrauch R1200 GS TÜ - DOHC- Bj 2010
    Von Spark im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 11:14
  4. Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc
    Von Boxer-lust im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 16:46
  5. Akrapovic ESD für DOHC
    Von Patrick F. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 13:04