Ergebnis 1 bis 4 von 4

Verbindungsrohr Airbox - Zylinder

Erstellt von maxp, 04.07.2012, 21:11 Uhr · 3 Antworten · 738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    154

    Standard Verbindungsrohr Airbox - Zylinder

    #1
    Hallo werte Gemeinde!

    Heute morgen fuhr ich mit meiner R1200GS (BJ 2006) eine etwa 30 minütige Runde... Ich hab das Fahrzeug am Weg nach ca 20min kurz abgestellt und nach 10min wieder gestartet; Fahr zur nächsten Kreuzung und öffne im Schiebebetrieb kurz das Gas... da ist es auch schon passiert... PÄÄÄÄM ... heftige Druckwelle bei meinem rechten Fuß und Motorrad ging auch sofort aus. Zunächst dachte ich echt, mir hat es den Motor unterm A**** zerlegt so laut und heftig hat das geknallt. Kurzer Blick unter den Sitz... sah alles aus wie vorher ... hab dann auch noch einmal probiert zu starten - Ist auch sofort angesprungen, war aber richtig laut (in etwa wie ohne Aupuff). Da ist mir dann auch gleich aufgefallen, dass es mir das Verbindungsrohr von Airbox zum Zylinder rechts runtergefetzt hat... links war es auch schon halb unten. Mein meinte, dass er das bei einer GS noch nie zuvor gesehen hat.
    Nun meine Frage... Ist jemandem von euch Ähnliches widerfahren?
    Wie kann es passieren, dass eine solche Menge an Luft nicht aus dem Auspuff kommt, sondern den Druck an einer ganz falschen Stelle ablässt

    Vielen Dank im Voraus und allseits gute Fahrt!

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #2
    Schiebebetrieb unter 1400 bis 1800 umin je nach SW kein Kraftstoff (Schubabschaltung)

    Öffnen der DK im Schiebebetrieb, Signal über Poti, Kraftstoff wird eingespritzt.

    Durch den Schiebebetrieb, das Resonanzverhalten des Krümmers, der Ventilüberschneidung und dem Entzünden von Frischgas durch die kurzzeitige ansteigende Temp dadurch (Schiebebetrieb), entzündet sich an der Ölkohle auf dem Kolbenboden und am Ansatz Kopf zu Krümmer, schon mal eine kleine Menge Kraftstoff.

    Aufstecken, achten das der Schnorschel in den Rillen sitzt und fertig, keine Gedanken machen.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    hattich auch schon, seit dem hab ich immer ne passende Schlauchschelle an Bord.

  4. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    154

    Standard

    #4
    Vielen Dank euch beiden für eure sinnvollen Beiträge zu dem Thema
    Hab mir auch schon überlegt auf längere Reisen zumindest das passende Werkzeug für die bestehenden Schellen mitzuführen
    Positiver Nebeneffekt der misslichen Lage: ein wahnsinns- Sound (wenn der Schnorchel ab ist)


 

Ähnliche Themen

  1. Suche F800GS u F650GS Twin Schnabel/Frontkotflügel + Airbox-Abdeckung oben
    Von LukasM im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 10:56
  2. Auspuff Verbindungsrohr
    Von Alain im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 21:18
  3. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Zylinderkopf, Auspuff, Kettenschutz, Windschild, Airbox und 15ner Ritzel
    Von DALMIES im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 19:07
  4. Wasserstein auf dem Verbindungsrohr
    Von mizim im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 17:27
  5. Airbox umgebaut.
    Von Turrican21 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 22:36