Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Verbleites Benzin Kat ausbauen?

Erstellt von Michael K., 23.05.2012, 10:58 Uhr · 23 Antworten · 3.198 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Theoretisch hast du natürlich recht...
    Praktisch gibts aber genug Prüfer, die der Überzeugung sind die AU beim Moped wäre Quatsch und ob die eingegebene Fahrgestelnummer auch zu dem Moped gehört was am Schlauch hängt, interessiert den Testapparat nicht. Es soll sogar Fälle geben, wo Dieselfahrer aus versehen eine Grüne Plakette bekommen haben
    Wat heißt denn aus Versehen? Mein Diesel hat mit DPF natürlich ´ne Grüne Plakette!

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Wat heißt denn aus Versehen? Mein Diesel hat mit DPF natürlich ´ne Grüne Plakette!

    Gruß,
    maxquer
    Mein 1.9TDI Pumpe-Düse hat keinen DPF aber trotzdem ne grüne Plakette.

    Zum Thema: Mach den Kat raus und gut ist. Wenn du wieder zurück kommen solltest baust ihn halt wieder ein.

  3. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #13
    Hallo,

    wenn es vermeidbar ist,würde ich gerne auf den Einbau eines Krümmers ohne Kat verzichten.Das gute Stück kostet 550,00 Euro und hat keine ABE.Da ich auf dem Landweg anreise,habe ich somit keinen Versicherungsschutz.

    Grüsse

    Michael

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Dann lass ihn drin undd tausch den Kat vorm nächstne TÜV, aber ob das billiger ist?! Jedenfalls ist der Kat nach der ersten Bleibenzinfüllung funktionsfrei.

  5. Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    678

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach wieviel Kilometern ist der Kat denn beschädigt?

    Grüsse

    Michael

    Servus Michael,
    ich hab vor einiger Zeit mit der 1200GS ca. 6 Tankfüllungen schlechten, verbleiten Sprit verbrannt......
    Passiert ist nix, bei der AU gab´s auch keine Probleme.

    Gruß
    Sascha

  6. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #16
    Hallo Sascha,

    endlich mal eine konkrete Zahl.Danke.Inzwischen habe in einem anderen Forum erfahren das es auf der Strecke heute fast immer Bleifrei gibt.

    Grüsse

    Michael

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    nö, da es für Motorräder mit KAT keine Steuererleichterung gibt, ist das Ausbauen des KAT alles, nur kein Steuervergehen.
    OK.

    Aber irgend ne OWIG wird sich doch finden lassen....

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn es vermeidbar ist,würde ich gerne auf den Einbau eines Krümmers ohne Kat verzichten.Das gute Stück kostet 550,00 Euro und hat keine ABE.Da ich auf dem Landweg anreise,habe ich somit keinen Versicherungsschutz.
    das ist ein hartnäckiges Gerücht, dass immer wieder durch Foren zieht. erstens wird kein Mensch bemerken, dass du keínen Kat drin hast, zweitens hat der auf den Versicherungsschutz keinen Einfluss, schon garnicht in Afrika oder sonstwo außerhalb Deutschlands.
    Wie du selbst festgestellt hast, findet sich auf dem Weg sicher überall bleifrei...

    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Aber irgend ne OWIG wird sich doch finden lassen....
    sicher doch, nur nicht in Steuergesetzen.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    Unsere BMW´s halten größtenteils auch mit ausgebauten Kat die Grenzwerte der AUK ein.
    Mach dir keine großen Sorgen wegen der Spritversorgung. Das Tankstellennetz in Afrika ist in der Regel besser ausgebaut als vermutet wird. Verbleites Benzin gibt es kaum noch, jedoch ist oft die Spritqualität mangelhaft.
    Gebrauchte Kat´s gibt´s auf ebay, sollte deiner nach der Rückkehr defekt sein und du deshalb die nächste HU nicht bestehen, dann kaufst du dir eben einen.
    Ich würde an deiner Stelle momentan überhaupt nichts unternehmen und losfahren!

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #20
    Hallo Michael,
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    wenn ich in Ländern unterwegs bin in denen ich ab und an verbleites Benzin tanken muss,muss ich dann zuvor den Kat ausbauen?
    Die Frage und die viele, überflüssige Diskussion darum sind obsolet, wie Du ja wohl inzwischen auch erkannt hast:
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    Inzwischen habe in einem anderen Forum erfahren das es auf der Strecke heute fast immer Bleifrei gibt.
    fast immer oder nur noch ?
    Informationsquelle: http://www.lead.org.au/fs/fst27.html
    Zitat Zitat von Michael K. Beitrag anzeigen
    ich will im Herbst von Kairo nach Kapstadt fahren.
    Müsste danach alles bleifrei sein !

    Fazit: Auch außerhalb Europas schreitet die Zeit voran.

    Eckart


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin Reservelämpchen
    Von weisser Adler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 12:16
  2. Benzin im Blut
    Von Dubliner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:35
  3. Auspuff und verbleites Benzin
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 21:54
  4. E-10 Benzin.....
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 20:36
  5. Benzin
    Von charles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 08:25