Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Verchromter Krümmer - Produktionsfehler oder "Anwenderfehler"?

Erstellt von Cheesburger, 29.04.2013, 15:46 Uhr · 22 Antworten · 3.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    41

    Standard Verchromter Krümmer - Produktionsfehler oder "Anwenderfehler"?

    #1
    Servus zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem Krümmer. Wie auf den Fotos zu sehen ist, sieht er nach nur 8000 km ziemlich sch... aus . Kommt mir vor, als wären da Rostflecken drauf! Wie kann das sein bei einem verchromten Teil? Habe bereits versucht den Krümmer mit WD40 zu reinigen und anschließend mit Chrompolitur die Flecken zu beseitigen - Ergebnis: Nicht zufrieden stellend (siehe Fotos).
    Nun stellt sich mir die Frage, ob ich zu blöd bin das Ding sauber zu machen / halten, oder ob ein Produktionsfehler vorliegen könnte...
    (Ach ja...hab eine TÜ aus 07/2012)

    wp_000122.jpgwp_000123.jpgwp_000125.jpgwp_000126.jpg

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Du bist min. 1x im Winter gefahren und hast das Streusalz nicht rechtzeitig entfernt, das sieht man auch am Stirndeckel.
    So übel sieht meine 7 Jahre alte S bis zum heutigen Tag nicht aus, auch wenn sie wie deine GS am Interferenzrohr ebenfalls schon einige Steinchen abbekommen hat.

  3. Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Ich dachte es mir schon fast. Was kann ich dagegen tun?

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Wenn du den Gammel rundum beseitigen willst? Zumindest Motor ausbauen, neu beschichten lassen und frische Schrauben eindrehen.
    Der Krümmer ist da noch das geringste Problem.
    Lass es so, jetzt ist es schon rum... Bei der nächsten Kuh von Anfang an mehr auf Pflege achten....

  5. Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #5
    Na gut, dann hilfts nix. Danke für die Info!

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Du kannst den Krümmer noch ein wenig mit NevrDull oder LusterLace aufhübschen, die Rostpickel bringst du aber nicht mehr weg.
    Stirndeckel lackieren oder pulvern lassen, und danach mit neuen Schrauben versehen.
    Die verrostete Sonde mit silbernen Ofenlack bepinseln....
    Viel mehr geht wohl nicht ohne größere Demontage.
    Einzig den Unterfahrschutz bekommst du mit ScotchBrite und NevrDull wieder gut hin, das allein sind aber min. 2 Stunden Arbeit.

  7. Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #7
    Supi, da muss ich jetzt wohl durch...das hat man davon wenn man's nicht erwarten kann (und anschließend nicht gründlich genug reinigt)

  8. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #8
    Hallo,

    hast du da noch den Schwamm drin. Es sieht ja fast so aus. Er saugt sich voll Wasser und bringt das Alu dazu zu korrodieren. Abhilfe Schwamm entfernen. Hab Ihn auch schon lange draußen. Sieht ja so nicht schön aus.

    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    527

    Standard

    #9
    Nach ner Salzfahrt einfach mit nem Schlauch abspritzen und stehen lassen ist immer noch besser als den Sud drauf zu lassen!


    ~mike

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Die verrostete Sonde mit silbernen Ofenlack bepinseln....
    Na das ist ja ein Supertipp! Dann sieht es komplett grottig aus!
    Lass es wie es ist, ist doch schließlich eine Enduro! Irgendwann gibt es halt eine neue Auspuffanlage, spätestens wenn Sie Dir von innen durchgegammelt ist! Nichts ist für die Ewigkeit und schon garnicht eine Auspuffanlage.

    Grß,
    maxquer


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touratech Sitzbank "atmungsaktiv" oder "normal"??
    Von bass_t im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 17:52
  2. Tausche Tausche Kahedo "niedrig" gegen Kahedo "normal" für aktuelle GS 1200 oder ADV
    Von GSJB im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 10:52
  3. Stebel Nautilus "Compact" oder "Compact Truck"??
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 06:27
  4. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22