Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Verhandlungsspielraum bei Neukauf?

Erstellt von Schröder, 10.02.2008, 17:24 Uhr · 37 Antworten · 6.904 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    43

    Standard Verhandlungsspielraum bei Neukauf?

    #1
    Ich war gestern beim Freundlichen um mich mal nach den Konditionen für eine neue GS / GSA zu erkundigen. Ich möchte meine GSX1400 in Zahlung geben.
    Mir hat es fast die Sprache verschlagen, als er auf meine Anfrage hin, wieviel Prozente es bei Barzahlung gibt sagte "Nichts!".
    Er könne bei der Inzahlungnahme was machen, aber seine Preise sind 1:1 die Listenpreise.
    Ist das normal? Eine Auflage von BMW? Oder ist das einfach Schweiz typisch?

    Hat jemand Erfahrungen?

    Gruss
    Schröder

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Schlechter Händler. Die GS / GSA ist zwar ein gefragtes Modell, aber ein paar Prozent sind als Verhandlungsmasse schon drin.
    Es macht für den Händler aber inzwischen keinen Unterschied mehr, ob du Bar zahlst, oder finanzierst. Sein Geld kommt inzwischen immer gleich (auch wenn der Betrag von der Bank kommt).

  3. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #3
    Das sieht auf jeden Fall anders aus wenn du kein Motorrad in Zahlung gibst.Noch besser wenn du gleich Barzahlung machst.

  4. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    #4
    Genau. Bei Barzahlung hast Du die besseren Karten. Bei Inzahlungnahme bekommst Du auch nicht das Geld was sie privat bringen würde. Wenn man Zeit hat, dann ist das am besten. Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einer neuen GSA. Aber ich suche nicht das Mopped, sondern den Preis. Bei Barzahlung GSA 2008 mit Safety Paket und Touring Paket habe ich schon einen Preis von 15 500,-€. Das sind schon fast 10%. Bei einem Barzahlungspreis und Inzahlungnahme habe ich einen Preis von 16 100,-€.
    Man muss sich überall schlau machen. Die besten Preise bekommt nicht immer in der Nähe. Viel Spass beim verhandeln.

    Gruss Helge

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Barzahlung oder Finanzierung ist dem Händler wurscht. er bekommt das geld so oder so sofort.
    Richtig ist, dass man bessere Karten hat, wenn man keine alte Maschine in Zahlung gibt.

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Kann man doch fragen, was der Händler machen kann, wenn man sein gebrauchtes Möppi selber verkauft.... die wenigsten BMW Händler stellens ich bestimmt gerne ne GSX oder andere Japanschleudern hin... wer fährt auch zu BMW, wenn er ne gebrauchte GSX haben möchte? Also kann ich mir jedenfalls vorstellen... so rein von der Käuferschicht und den Leuten die beim BMW Händler so rum schlendern...

    Wobei die eine gute Inzahlungnahme hier ja auch gern verschwiegen wird... z.B. bei der Geschichte hier letztens mit der NL-Hannover... aber das n anderes Thema.

    Grundsätzlich sind die im Forum genannten Preise auch immer etwas mit Vorsicht zu genießen... es hängt von sooo vielem ab, was einem der Händler für einen Preis macht. Weis er z.B., daß Du regelmäßig zur Wartung zu ihm kommst oder weiß er gar, daß Du auf jeden Fall Deine Inspektionen wo anders machen lassen wirst... bist Du ggf. im Dosen Sektor schon bekannter, guter Kunde... etc. pp.
    Für eine gute Kundenbindung lassen sich die meisten Händler bestimmt was einfallen, aber "Eintagsfliegen" die "nur mal nach dem Preis fragen" werden oft einfach auf die Preislisten verwiesen....

  7. Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    37

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,
    ich glaube der Knackpunkt ist hier wirklich bei "in der Schweiz" zu suchen. Ich hab hier auch keinerlei Prozente auf den Listenpreis bekommen. Als Entschaedigung durfte ich mich dafuer fuer einen nicht unerheblichen Betrag in der Bekleidungsecke austoben und die Emma war wenigstens vollgetankt bei Abholung.
    Vielleicht melden sich noch ein paar Eingeborene Schweizer zu Wort und beruhigen mich, dass ich nicht der schlechteste Feilscher auf Erden bin.
    Gruesse
    Schimmi

  8. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    #8
    DAs mit den Kleidern hat er mir auch Angeboten - aber nur "Da kann ich Rabatt geben" - heisst übersetzt: wenn ich noch mehr Geld in die Finger nehme, kann er mir was nachlassen... Wenn ich eine Art Gutschein kriege, ist das auch wieder was anderes.

    @Schimanski: Komme auch aus Bern. Bei welchem Händler warst Du? Ich war bei Michel in Wabern.

    Gruss

  9. Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #9
    Hallo Schroeder

    Im November 2007 in Deutschland 10%, bar und ohne Inzahlung.

    Viel Erfolg beim Handeln

    Bernd

  10. Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    302

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von SanBernardo Beitrag anzeigen
    Hallo Schroeder

    Im November 2007 in Deutschland 10%, bar und ohne Inzahlung.

    Viel Erfolg beim Handeln

    Bernd
    Bei mir auch: im November 2007 10%, bar und ohne Inzahlungnahme.

    Gruß Stopsi


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unfall Neukauf
    Von schnitzel im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 21:35
  2. Verhandlungsspielraum bei Kauf gebrauchter GS mit Inzahlungnahme
    Von AR78 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:01
  3. Neukauf von Variokoffern
    Von adler5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 03:51
  4. Rabatt bei Neukauf
    Von bipo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 21:44
  5. Neukauf
    Von Kingmaker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:35