Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Verkleidung abgerissen

Erstellt von gs2005, 04.06.2008, 16:09 Uhr · 14 Antworten · 2.551 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard Verkleidung abgerissen

    #1
    So nachdem nun das Problem mit der ständig entleerten Batterie gelöst wurde der nächste Hammer.

    Ich hatte die GS gestern wieder zurück bekommen von der letzten Reparatur / Inspektion.

    SO aufs Moped und das schöne Wetter geniesen (gestern).

    Gestern Abend in einer laaaaaaaaangen Rechtskurve ....

    Ich hatte in der Kurve ca. 180 km/h drauf und auf einmal ein Schlag vors linke Knie und das Motorrad zieht rüber auf die linke Spur.

    Links auf der weißen Ausenlienie angekommen das Motorrad wieder eingefangen und zum Glück hat mir der entgegenkommende PKW "sehr gut" reagiert und ist auf meine Spur ausgewichen sonst wäre ich frontal in Ihn rein.

    SO nachdem ich wieder auf meiner Spur war die Lage beäugelt und es hat die linke Verkleidung abgerissen. Also das Vordere Verkleidungsteil (Plastik) ist vorne abgerissen und hat sich dann vor mein Knie gestellt und stand somit zur Fahrbahn wie ein Fallschirm deswegen hat es mich links rübergezogen.

    Die Verschraubung zu dem ALuteil wo GS eingestanzt ist hielt.

    So der Schaden ist eigentlich eher sehr gering die 2 verkleidungsteile so wie ich das gesehen/beurteilen kann.

    Aber wie pasiert sowas mein erster Gedanke natürlich der freundliche Schrauber bei BMW hat da vorne (wegen Inspektion) die Verkleidung nicht richtig befestigt.

    So ab zum Freundlichen ......

    SO nachdem ich meinem Ärger bisserl Luft gemacht habe die Aussage des Händlers.

    Er hat an der Verkleidung nichts gemacht die wurde nicht entfernt im Zuge der Inspektion und dieses Problem mit der Befestigung der Verkleidung ist bekannt und wurde ab Modelljahr 08 behoben/verbessert.

    Rückrufaktion ?

    Nein BMW weiß davon (Konstruktionsfehler) aber mehr auch nicht und ich bin nicht der erste dem dies passiert ist.

    Also irgendwie hatte ich diese Aussage erst gestern gehört bezüglich dem TOMTOM.

    Also kein Garantiefall oder sonstiges.


    So von meiner Seite wird jetzt ein Kostenvoranschlag (bei einem anderen BMW Händler ) durchgeführt, Bilder wurden gemacht und das ganze geht an BMW Motorrad mit ein paar freundlichen Zeilen dazu.

    BMW aus Freunde am fahren

  2. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #2
    gs2005,

    das Problem mit den nicht richtig verschließenden Verkleidungsknebeln ist bei den Modellen vor 07 hinhlänglich bekannt und wurde hier im Forum schon ein paar Mal genannt.

    Bei der letzten Inspektion 2007 hat die NL München die Knebel an meiner GS kurz und schmerzlos durch Schrauben ersetzt. Nicht besonders elegant (weil man jetzt ein Werkzeug zum öffnen der Verkleidung braucht) aber wirksam.

    Kosten inkl. Einbau 14 Euro.

    Gruß

    GZ

  3. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #3
    Habe ich das nocht vor einigen Wochen schon mal gelesen

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    So von meiner Seite wird jetzt ein Kostenvoranschlag (bei einem anderen BMW Händler ) durchgeführt, Bilder wurden gemacht und das ganze geht an BMW Motorrad mit ein paar freundlichen Zeilen dazu.
    BMW aus Freunde am fahren
    Wie der Zeppelin schrieb, alles bekannt (auch BMW) Loesung auch, und Ursache auch. Im Englischen sagt man dazu 'Operator Error'.

    Wer die Knoeppe nicht umruesten will, der kann einen Kabelbinder zum sichern verwenden.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #5
    Moin,

    der Verschluss ist gut, muss "nur" richtig eingerastet sein.

    Habe gestern abend am Münchner-Ostbahnhof zum xten-Male bei einer dort parkenden 12erGS das Seitenteil korrekt verriegelt bzw angebracht. Das Ding wäre irgendwann ebenfalls weggeflogen. Wäre für diesen das zweite Mal gewesen.

    Genau für diese überwiegende Mehrzahl der Fahrer und schlafenden Monteure in den Werkstätten hat BMW - viel zu spät - die Verriegelung verbessert. Evtl sollte ich schreiben "Vereinfacht".

  6. gs2005 Gast

    Standard

    #6
    Genau für diese überwiegende Mehrzahl der Fahrer und schlafenden Monteure
    Also mal ehrlich das ist also des weisheits letzter Schluss ?

    Weil Deiner Meinung nach der Fahrer zu dämlich ist alle Verschlüsse Verschraubungen etc. nachzuschauen ........

    Wenn es mal so weit sein sollte das ich nach Inspektionen etc. die Arbeit der Schrauber kontrollieren muss ........


    Aber mal zurück zum Thema.

    Bin heute bei einen anderen BMW Händler gefahren, Ihm das Problem gezeigt und siehe da die Gewährleistung greift hier.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Nachschauen, na ja.

    Einer muss es ja nicht festgezogen haben, entweder der Fahrer oder eine Werkstatt. Eigentlich braucht man nur mal vorne probewackeln.

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Denkbar ist natuerlich auch die Aktion von einem Scherzkeks.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Weil Deiner Meinung nach der Fahrer zu dämlich ist alle Verschlüsse Verschraubungen etc. nachzuschauen ........
    das mit dem "dämlich" habe ich nicht behauptet. Fakt ist aber, dass für viele "Durchschnittstechniker" der BMW-Verschluss zu kompliziert ist ... und DAS ist mein Vorwurf an BMW. Technisch ist das Teil i.O.
    Die Halterungen etc sollten so konstruiert sein, dass eine "Fehlmontage" nicht möglich ist. Dass sich dies komplett ausschalten läßt, bezweifel ich allerdings.

    Das der Seitenteilverschluß oder z.B. die Handprotektoren verbessert werden können, zeigen die neuen Modelle.

  10. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Gestern Abend in einer laaaaaaaaangen Rechtskurve ....
    Ich hatte in der Kurve ca. 180 km/h drauf und auf einmal ein Schlag vors linke Knie und das Motorrad zieht rüber auf die linke Spur.
    Links auf der weißen Ausenlienie angekommen das Motorrad wieder eingefangen und zum Glück hat mir der entgegenkommende PKW "sehr gut" reagiert und ist auf meine Spur ausgewichen sonst wäre ich frontal in Ihn rein.
    Tja, mein Lieber, das ist jetzt aber sozusagen eine Selbstanzeige! So schnell solltest Du auf einer Landstraße nicht unterwegs sein! Raser!


    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    SO nachdem ich wieder auf meiner Spur war die Lage beäugelt ..........
    Das mach ich immer gleich direkt vor der Werkstatt. Du weißt doch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser (Lenin).
    Ich habe schon Pferde IN der Apotheke kotzen sehen!


    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Er hat an der Verkleidung nichts gemacht die wurde nicht entfernt im Zuge der Inspektion und dieses Problem mit der Befestigung der Verkleidung ist bekannt und wurde ab Modelljahr 08 behoben/verbessert.
    Wie macht er denn dann eine richtige Inspektion? Ich würde das mal als Schutzbehauptung werten.

    Ja, ja, Du sagst es, nur nicht ganz richtig: GS aus Freude am Fahren....., nicht BMW.

    Aber mal nebenbei: ich bin auch schon mit losem Seitenteil unterwegs gewesen. Das hat bei 150/160km/h (BAB) ein bisschen gerattert, mehr aber auch nicht. Den Fehler hatte ich allerdings selber verbockt, hatte nämlich den Verschluß nicht korrekt verriegelt. Ist eben etwas fummelig.



    Ciao
    Ondolf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer - Stehbolzen abgerissen
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 09:44
  2. 1150 GS Adventure Halteschraube am Bremssattel abgerissen
    Von Highlandbiker im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 11:41
  3. Schraube abgerissen
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:38
  4. Bolzen für Benzinpumpe abgerissen :-(
    Von R_1100_GS im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 21:49
  5. Seitenblende abgerissen
    Von P-Mann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 23:14