Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

verschmorte Elektrik

Erstellt von Tom Tompson, 08.05.2011, 17:07 Uhr · 30 Antworten · 4.234 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Tom Tompson Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja, das passt dazu, dass ich vorher durch das Wenden in der Garage mehrfach rechts/links eingeschlagen habe.
    ... und wenn keine Sicherung da ist, wird 's heiß ... .
    Natürlich ist da ne Sicherung, bei Kurzschluss schaltet die ZFE den betroffenen Stromkreis ab

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.519

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Tom Tompson Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja, das passt dazu, dass ich vorher durch das Wenden in der Garage mehrfach rechts/links eingeschlagen habe.
    ... und wenn keine Sicherung da ist, wird 's heiß ... .
    Nein, die ZFE schaltet sofort den betreffenden Stromkreis ab, wenn ein nicht spezifizierter Strom hineinfließt.

  3. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #23
    Na ja, das Kabel vom Tankgeber läuft eigentlich nicht im Bereich des Lenkers. Das geht direkt vom Tank zur Bordelektronik, die unter dem Tank ist.
    Ich denke, Du hast zwei Optionen:
    1. Tank runter und nachsehen ob da was geschmurgelt hat. Verschmorte Kabel kann man ja normalerweise erkennen.
    2. Zum Händler fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen.

    Speziell bei Elektrikproblemen ausserhalb der Garantie würde ich aber erst zu Option 1. tendieren. Weil da die Werkstätten oft schnell auch am Ende sind und wild anfangen Komponenten zu tauschen. 1. neuer Tankgeber ("Pech, der wars wohl nicht"), etc...
    Wenn man das selbst vorher eingrenzen kann ist viel gewonnen.
    Gruß
    Frank

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Tom Tompson Beitrag anzeigen
    Es gibt was neues.
    Bin heute Morgen mit der GS auf die Arbeit gefahren. Noch zu Hause merkte ich, dass meine Tankanzeige auf leer war, obwohl der Tank noch 3/4 voll war. Als ich dann losgefahren bin fing der "range-Zähler" (also der, der anzeigt, wie weit man noch kommt) an, countdownmäßig nach unten zu zählen. Von 260 auf 0 km in ca. 5 Minuten.
    Schätze jetzt, dass der Tankgeber sich verabschiedet hat. Sitzt der links, wenn man beim Lenker von oben unter den Tank schaut bei der Benzinpumpe?
    Hallo Tom,
    mein Kollege hatte sich eine 1200GS gekauft und zwar die ohne Silberschmuck vorne am Tank.
    Damit ist er am nächsten Tag in Urlaub gefahren und hatte sich schon weit weg einen Termin für die erste Inspektion geben lassen.
    Leider ist er dann zwischen Mülheim und Darmstatt 3 mal stehen geblieben.
    Beim ersten Mal wurde das MR verladen und in eine Werkstatt gebracht, dort lief es dann wieder und alle haben sich gefreut.
    Beim zweiten Male kam auch wieder das Servicemobil und sie lief dann auch wieder, und alle haben sich gefreut.
    Beim drittem mal ging dann gar nichts mehr und es roch aus dem Tank nach verbrannter Elektrik, das MR wurde verlagen und in eine Niederlassung nach Frankfurt gebracht, die Freundin vom Kollegen mußte von der Autobahn mit dem Taxi nachkommen (kein Platz).

    In der Niederlassung wurde die Benzinpumpe gegen eine aus einer neuen BMW ausgetauscht (so rar waren die Dinger, sind wohl jede Menge kaputt gegangen, daß es keine mehr gab).

    Aber jetzt läuft sie.
    Also könnte es auch bei Dir ein Tod in kleinen Schritten sein.

    Als Tüppelchen auf dem I, der Kollege wunderte sich das bei der Abholung die Bremsanlage entlüftet wurde.
    Auf Nachfrage "da gibt es eine Rückrufaktion" das haben wir gleich auch gemacht.
    Da gibt der verkaufende Händler eine BMW ab wo er genau weis daß es da eine Rückrufaktion gibt.
    Da hätte er mal besser in der Niederlassung Frankfurt gekauft.
    Gruß

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #25
    Man muss nicht in der Niederlassung kaufen, aber beim Gebrauchtkauf würd ich mir immer bestätigen lassen das alle 'Serviceaktionen' gemacht sind, kann jeder Händler rausfinden. Zur Tankelektrik gab's letztes Jahr übrigens auch eine.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Da hätte er mal besser in der Niederlassung Frankfurt gekauft.
    Gruß
    ach, weisste, das war evtl. nur ein zufälliger Glückstreffer. Ich kann da andere Geschichten erzählen

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Tom Tompson Beitrag anzeigen
    Hi Leute,
    bin gerade von einem Ausritt heimgekommen. Ich fahre in die Garage und schalte den Motor aus mit dem Zündunterbrecher. Die Zündung lasse ich an und wende durch mehrmaliges vor und zurück schieben und rechts und links einschlagen, bis ich richtig herum stehe.
    Plötzlich merke ich, dass es nach verschmorter Elektrik riecht (dieser typische Geruch, wie es riecht, wenn Elektronik etwas zu viel Saft abbekommt und zu heiß wird). Ich meine, es links oben zwischen Tank und Tacho mit meinem Riechorgan lokalisiert zu haben.
    Hatte jemand schon mal so etwas?
    ist denn vorschriftsmäßig das Rangierlicht angegangen?

  8. Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #28
    @Foo'bar
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    ist denn vorschriftsmäßig das Rangierlicht angegangen?
    Schätze mal du meinst das Standlicht. Weiß ich jetzt auch nicht mehr so genau.

    @Frank
    Zitat Zitat von fwgde Beitrag anzeigen
    ... Ich denke, Du hast zwei Optionen:
    1. Tank runter und nachsehen ob da was geschmurgelt hat. Verschmorte Kabel kann man ja normalerweise erkennen.
    2. Zum Händler fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen. ...
    Beim Händler habe ich schon angerufen. Mal schnell Fehlerspeicher auslesen ist nicht, da muss ich mir einen Termin geben lassen.
    Ich werd erst mal selbst nachschauen, ob ich etwas finde. Z.Zt. fahre ich halt ohne Tankanzeige. Muss halt nur auf den Tageskilometerzähler schauen, damit ich nicht stehen bleibe - Reserve ist ja nicht.

    @juekl
    Hoffe mal, dass es bei mir was Kleines ist, aber durch deine Horrormeldung bin ich schon mal vorgewarnt.

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Tom Tompson Beitrag anzeigen
    @Foo'bar


    Schätze mal du meinst das Standlicht. Weiß ich jetzt auch nicht mehr so genau.
    Nein, ich meinte das Rangierlicht. Das Licht, das angeht, wenn man den Motor per Daumenschalter abstellt, die Zündung anlässt und dann das Motorrad hin- und her schiebt.

    Wenn es nicht bei Dir angegangen ist, könnte der Gestank vielleicht von da her stammen.

    Siehe Link Rangierlicht

  10. Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #30
    Seid gegrüßt!
    Im Juli war ich jetzt beim Händler, der Tankgeber war kaputt und musste getauscht werden. 190,85 Euro hat es gekostet (109,60 kostet der Geber, Rest AW's).
    Seltsam ist nur, dass an dem Teil nichts verschmort war, obwohl es so gerochen hatte, kurz bevor der Geber kaputt ging. Ich hoffe es kommt nicht noch was ... .


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Elektrik Totalausfall
    Von gerd080662 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 21:30
  2. Elektrik Stromverlust
    Von Sieningser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 13:18
  3. Elektrik Trick
    Von MD1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 19:41
  4. Elektrik an der 1200GS ADV
    Von Boxer Wolle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 09:24
  5. Elektrik
    Von onkel1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 20:53