Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Versicherungseinstufung

Erstellt von Freelander, 27.11.2007, 14:06 Uhr · 76 Antworten · 7.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #11
    ich hab noch bei keinem Moped über Vollkasko nachgedacht. Immer nur Haftpflicht und Teilkasko im Diebstahlsfall. Soviel Kohle für ne Vollkasko hab ich nämlich nicht.
    Sollte ich die Kiste aus eigenem verschulden zerlegen,dann muß ich ne Weile zu Fuß gehen.
    Vollkasko kannst du dir weder bei 98 noch bei 105 PS wirklich leisten.

    Markus

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #12
    Moin,

    ein Motorrad habe ich noch nie Vollkasko versichert und werde dies ...soweit ich dies heute sagen kann... sicherlich auch in Zukunft nicht machen.

    Ist der Crash tatsächlich so stark, daß die Vollkasko außerhalb der evtl. Selbstbeteiligung greift, habe ich sehr wahrscheinlich andere, größere Sorgen als mich um mein defektes Motorrad zu kümmern, auch wenn der finanzielle Verlust ärgerlich ist. Ob ich hinterher überhaupt wieder auf ein Motorrad steigen kann/will, steht auf einem anderen Blatt.

    Für mich beträgt der Unterschied knapp über 30 Euro pro Jahr zwischen 98/109 PS. Der einzige Unterschied ist, daß ich in der Teilkasko auf 150 Euro gewechselt habe. Bei 98 PS hatte ich ohne SB.


    Es kommt natürlich auch auf die persönlichen Bedingungen wie z.B. den Schadensfreiheitsrabatt, Öffentlicher Dienst, ... an.


    Gruß

  3. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    Moin,

    ein Motorrad habe ich noch nie Vollkasko versichert und werde dies ...soweit ich dies heute sagen kann... sicherlich auch in Zukunft nicht machen.

    Ist der Crash tatsächlich so stark, daß die Vollkasko außerhalb der evtl. Selbstbeteiligung greift, habe ich sehr wahrscheinlich andere, größere Sorgen als mich um mein defektes Motorrad zu kümmern, auch wenn der finanzielle Verlust ärgerlich ist. Ob ich hinterher überhaupt wieder auf ein Motorrad steigen kann/will, steht auf einem anderen Blatt.

    Für mich beträgt der Unterschied knapp über 30 Euro pro Jahr zwischen 98/109 PS. Der einzige Unterschied ist, daß ich in der Teilkasko auf 150 Euro gewechselt habe. Bei 98 PS hatte ich ohne SB.


    Es kommt natürlich auch auf die persönlichen Bedingungen wie z.B. den Schadensfreiheitsrabatt, Öffentlicher Dienst, ... an.


    Gruß

    wirtschaftlich und kaufmännisch betrachtet aber eigentlich höchst unlogisch.
    jeder golf mit 75ps wird mittels vollkasko vom hof gefahren.
    aber eine 15.000 euro gs nicht?
    das verstehe ich jetzt zunächst nicht.
    insbesondere wenn ich weiss dass 75 % aller moppeds finanziert sind.
    aber ich würde mir auch für das geld immer wieder 4 2-ventiler holen und jede mit teilkasko ohne versichern.
    liebe grüsse manfred


    p.s. habe soeben mal das prämientableau von meiner werkstatt überflogen.
    bei 98 ps und entsprechender schadenfreiheit sind das knappe 57 euro für haftpflicht und knappe 300 für vollkasko mit euro 500 sb und teilkasko mit 150 sb pro jahr
    wo ist da eigentlich ein problem. finde ihc im vergleich zu meinem pkw ausgesprochen wirtschaftlich.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #14
    Moin,

    mein Motorrad ist nicht finanziert; dann wäre die Situation eine andere.

    Die Kosten für die Vollkasko stehen für mich in keiner annehmbaren Relation für den evtl. Totalschaden. Wie oben geschrieben, habe ich dann evtl. ganz andere ... oder gar keine Sorgen mehr.

    Teilkasko habe ich hauptsächlich wegen dem Diebstahlrisiko und evtl. Abfackeln.

    Gruß

  5. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #15
    habe oben noch ein ps angefügt, ist allerdings das werkstatttableau aus 2006 für 2007 gewesen.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    und knappe 300 für vollkasko mit euro 500 sb und teilkasko mit 150 sb pro jahr
    die meisten Daten, die ich bisher über Vollkasko gesehen habe, lagen im vierstelligen Bereich. Nein danke.

    Bei 300 Euro p.A. käme ich tatsächlich leicht ins Grübeln. Ne, doch nicht.

    Gruß

  7. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    die meisten Daten, die ich bisher über Vollkasko gesehen habe, lagen im vierstelligen Bereich. Nein danke.

    Bei 300 Euro p.A. käme ich tatsächlich leicht ins Grübeln. Ne, doch nicht.

    Gruß
    also ich habe gerade mal nachgesehen,
    meinen pkw habe ich jetzt im 5. jahr und er hat nicht ganz 150.000 drauf, kostet vollkasko 334,80 bei höchstem schadenfreiheitsrabatt und hat mir noch nie kopfzerbrechen bereitet.aber so ist das in dr demokratie.
    liebe grüsse manfred

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #18
    Moin,

    neue Pkws versichere ich ebenfalls Vollkasko. Wenn ich einen länger fahre aber nur die ersten zwei Jahre. Die VK beim Motorrad ist um ein Vielfaches teurer und im Pkw ist die Chance deutlich besser einen Vollcrash zu überstehen.

    Die Entscheidung muß jeder für sich selbst treffen.


    Gruß

  9. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    Moin,

    neue Pkws versichere ich ebenfalls Vollkasko. Wenn ich einen länger fahre aber nur die ersten zwei Jahre. Die VK beim Motorrad ist um ein Vielfaches teurer und im Pkw ist die Chance deutlich besser einen Vollcrash zu überstehen.

    Die Entscheidung muß jeder für sich selbst treffen.


    Gruß
    hallo bernd,
    ihr friesen habt ja schon eine komische lebensmaxime, wer sagt denn dass eine vollkasko meine überlebenschancen steigert.
    wenn ihc für 300 euro jährlich einen möglichen wirtschaftlichen totalschaden von 10.000, 15.0000 oder 20.000 euro oder sogar mehr abwälzen kann, ist das kaufmännisch betrachtet ein annehmbarer preis.
    wenn ihc meiner frau und meinen kindern im falle meines todes dieses geld on top überlassen kann, ist das kaufmännisch betrachtet ein ebenso annehmbarer preis.
    wenn ihc fürs auto 350 euro für die vollkasko oder 180 euro für die teilkasko gegeneinander abwäge ist dies ebenfalls kaufmännisch betrachtet ein annehmbarer differenzpreis.
    liebe grüsse manfred

  10. Anonym3 Gast

    Daumen hoch Über 98PS kostet ein Motorrad genauso viel wie ein Ferrari!!!

    #20
    wenn ich bei über 98PS im Vergleich nur von Teilkasko zur Vollkasko min. 1500€im halben Jahr mehr zahle...da kann im Falle eines Rutschers an meiner Karre für ehemals 3000DM einiges Kaputt gehen was ich anstatt der Versicherungsgesellschaft meinem über die Ladentheke schiebe...und dann gibt es auch noxh 3...2...1...!!!...und wie q-treiber schon richtig schriebwas nutzt mir die Kohle von der Versicherung wenn ich nur noch nach dem Unfall ein Haufen Weichkäse bin????

    Und ein Motorrad finanzieren...dann kann ich mir auch gleich einen 6schüßigen Revolver an den Kopf halten und warten bis die einzige Kugel welche sich in der Kammer befindet...austritt...

    Ist nur immer komisch bei der Finanzierereida geht es auf einmal das Geld zum Sparen wegzulegen...weil ich es muß!!!


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist diese Versicherungseinstufung in meinem Fall so ok??
    Von Tobinger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 18:52
  2. Versicherungseinstufung Modell 08
    Von B_P im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 19:09