Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 135 von 135

Versicherungseinstufung Modell 08

Erstellt von B_P, 04.01.2008, 16:04 Uhr · 134 Antworten · 21.913 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Zitat Zitat von xs111 Beitrag anzeigen

    Das stimmt so nicht.

    Beim Verkauf etc. erlischt der Vertrag nicht, sondern er ruht auch dann.

    Und dann kann ich jederzeit bei einer anderen Versicherung wieder versichern und mir den Schadenfreiheitsrabatt von der vorherigen Versicherung holen.

    Allerdings: meldet man das Motorrad heute ab und will es morgen wieder neu anmelden (das könnte man ja, um zu wechseln), dann könnte es Probleme geben. Daher ist es empfehlenswert, ein paar Tage länger mit der Neuanmeldung zu warten.
    wie stimmt es dann.
    du solltest bedenken dass du hier mehrere rechtsverhältnisse vorliegen hast.
    1: du, kunde A mit BMW A hast einen vertrag bei XY.
    2: du verkaufst deine BMW A an kunde B.
    deinen rabatt von BMW A kannst du auf jeden nachfolgende motorrad übertragen.
    dort ist es dann aber 3: ein neues rechtsverhältnis vielleicht mit YZ. aus diesem verhältnis kannst du selbstverständlich deinen zuvor erfahrenen rabatt bei XY anfordern. rechtlich ist dies ein neuer vertrag.
    du kannst auch bis zu 6 oder 7 jahre deinen alten vertrag bei XY ruhen lassen ohne dass du deinen schadenfreiheitsrabatt verlierst.
    der kunde Bkann mit deiner ehemaligen BMW A zu jedem versicherer gehen und dort ein neues vertragsverhältnis eingehen. er bekommt aber dort allenfalls s e i n e n eigenen vorher erfahrenen rabatt gutgeschrieben.
    und deinen tipp mit dem ein paar tage länger zu warten ist, so wie du es schreibst, schmarrn. ein paar wochen später darfst du in der regel alles rückabwickeln weil der altvertrag nicht gekündigt war.
    liebe grüsse manfred

  2. Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Leute,
    für meine 1200 ST bekam ich vom Freundlichen diese Woche ein Angebot namens BMW topcover/ basiscover in Verbindung mit der Victoria-Versicherung bei dem meine Maschine ( 110 PS /81 KW) in die Klasse bis 72 kw mit eingegliedert wird. Laut Formular geht das bis einschliesslich 90 kw

  3. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    Hallo, liebe GS-Freunde,

    ich habe mich jetzt wegen Neukaufs einer 12'er GS, Modell 08, mit dem Thema beschäftigt und möchte meinen Senf auch gern dazu geben:

    1. Ich habe eine R 1100 GS und kaufe nicht die neue, weil die ein paar PS mehr hat, sondern weil es schlichtweg das bessere Motorrad ist und ich sie einfach toll finde. 98 PS würden mir genauso genügen. Ich war auch mit der Leistung der 1100'er nie unzufrieden, wohl aber mit der Motorcharakteristik in höheren Drehzahlen.

    2. BMW verkauft Motorräder in der ganzen Welt und dort kümmern die sich wenig um die deutsche Versicherungseinstufung. Bei Motorrädern ist die Mehrleistung im Vergleich zum Vormodell immer noch ein Verkaufsargument und BMW besetzt ja auch sukzessive den Markt für leistungsstarke Maschinen. Dennoch: Ich finde für einen geringen Aufpreis hätte BMW den deutschen Kunden eine gedrosselte Version anbieten können.

    3. Der Drosselungssatz von alphatec ist ne überlegenswerte Alternative, aber irgendwie widerstrebt es mir, bei einem nagelneuen Motorrad gleich in dieser Form in die Abstimmung des Fahrzeugs einzugreifen. Dann kommt noch die Sache mit dem TÜV hinzu und das kostet ja auch ... vielleicht später mal?

    4. Meine bisherige Versicherung kostete ca. 100 Euro im Jahr für HP, TK ohne SB, SF 17, Region Düsseldorf. BMW hat mir angeboten ca. 220 € im Jahr für HP, TK mit 150 € SB bei gleicher SF. Wenn man neben der Mehrleistung einberechnet, dass die alte Maschine im Falle des Diebstahls die Versicherung ca. 4.000 € und die neue ca. 14.000 € kosten würde, meine ich, dass das Angebot absolut vertretbar ist. Somit würde sich der Drosselungssatz mit Eintragung usw. frühestens nach Ablauf von zwei bis vier Jahren rentieren. Ich meine, dass man darüber wohl nicht mehr nachdenken muss.

    Also, am Ende ist es viel Rauch um nichts ...

    Liebe Grüße

    gsforever

  4. Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    140

    Beitrag Gesetzliche Lösung

    Die einfache und dazu noch Problemlose Lösung !

    Ganz simpel zum 31.12. Kündigen, von der neuen Versicherung die (alter Begriff Doppelkarte) direkt zur Zulassungsstelle und der Fall ist gegessen.
    Wenn es sich nicht um eine Vollkasko handelt sollten sich die Kosten An- und Abmeldung gegenüber des Versicherungsbeitrages für z.Z. noch 7 Monaten nichts nehmen.

    Auch ein Gespräch mit der eigenen Versicherungen kann belohnt werden.
    Zahle für meine 08er GS im Landkreis Hannover bei SF10 Haftpflicht TK 150SB und Vollkasko 500SB nur 319,- Teuronen.

    Ach ja, so etwas geht nur mit einem Vers. Kaufmann des Vertrauens. Also keine Angabe über meine Versicherung.

  5. Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    13

    Standard Versicherung für GS 08

    es handelt sich um die Viktoria Versicherung, mit der BMW eine spez. Tarif ausgehandelt hat. Dieser gilt für alle BMW-Motorräder oder bei BMW erstandenen Modele spez. für die 105 Ps wurde eine eigene Klasse eingeführt nur für BMW, alle auskünfte über Internet oder über verschiedene
    gruss
    Froechel


 
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Ähnliche Themen

  1. Ist diese Versicherungseinstufung in meinem Fall so ok??
    Von Tobinger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 18:52
  2. Biete Sonstiges KTM 525 MXC B MODELL 2003
    Von arbalo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 11:49
  3. Modell
    Von fedex im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 15:30
  4. GS-Modell
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 21:20
  5. Versicherungseinstufung
    Von Freelander im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 15:40