Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Verzurrpunkte

Erstellt von waeudl, 09.05.2012, 13:01 Uhr · 18 Antworten · 2.975 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    114

    Standard Verzurrpunkte

    #1
    hallo

    bin jetzt von meiner f800gs auf r1200gsa umgestiegen und hab gleich mal eine frage

    wie verzurrt ihr das amotorrad am hänger bzw. wo sind die verzurrpunkte ( auch bei autoreiszug )

    eventuell fotos wären nicht schlecht

    lg

    walter

  2. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #2
    Hast du mal in die Bedienungsanleitung geschaut? Da gibt es ein extra Kapitel zu diesem Thema.

  3. Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    114

    Standard

    #3
    die bedienungsanleitung bekomm ich am samstag mit dem motorrad

  4. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #4
    Na dann passt es ja.

  5. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #5
    Beim Autoreisezug muss man sich eigentlich um nix kümmern bzw. lassen die auch kein Kümmern zu. Aber die haben das gut drauf!

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von wiener Beitrag anzeigen
    die bedienungsanleitung bekomm ich am samstag mit dem motorrad
    Hallo Wiener aus Wien

    wegen der Bedienungsanleitung

    schau mal hier

    da musst Du nicht bis Samstag warten,
    sowie kannst Du Dich gleich einmal einlesen

  7. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #7
    Hi,
    ich mache meine GS vorne beidseitig am Längslenker fest und hinten an den Fussrastenauslegern. Das hat immer prima geklappt. Also easy im Vergleich zu anderen Modellen.
    Beim Autoreisezug bleibe ich beim Verzurren lieber dabei, weil mir dort schon mal die Gurte an einem Sturzbügel befestigt wurden, der beim Transport aus zwei Rahmenverschraubungen geflüchtet ist.

    Viel Spass mit der neuen!

    antbel

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.259

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von antbel Beitrag anzeigen
    Beim Autoreisezug bleibe ich beim Verzurren lieber dabei, weil mir dort schon mal die Gurte an einem Sturzbügel befestigt wurden, der beim Transport aus zwei Rahmenverschraubungen geflüchtet ist.
    Hi
    ich kenne das nur so:
    Man bekommt 4 Schlingen (8ten) die man am MR festmacht das Verzurren an diesen Schlingen machen die Bahnarbeiter.
    Gruß

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hi
    ich kenne das nur so:
    Man bekommt 4 Schlingen (8ten) die man am MR festmacht das Verzurren an diesen Schlingen machen die Bahnarbeiter.
    Gruß
    Als ich letzten Sommer meine Q in Hamburg-Altona verfrachtete, da haben Bahn-Leute bereits vorher an den Moppeds in der Warteschlange die Schlingen drangemacht. Da musste ich nichts tun. Beim Verzurren auf dem Waggon war ich dabei, musste aber ebenfalls nichts tun. Nach der Ankunft, als wir aufgefordert wurden, vom Waggon zu fahren, waren die Spanngurte bereits ab. Dass sie die Schlingen drangelassen haben, habe ich erst bemerkt, als ich zuhause ankam;-)

    Gesendet von meinem CAT NOVA mit Tapatalk

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte