Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

vibrationen gs1200

Erstellt von docpaul, 25.05.2005, 00:22 Uhr · 17 Antworten · 6.798 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #11
    hi bernd, schön dich hier wieder zu treffen. danke für den tipp. ich denke im stand läuft meine miss ellie recht ruhig. prob ist nur starke beschleunigung, sagen wir mal ab 1500 u/min... wenn ich langsam beschleunige schnurrt sie wie ein kätzchen...
    lg
    paul

  2. Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    #12
    Habe vorgestern den Scheibenhalter von Wunderlich eingebaut.

    Ist ein bisserl Fummelarbeit, aber hat sich gelohnt. Nun brummt und schettert meine Scheibe nicht mehr.

    Außerdem macht die BEfestigung im Vergleich zur Originalen einen stabileren Eindruck.

    Fahre demnächst 2000km nach Nordspanien, danach weiss ich auch, ob diese den Langzeittest besteht.

    Tschö

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #13
    ...also meine Originalhalterung und die mit Klebeband innerhalb von zwei Minuten "ruhiggestellte" Scheibe hält bisher 24.000 KM, offroad, Schotter - alles dabei. Da dürften doch 2.000 KM für so ein teures Wundelmilchteil kein Problem sein.

    Gruß

  4. Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    #14
    Hi qtreiber,

    Das ist ja interessant.

    Wie hast Du die denn verklebt?

    Tschö

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #15
    Moin,
    die "schwarzen" Halter, also die Teile in denen die Schrauben sitzen seitlich rausziehen, eine Runde Klebeband drum und wieder reinstecken. Scheibe wieder festschrauben - und feddich. Dazu muß die Scheibe seitlich (Höhenverstellung) nur gelockert werden (vorne natürlich die Schrauben komplett raus). Wenn zwei Minuten nicht ganz reichen; fünf auch jeden Fall. :P

    Gruß

  6. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #16
    ach junx... wo wir grad beim thema sind. hat einer von euch erfahrungen mit einem scheibenaufsatz? mit meinen 197 kriege ich doch einige verwirbelungen ab. es gibt glaube ich von wundermilch einen aufsatz...
    paul

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #17
    Moin Paul,
    das ist immer wieder ein beliebtes Thema. Hast Du es mal mit der Scheibe in der niedrigsten Stellung probiert? So kann der Fahrtwind "ungehindert" auf den Helm usw. anströmen und ist in vielen Fällen ruhiger und angenehmer als durch eine Scheibe verursachte Verwirbelungen.
    Wenn Du es "total ruhig" haben möchtest, wirst Du um eine "Riesenscheibe" nicht herumkommen. Bei einem Kollegen vom mir hat der Wundelmilchaufsatz etwas mehr Beruhigung (oder ist der von TT?) gebracht. Auch dabei kommt es auf die Neigung der Scheibe und des Aufsatzes an.
    ...testen...testen...testen...testen...testen...

    Gruß

  8. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #18
    also bernd...
    ich habe die scheibe in allen 5 stellungen ausprobiert. ganz hoch ist für mich am besten und wenn ich den kopf dann einziehe, schätze so 10 cm ist es merklich ruhiger, doch ich denke du hast recht, ich werde wohl um das testen nicht herumkommen, auf langen autobahnetappen nutze ich gehörschutzstopfen.

    lg
    paul


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen
    Von Buddy1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 17:15
  2. Vibrationen
    Von Ferdinand ADV im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 18:43
  3. Helft mir mal weiter: GS1200 Adv. 2006 oder GS1200 Adv. 2010
    Von SVriderLiam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  4. Vibrationen
    Von Fahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 15:51
  5. Vibrationen
    Von Dieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 21:32