Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Vollkasko ratsam?

Erstellt von Schorsch, 06.01.2007, 13:32 Uhr · 55 Antworten · 5.632 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Ruhrpottler
    Hoffe Dir damit helfen zu können.
    Hast Du, mir auch.. DANKE

    War auch eben im BGV-Tarifrechner. Für meine 12er in der SF8, VK mit 500 € und TK mit 325 € kostet das 376,98 € Jährlich , unglaublich

    Werde sofort wechseln, das sind ja nur 190 € mehr als ich bis jetzt mit TK bezahle.

    Aber geht das jetzt im Januar noch, habe gerade die Versicherung bezahlt ???????????????????
    Und wenn JA... wie gehe ich da vor, wie kündige ich meine alte Versicherung ??

    Goldigruß

  2. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #42
    Hallo Goldi,

    soweit ich informiert bin, kann man während des Jahres nur bei Prämienerhöhung kündigen.
    Ansonsten ist der Stichtag der 30.11 zum Jahresende.
    Du könntest aber die Q abmelden und mit einer anderen Versicherung kurz später wieder anmelden.

    Gruß
    Michael

  3. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #43
    Danke für den Tip Michael..

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von WIL-Q12
    Du könntest aber die Q abmelden und mit einer anderen Versicherung kurz später wieder anmelden.
    Ich glaube nicht, dass das so einfach ist. Das ist nur bei einem Fahrzeugwechsel möglich!
    Bin übrigens auch bei der BAV :-))

  5. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #45
    warum soll das nicht möglich sein?
    der Vertrag endet mit dem Abmeldedatum.

    Wenn ich mich zwei Tage später entscheide das Fahrzeug wieder zuzulassen, kann ich mir eine andere Versicherung suchen.

  6. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von WIL-Q12
    warum soll das nicht möglich sein?
    der Vertrag endet mit dem Abmeldedatum.
    Wenn ich mich zwei Tage später entscheide das Fahrzeug wieder zuzulassen, kann ich mir eine andere Versicherung suchen.
    Das wäre ein wenig zu einfach oder nicht? Hier ein Zitat aus dem "Kleingedruckten":
    Wird das Fahrzeug vorübergehend aus dem Verkehr gezogen , so wird dadurch der Versicherungsvertrag nicht berührt.

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Schorsch
    Das wäre ein wenig zu einfach oder nicht? Hier ein Zitat aus dem "Kleingedruckten":
    Wird das Fahrzeug vorübergehend aus dem Verkehr gezogen , so wird dadurch der Versicherungsvertrag nicht berührt.
    Der Vertrag endet mit der Abmeldung. Wenn Du keine Zulassung mehr für das Fahrzeug besitzt, erlischt auch die Versicherung... und natürlich kann/muss man danach einen neuen Vertrag abschließen, wenn man das Fahrzeug wieder zulässt. Natürlich kann man dann auch zu einer anderen Gesellschaft wechseln.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    74

    Standard

    #48
    Wenn ein Fahrzeug vorübergehend still gelegt wird existiert eine Ruheversicherung. Somit ist das Fahrzeug in dem Umfang versichert wie zu Vertragszeiten.
    Hatte diese Diskussion mit meiner Versicherung, da ich meine neue Q eigentlich erst in diesem Jahr zulassen wollte. Kaufdatum 11/06
    Da die Q nie angemeldet war konnte auch kein Versicherungsschutz angeboten werden. Hatte mich dann entschlossen meine Q doch anzumelden, da es mir einfach zu risikoreich war so ne teure Kiste ohne Diebstahlschutz in der Garage stehen zu haben.
    Der Vorschlag meiner Versicherung die Q für drei Tage anzumelden und dann wieder ab war auch nicht der Bringer, denn dadurch war ja die Erstzulassung trotzdem 2006. Dadurch kann ich aber den Vorgang mit der Ruheversicherung bestätigen. Ist ja auch so bei einem Saisonkennzeichen.

    Gruß

  9. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von AMGaida
    Der Vertrag endet mit der Abmeldung.
    Nein, er ruht.
    Kann euch nur empfehlen, die Allgemeinen-Vertagsbestimmungen zu lesen oder einfach kurz bei euerer Versicherung anzurufen.
    Wenn ein Versicherungswechsel so einfach wäre, frage ich mich, warum wir ausgerechnet jedes Jahr um den 30.11. herum beworben werden, die Versicherung zu wechseln. Nach Deiner Variante könnte man das jederzeit tun.

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Schorsch
    Wenn ein Versicherungswechsel so einfach wäre, frage ich mich, warum wir ausgerechnet jedes Jahr um den 30.11. herum beworben werden, die Versicherung zu wechseln.
    Das liegt an der einjährigen Laufzeit und der einmonatigen Kündigungsfrist.

    Da du auf die Bedingungen verweist, führe ich hier exemplarisch die der VHV an. Darin steht:
    § 5. Vorübergehende Stilllegung
    (1) Wird das Fahrzeug vorübergehend aus dem Verkehr gezogen (Stilllegung im
    Sinne des Straßenverkehrsrechts), so wird dadurch der Versicherungsvertrag nicht
    berührt. Der Versicherungsnehmer kann jedoch die Unterbrechung des Versicherungsschutzes
    verlangen, wenn er eine Abmeldebescheinigung der Zulassungsbehörde
    vorlegt und die Stilllegung mindestens zwei Wochen beträgt. Der Versicherungsschutz
    wird außerdem unterbrochen, wenn die Zulassungsbehörde dem
    Versicherer gem. § 29 a Abs. 3 StVZO die Stilllegung mitteilt, es sei denn, der Versicherungsnehmer
    verlangt die uneingeschränkte Fortführung des Versicherungsschutzes.
    In den Fällen der Unterbrechung des Versicherungsschutzes richten sich
    die beiderseitigen Verpflichtungen nach den Absätzen 2 bis 5.
    Demzufolge kann nach Abmeldung des Fahrzeugs die Unterbrechung des Versicherungsschutzes beantragt werden bzw. erfolgt automatisch, wenn die Zulassungsstelle die Abmeldung mitteilt. Das ist genau der Fall, den ich oben bereits angesprochen habe.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstinspektion bei wieviel km ratsam ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 03:44
  2. Vollkasko in der Schweiz?
    Von schrader im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 13:18
  3. Wo Vollkasko-Versicherung???????
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 20:21
  4. Lackierung Kunststoffteile ratsam?
    Von Speed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 22:18
  5. Vollkasko bei Bj. 99
    Von camelopardario im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 21:32