Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

vom Hauptständer runter mit Lenkerschloß

Erstellt von FHUBER, 13.08.2012, 14:53 Uhr · 36 Antworten · 4.490 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1

    Standard vom Hauptständer runter mit Lenkerschloß

    #1
    Hallo zusammen,

    bei mir hams beim Reifenhändler die GS mit abgesperrtem Lenker vom Hauptständer runter und dann auf den Seitenständer gestellt.

    Gibts hier Meinungen (oder auch was offizielles) was dabei alles evtl. kaputt gehen kann?

    Danke und Gruß

    Franz

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von FHUBER Beitrag anzeigen

    Gibts hier Meinungen (oder auch was offizielles) was dabei alles evtl. kaputt gehen kann?
    schlag doch mal was vor. Was soll denn dabei kaputt gehen? Der CAN-Bus?

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    #3
    Das Hauptständerlager wird dabei definitiv Verschleiß aufweisen, ebenso wie Radlager und Federelemente. (spätestens nach 10^6 derartiger Betätigungen)

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #4
    Hi
    oder die Ringantenne, aber ich glaube die geht auch so kaputt.
    Das könnte auch Kratzer an der Unterseite Seitenständer geben, ich lege da immer einen Bierfils drunter.
    Gruß

  5. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von FHUBER Beitrag anzeigen

    Gibts hier Meinungen (oder auch was offizielles) was dabei alles evtl. kaputt gehen kann?
    Ich behaupte, Deine Gabel wurde bei der gewagten Aktion mit Sicherheit verbogen.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Servus Franz,

    wie Du an der Ernsthaftigkeit der Beiträge schon merkst, wird da vermutlich nichts bei kaputt gegangen sein, deine GS ist ja nicht aus Porzellan. Wenn wirklich etwas kaputt ist, kannst Du dir darüber ja immer noch Gedanken machen...

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #7
    .. dadurch, dass nun die schwerkraft stärker auf den linken zylinder wirkt, ist das motorrad nun quasi im abgeschlossenen zustand unfahrbar

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #8
    Wie meinte Bernd beim Alpinus?

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    starker erster Beitrag.
    .....
    Haben die Trolle diese Woche Auslauf, oder wie

  9. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    154

    Standard

    #9
    Mal was ernsthaftes dazu...

    So lange der Lenker im abgesperrten Zustand nach rechts eingeschlagen war und der Mechaniker beim runternehmen (wie üblich) auf der linken Seite steht, sehe ich kein Problem im Handling.

    Wäre der Lenker dabei aber nach links eingeschlagen wäre mir als (alleine links stehender) Mechaniker unwohl, da die Maschine dann vergleichsweise leicht nach rechts wegkippen könnte.

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    schlag doch mal was vor. Was soll denn dabei kaputt gehen? Der CAN-Bus?
    Ich brech zusammen


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Zylinderkopf muss runter.
    Von TitoX im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 16:50
  2. am Ölkühler hängt was runter
    Von jechtel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 13:17
  3. Oelfilter will nicht runter
    Von sorpetaler im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 17:21
  4. Drehzahl runter??
    Von Robert im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:38
  5. Füße runter bei der alten Kuh?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 18:06