Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Vor und Nachteile der R1200GS und Adventure

Erstellt von caponordmicha, 25.06.2012, 13:31 Uhr · 81 Antworten · 9.401 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von VaraMartin Beitrag anzeigen
    Werte Expertenrunde!

    Danke für die Weisheiten, die ich mir aus diesen Beiträgen ziehen darf. So wie Hansemann wußte ich nicht, daß bei der GSA der Vorderreifen nie "abgefahren" wird (hab wohl selbst einen kaputten montiert bekommen - mit werksseitiger Abschrägung - ***Ironie***).

    Weiters ziehe ich den Hut vor allen hypersensiblen Fahrern, die eine Differenz im Trockengewicht von 20 kg (GSA zu GS) spüren (Prospektwerte von BMW, 2011 - Relativvergleich), wenn es um die Beschleunigung eines 120(!!) Nm-Motorrades oder die Kurvenlage geht ... Ich traue mir das nicht zu.

    Wieso bleiben wir nicht einfach realistisch und sagen: Ich fahre das für mich optimale Motorrad (GS oder GSA oder XY ...)

    Mit zufriedenen G(SA)rüßen - Martin

    ...mt vollem Tank sind es dann nochmal 10-15kg mehr an Differenz..

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #52
    Und die Differenz ist dann doch weiter Oben und weiter Vorne

    Aber, wer kauft schon ein Mopped nach Tankvolumen?

    Günde zum Kauf sind doch eigentlich nur:

    "Sehen-Habenwollen"

  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Und die Differenz ist dann doch weiter Oben und weiter Vorne

    Aber, wer kauft schon ein Mopped nach Tankvolumen?

    Günde zum Kauf sind doch eigentlich nur:

    "Sehen-Habenwollen"

    ..genau..die emotionale Ebene wird hier gereizt...
    ansonsten würden wir statt Moped Bus fahren und statt Variokoffer oder Zega Aldi-Tüten verwenden..
    Gruß
    Dirk

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    ...mt vollem Tank sind es dann nochmal 10-15kg mehr an Differenz..
    Bleib mal in der Wirklichkeit und zeig mir eine serienmäßige GS. Die 20 kg Trockengewichtsunterschied gibt's nur im Prospekt. Fahrfertig werdens so 20 bis 25 kg sein. Die Probleme entstehen eher bei den kleineren Fahrern die nicht mit den Füßen auf den Boden kommen und dann glauben der Unterschied sei viel größer

  5. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich bin froh, dass mein bescheidener Horizont durch qualifizierte Beiträge erweitert wird.
    ...aber gerne doch...

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Bleib mal in der Wirklichkeit und zeig mir eine serienmäßige GS. Die 20 kg Trockengewichtsunterschied gibt's nur im Prospekt. Fahrfertig werdens so 20 bis 25 kg sein. Die Probleme entstehen eher bei den kleineren Fahrern die nicht mit den Füßen auf den Boden kommen und dann glauben der Unterschied sei viel größer
    Hartmut, Kann ich bestätigen...und ärgere mich das ich erst vorgestern nochmals ausfühlich auf einer GSA Platz genommen habe und feststellte, das die Beine doch reichen und ich sie doch vor zwei jahren hätte kaufen sollen...naja die nächste halt...
    vielleicht bringen sie die GSA als schickes Sondermodell parallel zur 1250LC heraus....dann würde ich wohl zuschlagen wollen..
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #57
    Michael,

    hier wird wieder viel Blödsinn abgespielt, wie bei jeder dieser GS/GSAdv Diskussionen....

    Fahre beide GS'en Probe und entscheide Dich für die, welche besser zu Deiner Körpergröße passt und Dir besser gefällt...

    Mehr oder weniger Gewicht, höherer oder tieferer Schwerpunkt, blabala... Wie Du richtig erkannt hast, handelt es sich bei den GS'en eh um keine Rennfeile und 110PS und ein ausgezeichnetes Fahrwerk lassen die ach so großen und gewaltigen Unterschiede der beiden GS'en auf ein vernachlässigbares Maß zusammenschmelzen... Mir kommt es manchmal so vor als ob einige Kandidaten ihre im Nachhinein vielleicht als suboptimal empfundene Entscheidung bei solchen Anlässen (besonders vor sich selbst) einfach offensiv und fast agressiv verteidigen oder rechtfertigen müssen. Anders kann ich mir das sich ständig wiederholende aufeinander Einschlagen mit den immer gleichen Argumenten kaum erklären... Allerdings kann dieser Typ Mensch niemals die "richtige" Entscheidung treffen , da einfach immer Zweifel an ihm nagen werden...

    Beide Modelle sind mit Sicherheit technisch ebenbürtig, vermitteln ein hohes Maß an Sicherheit und das Fahren bereitet jede Menge Spaß.

    Ich bin 190cm/110 Kg und bin (vielleicht meiner 91er Schrittlänge wegen) mit der Größe der "Kleinen" nicht so recht warm geworden. Die 2011 Adv passte hingegen wie A.... auf Eimer und das ESA Fahrwerk ist trotz des "so arg hohen" Schwerpunkts 'ne Wucht. So ist es eben die Adv in smoke grey geworden, obwohl mir die GS Rallye optisch durchaus besser gefällt.

    Das Ding fährt sich nebenbei bemerkt in jeder bislang erlebten Situation souverän und das ABS hat mir bereits 2x die Haut bei (unverschuldeten) um-ein-verdammtes-Haar-Unfällen gerettet...

    Also... Attacke(!), denn grau ist alle Theorie... Ich wünsch Dir viel Erfolg und ein glückliches Händchen beim Finden Deiner Muh!


    Ach und noch etwas:

    Ich war schon lange nicht mehr so "flott" unterwegs wie mit meiner "ach so dicken und wegen des ach so hohen Mehrgewichts ach so sehr unsportlichen" Kuh. Bislang habe ich Schwein gehabt (Blitzer un Co.), muss mich aber dringend mehr am Riemen reißen, sonst wird's wohl irgendwann teuer...

  8. GSATraveler Gast

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von firefish Beitrag anzeigen
    hier wird wieder viel Blödsinn abgespielt, wie bei jeder dieser GS/GSAdv Diskussionen....
    Blödsinn ist, zu behaupten, die Unterschiede seien nicht deutlich fühlbar. Anderer Radstand, anderer Lenkkopfwinkel, anderer Nachlauf, grössere Bodenfreiheit, längere Federwegte, breiterer Lenker, etwas mehr Gewicht und vor Allem andere Gewichtsverteilung bei vollem Tank; kurz deutlich andere Balance. Alles nur Optik? Kauf Dir eine Vespa.
    Rolf

  9. Registriert seit
    11.02.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    Blödsinn ist, zu behaupten, die Unterschiede seien nicht deutlich fühlbar. Anderer Radstand, anderer Lenkkopfwinkel, anderer Nachlauf, grössere Bodenfreiheit, längere Federwegte, breiterer Lenker, etwas mehr Gewicht und vor Allem andere Gewichtsverteilung bei vollem Tank; kurz deutlich andere Balance. Alles nur Optik? Kauf Dir eine Vespa.
    Rolf
    Genau das meine ich... Da fühlt sich wohl jemand angesprochen, was? Egal, ich fahre lieber Möppi als hier mit zu geifern...

    Rolf,
    der TE hat eine Frage gestellt und ich habe ihm Antwort gegeben. Was saugst Du mich also ungefragt und dazu noch in dieser Weise von der Seite an? Mir ist meine Zeit zu schade für eine Diskussion auf diesem Niveau... Eine schöne Saison...

    Michael,
    triff Deine eigene Bauchentscheidung und gut is'... Es ist halt wie immer: 10 "Experten" - 12 Meinungen...

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Und die Differenz ist dann doch weiter Oben und weiter Vorne

    Aber, wer kauft schon ein Mopped nach Tankvolumen?"
    Ich. Der grosse Tank ist letztlichdas Alleinstellungsmerkmal der GSA!
    hätte die Superténeré oder Explorer eine 33Literversion- ich wüsste nicht, ob ich mich für die Adv. entschieden habe.
    Jedenfalls sind Tankvolumen und Federweg die Gründe für meinen Neukauf.


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung -Nachteile?
    Von Ramboly im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 22:27
  2. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  3. Geleinlagen - Vor- und Nachteile?
    Von rhct im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:56
  4. Doppelzündung vor und nachteile
    Von Eifelscout im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 11:20
  5. r1200gs - welche top cases nutzt ihr? vorteile nachteile?
    Von fichti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 20:08