Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Vordere Bremse nach Winterpause blockiert

Erstellt von fwgde, 04.03.2011, 11:07 Uhr · 11 Antworten · 3.247 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard Vordere Bremse nach Winterpause blockiert

    #1
    Hallo Kollegen,
    mein Kumpel hat gerade einen Hilferuf an mich abgesetzt.
    Ob des schönen Wetters wollte er in die Saison starten, aber es zeigt sich ein Problem:
    Er hat eine R1200GS Bj. 2007 mit Conti ABS ohne BKV.

    Die vordere Bremse ist zu. Das Rad dreht sich, aber zum Schieben sind 2 Personen nötig. Somit sind also nicht die Beläge an der Scheibe verklebt.
    ABS Kontrollleuchte blinkt schnell. Reset des Systems durch Abklemmen der Batterie über Nacht änderte auch nichts. Wie auch, das ABS System macht ja die Bremse auf, aber nicht zu. Ich schliesse deswegen einen ABS Fehler aus.

    Ich tippe jetzt auf Korrosion der Bremskolben während der Winterpause.
    Schon deshalb, weil mein Kumpel eher pragmatisch mit dem Mopped umgeht und das Ding deshalb die letzte Wäsche wohl vor der Übergabe durch den Händler in 2007 bekommen hat.

    Da ich am Samstag zum reparieren anrücken muss, nun die Frage: Kann man die wieder gängig machen oder ist ein korrodierter Bremskolben immer ein Fall für den Schrott? Eventuell ist er ja nur ein wenig am Rand angefressen..

    Da ich es für wenig wahrscheinlich halte, dass alle Bremskolben klemmen: Wie kann ich testen ob das Problem beim Handbremszylinder liegt?

    Danke
    Frank

  2. ulixem Gast

    Standard

    #2
    Einfach ne Dose Bremsenreiniger versprühen und schauen was passiert.

  3. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    Hi, ich hab schon so manches mal mit festen Kolben zu tun gehabt aber das hört sich jetzt eher nach einem Protektor an der den Bremshebel nicht ganz zurück lässt.
    Dadurch wird der Druck gehalten.
    Zumindest meine erste Vermutung.

  4. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #4
    Nach dem verdrehten Protektor, der den Hebel zieht, hatte ich ihn als erstes gefragt. Insbesondere weil ich weiß, dass er die Karre in der Garage am Lenker rechts an die Wand lehnt.
    Aber er sagt da wäre alles richtig.
    Werde es aber als erstes prüfen.

  5. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #5
    Na, Bremsenfreds für "ab 07" liegen scheinbar gerade im Trend ;-))
    Wo klemmts ? Vorne ?
    Stören würde mich die blinkende ABS Lampe. Das spricht gegen den festsitzenden Bremssattel.
    Der vordere Bremskreis ist nicht aktiv, es gibt keine Pumpe die da Druck aufbauen kann. Hängt der Handbremszylinder selbst ?
    Mal laufen lassen und ( edit sagt : und nach möglichkeit ein paar Meter fahren) gucken ob die Lampe ausgeht.
    Wenn nicht dann wieder aus und mal unten am Bremssattel ganz kurz die Entlüfterschraube lösen um ggf Druck abzulassen. Finger vom Hebel. Laufen lassen. ABS Lampe noch an ? Dann Bremsbeläge mal von Hand zurückdrücken.
    Irgendwas muß dabei auffällig werden.
    Viel Erfolg.
    Grüsse
    Thomas

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #6
    Die ABS-Kontrollleuchte blinkt beim Conti/Teves ABS immer nach Einschalten der Zündung. Das ist kein Fehler! Nach Abschluß des Pre-Ride Checks (ich glaube bei 10km/h) geht sie aus. Ich gehe auch von einem verklemmten Kolben aus.

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Die ABS-Kontrollleuchte blinkt beim Conti/Teves ABS immer nach Einschalten der Zündung. Das ist kein Fehler! Nach Abschluß des Pre-Ride Checks (ich glaube bei 10km/h) geht sie aus. Ich gehe auch von einem verklemmten Kolben aus.
    Ser's,

    die ABS Lampe blinkt schon, aber langsam! Der TE schreibt ausdrücklich: "blinkt schnell".

    Das ist ein Zeichen, das das ABS-System den Check nicht bestanden hat und nicht in Betrieb ist.

    lG

    Wolfgang

  8. ulixem Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    die ABS Lampe blinkt schon, aber langsam! Der TE schreibt ausdrücklich: "blinkt schnell".

    Das ist ein Zeichen, das das ABS-System den Check nicht bestanden hat und nicht in Betrieb ist.

    lG

    Wolfgang
    Vielleicht liegt das an der klemmenden Bremse.

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #9
    Vielleicht sind die Scheiben und Beläge korrodiert, wenige Meter Fahrt lösen das. Wenn die ABS-Kontrolleuchte schneller blinkt als sie sollte, dann ist eher was im Inneren der Bremse, was durch einen Senso überwacht werden kann defekt, da würde ich auch ohne Anschlussgarantie eher zum Händler/Werkstatt tendieren.

    Bremsbeläge kann ich wechseln, für den Rest gönne ich mir den Fachmann!

  10. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    Schraubt die Bremssättel ab und entfernt die Beläge. Dann drückt ihr die Kolben mit einem Rücksetzwerkzeug mal ganz hinein. Geht das schon schwer, sind die Kolben korrodiert. Man könnte theoretisch die Bremssättel von den Schläuchen trennen und die Kolben vorsichtig mit Pressluft ausfahren. eventuell gibts ja einen Rep.-Satz. Aber wenn das Teil nen Bremskraftverstärker hat, geht das Entlüften nicht ohne Werkstatt.
    Im Prinzip gilt, Finger weg von den Bremsen, wenn man keine Ahnung von der Materie hat.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überwintern und Inbetriebnahme nach der Winterpause
    Von scrubble im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 15:55
  2. Kupplungsrutschen nach Winterpause!
    Von thomaseckl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 14:53
  3. Schuberth C3 nach der Winterpause
    Von createch2 im Forum Bekleidung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 10:47
  4. Problem vordere Bremse entlüften BMW R80 GS
    Von voodoodick im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 01:09
  5. Getriebe blockiert nach Schaltvorgang
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 22:01