Hallo Hans,

Ich bin froh dass Dir bei dem Vorfall nichts passiert ist, denn ich denke dass wenn man mit 190 Sachen über eine "tiefe Bodenwelle" brettert, das nicht selbstverständlich ist.

In der Dynamik ist das Verhältnis Geschwindigkeit/Kraft meistens exponentiell und allerhand ungeheure Dinge können da passieren. Wäre an diesem Tag Dein Fahrwerk oder deine Scheinbe ein bischen anders eingestellt gewesen, hätte die Reaktion sich in die eine oder andere Richtung verschieben können. Oder auch nicht
Und um auf Deine Frage einzugehen: Die Aerodynamik ist heute eine der am schwersten zu beherrschenden Disziplinen. Das sieht man auch in der Formel 1. R&D für Fahrwerk und Motor sind nur noch Nebengeräusche. Alles dreht sich um die Aerodynamik. Der Schnabel hat Dich vielleicht tatsächlich oben gehalten, aber vielleicht auch dafür gesorgt dass Du nicht ganz den Salto gemacht hast. Die verschiedensten Spoiler die in der Formel 1 eingesetzt werden lassen vermuten dass das Thema nicht plausibel ist. Oder man betrachte die ganze Thematik der Q12 Scheibe oder die neuen Spoiler wie sie bei der Q12 ADV eingesetzt werden.

blue sky,
beto