Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 175

Warum Adventure?

Erstellt von Moggi, 04.04.2009, 16:27 Uhr · 174 Antworten · 19.437 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    1.128

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    ........ na dann feil mal an dem Streifen aussen am Reifen und dann reden wir nochmal über die "langsamen GSA-Gleiter"
    Der ist gut!!! Gibt es nichts hinzuzufügen, nur den hier:

  2. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #92
    @ Bavarian Knight,

    Jo mei, R2D2 wos schreibst denn do fia oan schmorrn. Fasching is scho voabei
    LG

  3. Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #93
    Da hat Euer Nachrichtendienst aber wieder mal versagt!

    Anbei eine Vergrösserung des Hinterradreifens. Darauf ist klar zu ersehen, dass der Reifen bis auf die Flanke benutzt ist.

    Ferner hat der Rebellen-Nachrichtendienst vergessen zu erwähnen, dass der Reifen bei der Aufnahme erst 1200 Km drauf hatte und der T-Fighter gerade von der Wäsche kam - also der Reifen relativ sauber war - und von der Waschstrasse bis zum Parkplatz gab es nunmal keine grosse Kurven (nur ein bisschen Dreck auf dem Parkplatz).

    http://www.gs-forum.eu/attachment.ph...1&d=1240356167

    Alles in allem ist das Ehrbeleidigung der übelsten Sorte !!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken folie1.jpg  

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #94
    Der Bavarian Knight Black T-Fighter No. 0001 ist und bleibt der unangefochtene Abfangjäger im Imperium. Grosse und langsame GSA-Gleiter haben hier nicht den Hauch einer Chance...
    sicher ist jedenfalls, dass für die meisten Leute die schon auf der kleinen GS die Sitzbank auf niedrigster Stufe fahren die Adv. zu den unerreichbar hohen sauren Trauben gehört

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    sicher ist jedenfalls, dass für die meisten Leute die schon auf der kleinen GS die Sitzbank auf niedrigster Stufe fahren die Adv. zu den unerreichbar hohen sauren Trauben gehört
    Kann es sein, dass Du noch nie auf einem richtig großem Motorrad gesessen hast? Wie die 1150er GSA? Oder einer Z 1300?
    Versteh bis heute nicht, was denn an einer 1200er GSA groß sein soll?
    Das einzige, was an der GSA groß ist, ist der Plastikanteil!

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #96
    Kann es sein, dass Du noch nie auf einem richtig großem Motorrad gesessen hast?
    Ich schon, aber dieser vogonische Hilfssheriff scheinbar noch nicht

  7. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich schon, aber dieser vogonische Hilfssheriff scheinbar noch nicht
    ..... lasst doch den Ritter aus der Touren..........-Galaxie

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    ....... auf einem richtig großem Motorrad gesessen hast? Wie die 1150er GSA? Oder einer Z 1300? .........
    .... ja nee, iss klaa

  9. Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    #99
    Ok da muss der Bavarian Knight wohl mal die Handschuhe ausziehen:

    Für was steht eigentlich GS? - genau für Gelände Sport. Mit einer normalen GS ins Gelände zu gehen ist aber schon ein ziemlicher Kompromiss. Man hat zwar jeden Funz den es gibt (RDC, Griffheizung, Aussentemperatur!, etc.) und natürlich massig Leistung für eine Enduro, aber das Gewicht ist auch nicht ohne. Habt Ihr schon mal selber eine GS aufgestellt ohne einen bleibenden Bandscheibenschaden davon zu tragen??? Ich finde ein geländetaugliches Motorrad sollte man auch selber wieder aufstellen können - wäre schon praktisch...

    Nun wie sieht's da mit dem grossen Bruder der GS aus??? Ein Bruder welcher gerade frisch vom Bodybuilding zu kommen scheint und vor lauter Muskeln (nicht zu verwechseln mit Kraft!) kaum zu rangieren ist. Wohl kaum besser. Besonders dann nicht wenn der Bomber noch voll betankt ist und seine 150 Liter Stauraum dran montiert hat, mit diesen Kühlboxen-artigen Koffern.

    Bin mir schon seit ein paar Jahren eine Weltreise am planen (vieles davon auf schlechten Strassen und Off-Road). Das letzte was ich dazu mitnehmen würde wäre eine GSA - nicht mal geschenkt! Schon eine normale GS wäre mir da zu schwer und mit zu viel Elektronik behaftet.

    Man hab' ich was gelacht, als ich den Film "Long Way Down" von Ewan McGregor gesehen habe. Da wollten er und sein Freund mit zwei dicken GSAs von England nach Südafrika fahren (plus ein grosses Begleitteam). Die Knallköpfe haben sich natürlich sofort für die GSA entschieden, denn wenn es nach Adventure aussehen soll, dann muss es auch nach Adenture aussehen - zumindest von der Optik der Motorräder her. Die Meiste Zeit sah man aber diese Dickschiffe am Boden liegen, bzw. wie ihnen das Begleitteam dabei geholfen hat sie wieder aufzurichten. Hier wäre weniger wahrscheinlich viel mehr gewesen (z.B. eine F 650 GS oder eine G 650 XChanllenge - beide auch aus dem Hause BMW). Also wo Adventure draufsteht, ist nicht immer Adventure drin, bzw. nur dann wenn die Fuhre umkippt. Dann hast Du wirklich Adventure!

    Ich verstehe ja, dass die GSA Fahrer ihr "Baby" (ähh Elefantenbaby ...???) wirklich über alles lieben (wenn ich so viel Geld auf die Tresen gelegt hätte, müsste ich danach wohl auch dazu stehen) und die Optik wirklich über alles andere stellen, aber die GSA bleibt nun mal eine konzeptionelle Entgleisung der Marketing-Fuzzies von BMW - völlig überdimensioniert und komplett am Ziel vorbei geschossen, quasi die Goldwing des Geländes.

    Ich verstehe heute noch nicht warum die GSA Geländereifen hat - das ist doch Selbstbetrug von der übelsten Sorte! Wie die schlankmachenden Spiegel im Kaufhaus.

    Bitte versteht mich nicht falsch. Mir ist sehr wohl bewusst, dass die normale GS auch nicht gerade eine Prima Ballerina ist, aber da muss man doch nicht noch ein Zentner an Gewicht und Zierrat drauflegen !!!

    PS: Fahre mit meinem Kollegen nächste Woche ein paar Tage in die Berge (ich GS er GSA). Bin mal gespannt wie oft ich warten darf.

  10. Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    sicher ist jedenfalls, dass für die meisten Leute die schon auf der kleinen GS die Sitzbank auf niedrigster Stufe fahren die Adv. zu den unerreichbar hohen sauren Trauben gehört
    PS: Ich bin 1.79 und habe mir beim freundlichen nach ca. 1000 km die Sitzbank gegen eine tiefere getauscht. Ich kann damit einfach besser abstehen und habe eine besser Kontrolle über das Mopped. ...Besonders wenn der Untergrund nicht nur aus trockenem Asphalt besteht, also dem natürlichen (und stark empfohlenen!) Untergrund der GSA.


 
Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:40
  2. Warum GS?
    Von salty dog im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 11:11
  3. Warum Adventure
    Von horst-dino im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 22:38
  4. Warum HP2 ?
    Von Spätzünder im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 07:51
  5. Warum Kuh??
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 21:14