Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Warum GS?

Erstellt von salty dog, 03.12.2008, 14:38 Uhr · 32 Antworten · 3.245 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von stone Beitrag anzeigen
    ...
    Ist es Sucht wenn man:
    1. sein Motorrad bei Schlechtwetter oder Schnee vermisst?
    2. seinem Motorrad einen Namen gibt?
    3. kurz bevor man die Garage schliesst noch einmal die Sitzbank tätschelt?
    4. das Grinsen beim Fahren nicht mehr aus dem Gesicht zu bekommen?
    5. usw.........

    Wenn das alles Sucht ist, dann bin ich ein Junkie!!!!


    Gruss Stone
    Ihr auch?
    Einen Namen habe ich zwar noch nicht vergeben aber sonst stimmts.
    Leider habe ich auch keine Garage aber passt schon.

    Gruß an alle

    Thomas

  2. Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von salty dog Beitrag anzeigen
    Ich wollte nicht der hundertausendsde gesichtslose GS-Fahrer sein.
    Lol, also ehrlich gesagt treffe ich beim fahren überwiegend auf Futsimutsis und andere Reiskocher. Auch in meinem Freundeskreis stößt man überwiegend auf diese Art. Und da ich nicht der X-te möchtegern Rossi sein wollte, wurde es halt ne BMW^^

  3. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Haegi Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar kein Mädel, aber ich gebe auch hier nochmals meine dringende Warnung raus:

    Niemals eine GS Probefahren!

    Es besteht die ernstzunehmende Gefahr, süchtig zu werden!

    PS: Obwohl Du mit 3 Kilometern schon einer der schnellsten Süchtigen bist, von denen ich gehört habe

    Zum Glück hat mich keiner gewarnt

  4. Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    95

    Standard Süchtig...?

    #24
    Süchtig...? Nein!!!!

    Wobei ich mir manchmal die Frage stelle, warum meine Frau immer wieder erzählt, dass sie jedesmal wenn sie in die Garage muss und die GS dort sieht, dieser einen Tritt versetzt und "Ich hasse dich!" sagt.

    Glücklicherweise steht sie da nicht zu oft....

    Viele Grüsse aus der Schweiz
    Sven

  5. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard Warum GS ?

    #25
    Hallo GS ler

    Es war 1986 als Ich meine erste G/S kaufte,gebraucht natürlich .
    Über R100 GS bj.89 zur R100 PD bj.91 beide neu, zur R1100GS bj.95 neu.
    Meine11 er fahre Ich immer noch 207 tkm.Wurde anfangs belächelt
    später beneidet .Nur soviel zum Alter als Propellerfahrer.War damals
    20 Jahre alt, und ..........



    Gruß Rainer

  6. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #26
    Obwohl bei mir wirklich nicht alles fehlerfrei und erfreulich wer, habe ich bereits die vierte R1200GS, wird bestimmt nicht die letzte sein. Ich hoffe nur die Bayern reduzieren das Dingen wieder auf 98PS.

  7. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #27
    ... ihr kauft Mopeds nach einer Probefahrt?
    Ich habe meine ohne alles gekauft.
    Gesehen, gehört und mal probegesessen... das war´s.
    Fahren durfte ich mangels Führerschein nicht...das kam dann zwei Wochen später...es war ne lange Zeit.
    Vergleichen kann ich nur mit meinem 50m3 Piaggio und da ist die BMW klarer Sieger...

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #28
    Ich kann Dich gut verstehehn.

    Meine erster Kontakt zu BMW war 1990 eine Probefahrt mit einer R100Gs PD.
    Vorher ausschließlich Japaner gefahren.
    Draufgesetzt, Anlasser gedrückt und losgetuckert.
    Im Vergleich zu dem Moped, welches ich zu dieser Zeit bewegt hatte (Z1000R), zog die BMW keinen Hering vom Teller.
    Aber dieses Gefühl, der dicke Zweizylinder, dieses Schiggern, Klappern und Grummeln. Das berühmte Grinsen war da.
    Wie FJS einmal beschrieben hat: "Bei Regen an der Ampel stehend und nach unten auf den Boxer schauen.
    Ein gutes Gefühl zu wissen, auf einem Boxer zu sitzen. "
    Ich mag diesen Maschinenbau-Charme, den eine BMW ausstahlt.
    Nach der Probefahrt eine R100GS bestellt und seitdem komme ich nicht mehr vom Boxer los. R100GS - R100R - R1150GS - R1150GS PD - R1200GS!
    Diese Dinger sind legale Drogen.

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von stone Beitrag anzeigen
    Hallo Schlonz und alle anderen

    genau so wie du es schreibst denke ich auch. Jeder muss wissen was er fahren will um glücklich zu sein.

    Nur frage ich mich manchmal ob ich süchtig bin.

    Ist es Sucht wenn man:
    1. sein Motorrad bei Schlechtwetter oder Schnee vermisst?
    2. seinem Motorrad einen Namen gibt?
    3. kurz bevor man die Garage schliesst noch einmal die Sitzbank tätschelt?
    4. das Grinsen beim Fahren nicht mehr aus dem Gesicht zu bekommen?
    5. usw.........

    Wenn das alles Sucht ist, dann bin ich ein Junkie!!!!


    Gruss Stone

    Na daß ist ja echt der Hammer !! Und ich dachte schon die ganze Zeit, ich wäre irgendwie abartig veranlagt, wenn ich meiner Q heimlich und sanft während ihres Winterschlafs in der Garage die Sitzbank streichele und ihr leise Kosenamen in den Endtopf flüstere Schön zu wissen, daß ich nicht allein bin

    Gruß, Andreas

  10. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Und was gibt es dann als Ersatzdroge?
    Für den Entzug ne Harley

    Jan


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. warum reisen
    Von Stollenschleifer im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 09:07
  2. Warum...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:40
  3. Warum Wasserboxer
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 21:39
  4. Warum HP2 ?
    Von Spätzünder im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 07:51
  5. Warum Kuh??
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 21:14