Seite 12 von 30 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 296

Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?

Erstellt von MunichChris, 27.12.2008, 11:34 Uhr · 295 Antworten · 31.652 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard

    Ich hatte 07 schon schwer überlegt ob es eine normale oder ADV wird.
    Genommen hatte ich die normale und dieses im Dezmber 08 hab ich Sie verkauft und die nächste wird eine 09er ADV.

    Ich tendiere halt immer mehr zum (weit)reisen hin und der Wind und Wetterschutz ist an der ADV wesentlich besser. Das einzige Manko ist dieses grässliche Gepäcksystem der ADV das wird auf das der normalen GS umgebaut und evtl. die Alus dran und die Speichen weg.

    Ich bezeichen die ADV eh als die bessere RT

  2. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Ich hatte 07 schon schwer überlegt ob es eine normale oder ADV wird.
    Genommen hatte ich die normale und dieses im Dezmber 08 hab ich Sie verkauft und die nächste wird eine 09er ADV.

    Ich tendiere halt immer mehr zum (weit)reisen hin und der Wind und Wetterschutz ist an der ADV wesentlich besser. Das einzige Manko ist dieses grässliche Gepäcksystem der ADV das wird auf das der normalen GS umgebaut und evtl. die Alus dran und die Speichen weg.

    Ich bezeichen die ADV eh als die bessere RT
    Warum auch nicht? Is doch ne gute Sache OHNE Kreuz und Popoprobleme irgendwo hinzureisen! Das war ein großer Faktor bei mir, weil ich halt auch immer meine Süße mitgenommen habe und für sie das immer ein wenig anstrengender war als für mich!

  3. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    Hallo erstmal,
    ich fuhr von 11/2003 bis 05/2008 eine 1150 GS Adv. mit kleinem Tank.
    Nach 75 000 Km dachte ich, ich wechsle mal auf die GS 1200 Bj. 08, da ich diese durch den "neuen" Tank etwas bulliger fand, als das 07er Modell.
    Sie war ein Vorführer mit 2200 Km gelaufen und kostete mit Koffern und Tankrucksack 14 500 Euro.
    Das war für mich o.k.
    Mt dieser Maschine fuhr ich dann weitere 12 000 Km.
    Fahrverhalten und Motor war natürlich neu für mich.
    Aber Drehmoment und und Wendugkeit waren nochmal besser, als bei meiner Alten.
    Motorrad empfand ich für mich (193 cm / 100 Kg) im Nachhinnein doch etwas zu klein (persönlich Einschätzung).
    Ich war aber im Großen und Ganzen zufrieden.
    Da aber ein Fehler bei dieser Maschine auch nach dem 5. Versuch nicht behoben werden konnte, tauschte ich die Maschine jetzt (12/2008)
    wieder gegen eine 1200 GS Adv. und - willkommen zuhause!!!

  4. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal,
    ich fuhr von 11/2003 bis 05/2008 eine 1150 GS Adv. mit kleinem Tank.
    Nach 75 000 Km dachte ich, ich wechsle mal auf die GS 1200 Bj. 08, da ich diese durch den "neuen" Tank etwas bulliger fand, als das 07er Modell.
    Sie war ein Vorführer mit 2200 Km gelaufen und kostete mit Koffern und Tankrucksack 14 500 Euro.
    Das war für mich o.k.
    Mt dieser Maschine fuhr ich dann weitere 12 000 Km.
    Fahrverhalten und Motor war natürlich neu für mich.
    Aber Drehmoment und und Wendugkeit waren nochmal besser, als bei meiner Alten.
    Motorrad empfand ich für mich (193 cm / 100 Kg) im Nachhinnein doch etwas zu klein (persönlich Einschätzung).
    Ich war aber im Großen und Ganzen zufrieden.
    Da aber ein Fehler bei dieser Maschine auch nach dem 5. Versuch nicht behoben werden konnte, tauschte ich die Maschine jetzt (12/2008)
    wieder gegen eine 1200 GS Adv. und - willkommen zuhause!!!

    Hallo und viel Spaß mit Deiner neuen Q! Du wirst es nicht bereuen!!! Galube mir!!

  5. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    Das glaube ich auch-
    bin schon 980 Km gefahren- einfach "Klasse"

  6. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Lächeln Ich auch noch

    meine 06-GS hab ich mir im Sept. 07 zugelegt, und bereits erstaunlich Kilomters abgespult

    Meine Meinung zu GS oder GSA: Die GS ist mir mitlerweile zu einfach zu fahren geworden. Bei etwas sportlicher Fahrweise kommt keiner mehr hinterher. Bei normalem Tempo (in der Gruppe) langweile ich mich darauf fast zu Tode.

    Meine Nächste wird ne GSA (wenn eine neue Modelreihe rauskommt).

    Bischen mehr Herausforderung / Steigerung muss ja schließlich auch sein

    Und zudem (bitte nicht schlagen!): Der Kugelfisch gefällt mir mittlerweile immer besser

    PS: Hab vielleicht zu viel "Long way round" und Long way down" geschaut

  7. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Standard

    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    meine 06-GS hab ich mir im Sept. 07 zugelegt, und bereits erstaunlich Kilomters abgespult

    Meine Meinung zu GS oder GSA: Die GS ist mir mitlerweile zu einfach zu fahren geworden. Bei etwas sportlicher Fahrweise kommt keiner mehr hinterher. Bei normalem Tempo (in der Gruppe) langweile ich mich darauf fast zu Tode.

    Meine Nächste wird ne GSA (wenn eine neue Modelreihe rauskommt).

    Bischen mehr Herausforderung / Steigerung muss ja schließlich auch sein


    PS: Hab vielleicht zu viel "Long way round" und Long way down" geschaut
    High King!
    Gegen die Langeweile hilft meine Z750...,äußerst zickig,die Kleine!-Ansonsten hätte Alles, was oben noch steht , von mir sein können!-
    Kleiner Tip: Mußt mal in einer Gruppe von GS-Fahrern mitgasen,die alle ´ne lockere Gashand haben...,-und wo der Tour-Druide fast nur noch Single-Tracks abheizt..(..da bleibt kein Auge trocken!!!)
    P.S.:Unna is ja nich weit von Witten wech...,evtl. sieht man sich ja mal..!

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    Meine Meinung zu GS oder GSA: Die GS ist mir mitlerweile zu einfach zu fahren geworden. Bei etwas sportlicher Fahrweise kommt keiner mehr hinterher. Bei normalem Tempo (in der Gruppe) langweile ich mich darauf fast zu Tode.

    Ob die GS Adv. schwieriger zu Fahren ist kann ich nicht bestätigen.
    Sie hat halt ein etwas höheres Fahrwerk und kann dadurch einen Tick mehr Schräglage vertragen.
    Aber "einfach zu fahren" finde ich persönlich eher als positiv zu bewerten.
    Und in den Bergen bzw. kurvenreichen Strecken hatten die "Sportler" bei meiner "alten 1150 Adv." schon Probleme, zu folgen.

    Gruß Carsten

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Lauter superschnelle Renn-Biker hier..........kriegt man ja richtig Komplexe. (.................*gähn*................)
    Außer @Komagleiter,@Larsi.....etc....etc......DIE dürfen das hier.

    LG vom Quhpilot

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    Das kam dann bei mir falsch rüber.
    Zügig fahren, aber vorausschauend-


 
Seite 12 von 30 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum wird die GS eigentlich oft "Kuh" genannt?
    Von Krise im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 22:29
  2. schaut euch das mal an "Supermoto Husqvarna 610 crazy riding"
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:21
  3. die "kleine" neue gs-treiberin aus HH sagt: tach
    Von frosch im Forum Neu hier?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 18:11
  4. Warum ist die 1200er so "billig" ?
    Von LLosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:16