Seite 18 von 30 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 296

Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?

Erstellt von MunichChris, 27.12.2008, 11:34 Uhr · 295 Antworten · 31.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    lieber hartmut,

    du musst das doch garnicht verteidigen. ich glaube in den adv tank passen 13 l mehr rein. mit dem gewicht hast du recht.

    aber nach wie vor: 30 kg mehrgewicht sind nicht zu vernachlässigen. und damit endet für mich diese diskussion

  2. Baumbart Gast

    Standard

    ich glaube in den adv tank passen 13 l mehr rein.
    kleine GS ca. 21 Liter, Adv knapp 38 Liter (jeweils bis '07, ohne Blockiergummi)
    Und diese Disskusion wird nie zuende sein

  3. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    138

    Standard

    Servus Miteinander,
    ich hatte 2006 während ich noch die 650GS hatte die ADV und die GS hintereinander probegefahren und zwar die gleiche Strecke (kurvige Landstrasse und auch ein paar Kehren auf einem "Miniberg" (Exelberg nahe bei Wien). Die ADV gefiel mir im Fahrbetrieb fast besser - obwohl ich zum ersten Mal auf einer 1200er sass hatte ich auf der ADV in den Kehren mehr zutrauen als zur "kleinen" die mir fast ein bisschen "kippelig" vorkam. Das Aha - Erlebnis kam für mich beim Rangieren/ Abstellen: bei der ADV war das schon echte Arbeit, bei der "kleinen" ziemlich locker (wenden auf leicht ansteigender Strasse, einfädeln im "Schiebebetrieb" etc.) Da begann ich dann schon ein wenig zur "kleinen" zu tendieren obwohl mir die ADV besser gefiel. Dann kam noch die Überlegung dazu das ich für den Mehrpreis den ich für die ADV bezahle zwar ein voll ausgestattetes Motorrad (Zusatzscheinwerfer; Sturzbügel etc.) aber trotzdem "von der Stange" so wie viele Andere auch aussehen bekomme und habe mich entschlossen die Preisdifferenz lieber in "meine Individualausstattung" einer "kleinen" zu stecken.
    Habe diese Entscheidung nicht bereut - einzig der grössere Tank wäre mir angenehm - das Ideal wäre für mich meine "kleine" mit dem Tank der Adventure. Wahrscheinlich sogar machbar - kostet aber sicher so einiges und das stecke ich dann wahrscheinlich lieber in ein paar PS/ bisschen Drehmoment mehr nachdem die Garantie abgelaufen ist......

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    ...nachvollziehbar!
    Gut geschrieben und beschreiben-

  5. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    kleine GS ca. 21 Liter, Adv knapp 38 Liter (jeweils bis '07, ohne Blockiergummi)
    Und diese Disskusion wird nie zuende sein
    Hi Hartmut,

    ich glaube Du hast recht; dafür sind wir alle viel zu viel überzeugte Individualisten.
    Aber mal kurz gefragt. Gehen in die Adventure wirlich 38l? angegeben sind doch nur 33. Ich habe schon oft gelesen, das der Tank größer wie die beschriebenen 33l sind.

    Grüße

  6. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Q1200 Beitrag anzeigen
    Hi Hartmut,

    Aber mal kurz gefragt. Gehen in die Adventure wirlich 38l? angegeben sind doch nur 33. Ich habe schon oft gelesen, das der Tank größer wie die beschriebenen 33l sind.

    Grüße
    Mit der zusätzlichen Entlüftungsbohrung welche ich in den Tankstutzen zur schnelleren Entlüftung beim tanken gemacht habe, liegt meine derzeitige höchste getankte Menge bei noch laufendem Motor 39,5 Ltr !!!

    Gruß Willy

  7. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Paraglyder Beitrag anzeigen
    Mit der zusätzlichen Entlüftungsbohrung welche ich in den Tankstutzen zur schnelleren Entlüftung beim tanken gemacht habe, liegt meine derzeitige höchste getankte Menge bei noch laufendem Motor 39,5 Ltr !!
    Ohne Bohrung aber auch ohne Gummi auf dem Seitenständer 38 l
    Tipp für Leute mit Bordcomputer (oh! böse elektronik! geht bestimmt bald kaputt): beim Tanken Verbrauch und Tageskm zurücksetzen, und dann 38 - (Verbrauch*Tageskm/100) gibt den Resttankinhalt, und wer will kann den wieder durch dem Verbrauch teilen und mal 100 nehmen und hat eine ziemlich genaue Restreichweite (und Kopfrechnen als netten Zeitvertreib auf langen Etappen).

  8. Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    489

    Standard

    Wer gibt denn Geld für den Bordcomputer aus um es dann doch selber auszurechnen

  9. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard touratech

    Zitat Zitat von michael 1958 Beitrag anzeigen
    Servus Miteinander,
    ich hatte 2006 während ich noch die 650GS hatte die ADV und die GS hintereinander probegefahren und zwar die gleiche Strecke (kurvige Landstrasse und auch ein paar Kehren auf einem "Miniberg" (Exelberg nahe bei Wien). Die ADV gefiel mir im Fahrbetrieb fast besser - obwohl ich zum ersten Mal auf einer 1200er sass hatte ich auf der ADV in den Kehren mehr zutrauen als zur "kleinen" die mir fast ein bisschen "kippelig" vorkam. Das Aha - Erlebnis kam für mich beim Rangieren/ Abstellen: bei der ADV war das schon echte Arbeit, bei der "kleinen" ziemlich locker (wenden auf leicht ansteigender Strasse, einfädeln im "Schiebebetrieb" etc.) Da begann ich dann schon ein wenig zur "kleinen" zu tendieren obwohl mir die ADV besser gefiel. Dann kam noch die Überlegung dazu das ich für den Mehrpreis den ich für die ADV bezahle zwar ein voll ausgestattetes Motorrad (Zusatzscheinwerfer; Sturzbügel etc.) aber trotzdem "von der Stange" so wie viele Andere auch aussehen bekomme und habe mich entschlossen die Preisdifferenz lieber in "meine Individualausstattung" einer "kleinen" zu stecken.
    Habe diese Entscheidung nicht bereut - einzig der grössere Tank wäre mir angenehm - das Ideal wäre für mich meine "kleine" mit dem Tank der Adventure. Wahrscheinlich sogar machbar - kostet aber sicher so einiges und das stecke ich dann wahrscheinlich lieber in ein paar PS/ bisschen Drehmoment mehr nachdem die Garantie abgelaufen ist......
    hallo michael,

    schaue dochmal bei touratech, die haben einen großen zusatztank (2x 8l). ich hatte vor der adv. auch eine kleine und war am überlegen diesen tank zu verbauen. 3 dinge haben mich dann zum kauf einer adv bewegt. 1. der tankumbau kostet über 1000,--. 2. es sind 2 tankhälften und ich miss quasi 3 mal den benzinrüssel beim tanken umsetzen; 3. die optik der adv.

  10. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Q´rvenRäuber Beitrag anzeigen
    Wer gibt denn Geld für den Bordcomputer aus um es dann doch selber auszurechnen
    Anhand des Bordcomputers hast Du die Möglichkeit den restlichen Tankinhalt ziemlich genau auszurechenen da der Verbrauchsmesser zumindest bei mir haargenau arbeitet. Die Tankuhr hingegen geht nämlich meistens zum Mond. Da leuchtet die Reservelampe schonmal auf wenn noch 15 Liter im Fass sind, oder es wird eine Restreichweite von 70 Km prognostiziert bei gleichem Tankinhalt. Derartige Fehlanzeigen kommen bei mir z.B. oft auf längeren Autobahnetappen oder geraden Landtraßenabschnitten vor. Eine etwas stärkere Kurve später geht die Reservelampe dann zwar aus und es wird wieder eine zumindest annähernd richtige Restreichweite angezeigt. Und wenn man im Kopfrechnen keine 5 hatte kann man so auch auf längeren geraden Streckenabschnitten sein Tankvolumen voll ausschöpfen.

    Gruß Willy


 
Seite 18 von 30 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum wird die GS eigentlich oft "Kuh" genannt?
    Von Krise im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 22:29
  2. schaut euch das mal an "Supermoto Husqvarna 610 crazy riding"
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:21
  3. die "kleine" neue gs-treiberin aus HH sagt: tach
    Von frosch im Forum Neu hier?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 18:11
  4. Warum ist die 1200er so "billig" ?
    Von LLosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:16