Seite 22 von 30 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 296

Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?

Erstellt von MunichChris, 27.12.2008, 11:34 Uhr · 295 Antworten · 31.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Daumen hoch

    Hallo, ich habe mich vor kurzem für die Advenure (2007)entschieden und bereue es auf keien Fall . Bin 184 Groß und die Adventure passt einfach Super. Besonder Geil finde ich den großen Tank, damit kann man auch mal spontan die Tour etwas ausweiten ohne direkt die nächste Tankstelle suchen zu müssen Sicherer fühlt man sich auch weil schon alle Schutzbügel vorhanden sind!! Also wenn Du das nötige Kleingeld hast kauf die Große.

    Gruß

    Franz-Josef

  2. Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    Hi, ich wollte Anfang der Saison mal testen, was an dem Hype einer ADV dran ist. Also zuerst mal zum Händler ein Angebot machen lassen, da noch keine neue ADV zum Probefahren angemeldet war. Mit Inzahlungnahme meiner "alten" 2007er war es für mich ein Superangebot, die neue Farbe gelb hat gepasst und ich war so begeistert, dass ich zwei Tage später zur Probefahrt die Kohle zum Händler gleich mitgenommen habe. Und jetzt die Gründe warum ich doch noch meine Alte fahre:

    1. Hauptgrund: ich bin zu kurz, daher habe ich Probleme beim Rangieren, (trotz flacher Sitzbank der normalen GS)
    2. gerade beim Rangieren merkt man den etwas höheren Schwerpunkt, wenn ich mir noch vorstelle die Schrankwand ist vollbeladen, lieber nicht...
    3. Beim Fahren ist der Unterschied fast nicht zu merken, allerdings hatte ich das Gefühl eher Auto als Motorrad zu fahren.
    4. Liegt wohl wieder an meiner Größe, der Knick der Verkleidungsscheibe war bei mir genau in Augenhöhe, somit der Blick nach vorne eingeschränkt
    5. Fand meine Alte spritziger (ok die neue war noch nicht eingefahren)
    6. Fand die neue etwas zu laut
    7. Finde eigentlich die Alufelgen schöner

    Fazit: ich habe meine Kohle wieder auf die Bank gebracht und bin mit meiner normalen GS mehr als zufrieden.
    Ich war gerade zwei Wochen am Nordkapp (7500 km) bei allen Wetterlagen und ich habe bei meinem Motorrad nichts vermisst, was die ADV besser könnte. Selbst die Reichweite war ok, es gab nie Probleme eine Tanke zu finden. Die Preisdifferenz zwischen GS und GS ADV bei einem Moped um die 15.000 ist, so denke ich, kein so großes Argument für die Kaufentscheidung, das Motorad muss zu einem passen, das ist das Wichtigste.

    Gruß

  3. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    Hmmmmm, jetzt müsste ich mal echt auch die GS probefahren ......

    Komme gerade (weil wir ein Sonnenfenster hatten) von 200km einfahren zurück (max. 5500 U/min, auch wenn es juckt halt ich mich dran).

    Es ist erschreckend () wie flott und präzise sich dieses Ding durch die Kurven bügeln lässt, und denkt bitte daran: ich habe jetzt 10 Jahre HONDA-Varadero hinter mir (nicht unzufrieden, aber der Vergleich ist frappant). Wie gesagt: ich glaub (zur Zeit noch) auf einer Transalp zu sitzen.

    Der Sound: fantastisch, bis 140km/h (mehr geht nicht im 6ten bei max. 5500 rpm): perfekter Windfluss um meinen Schuberth J1 und ich suche jetzt schon nach einem 7ten Gang so viel Power hat das Ding von unten raus.

    Nun die Gute Adv. ist nun komplett verdreckt (deshalb NOCH IMMER KEINE FOTOS) weil ich mich mal ein bisschen in den Weinbergen bei uns rumgetrieben habe. Trotz Strassenpneus trotzdem ein gutes Gefühl, Schlammspurrinnen führen zu leichten Versetzern und das ASC leuchtet auf...... noch immer fährt sich das Ding wie ein "Gatschhupfer" (die Varadero hat hier w/o gegeben).

    Gut 2h permanent im Sattel: wen juckst ? Mein Hintern fühlt sich wohl, die Schultern bleiben locker ............

    Auf der Strasse an der Ampel: kurz Öl checken (Info-Knopf drücken), Reifenluftdruck prüfen (Info-Knopf drücken ), mal kurz wieder in den Comfort-Modus switchen und im Samstagstau durch die Autoreihen schlängeln: ich dachte nicht dass DAS mit DIESEM Giganten so easy möglich ist .

    Optik: man mag ja denken wie man will: vor 3-4 Jahren hab ich auch gedacht: hässlicher Entenschnabel........ oder war es nur der Neid ? Die Adv. sieht mächtig aus, von der Ferne geil, in der Nähe: sauberste Technik und stimmige Formen ....... Die BMW erkennt man, Varadero,Triumph usw.: da muss man schon zweimal hinsehen um den Typ zu identifizieren.

    Ich habe die Entscheidung zwar spontan, nicht aber ohne tiefgehende Recherche und schon gar nicht weil BMW draufsteht getroffen: wenn weltweit ALLE Tester sagen: besser geht´s nimmer, dann ist wohl so .....

    und für mich stimmt es auch.

    Ich bin zwar 1,80m, habe aber kurze Beine, deshalb werde ich wohl im Zweifelsfall nicht sitzend rangieren sondern danebenstehend (oder Mo-Böcke mit ganz dicken Sohlen kaufen)

    Tank: wie gesagt, beim Einfahren bin ich limitiert (5500 rpm), gestern habe ich 25l Sprit getankt, und wenn mir jetzt mein Bordcomputer sagt, ich kann noch 390 km fahren (und beim Einparken in meiner Garage hatte ich exakt 200km am Tacho) dann ziehen sich meine Mundwinkel vom rechten bis zum linken Ohr .............

    So, das alles hat zwar genau gar nix mit dem Titel des Threads zu tun (klassische Themenverfehlung) aber ich hab keinen passenderen gefunden und irgendwo muss ich ja meine Euphorie loswerden.

    Ob GS oder GS Adv., es ist ein geiles Bike

    Have fun !!!

  4. Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    115

    Standard

    Ich habe mir vor ca. 4 Wochen eine gebrauchte 12er GS gekauft ( 05 ) bin bis dahin eine 11er GS gefahren , diese 7 Jahre lang.

    Für mich wäre eine ADV nie in Frage gekommen, nicht weil sie mir nicht gefällt, ganz sicher nicht, aber es ist halt doch ein riesen Trumm von Motorrad ( ich bin selber nur ca. 175 ) und da ich leider kaum in die Gelegenheit komme auf wirklich große Reise zu gehen, dachte ich mir tut es die "Kleine" für mich genauso.
    Abgesehen davon ist es auch eine Preisfrage.
    Und es war auch eine Bauchentscheidung, ich war beim Freundlichen und da stand sie....gesehen...die oder keine.
    Mit der Tankreichweite kann ich gut leben, da meine Prinzessin mit ihrem Kälbchen auch spätestens nach ca. 300 km tanken muß, und nach 300km tut mir auch auf der GS der Hintern weh, also ist die Tankpause sehr willkommen.



    Was ich hier allerdings nicht verstehe, ist die Aussage von einigen Usern das die GS, ADV, häßlich sind und sie dann trotzdem fahren.....also ich würde mir kein Moped kaufen von dem ich nicht sagen kann ....ja das ist sie, die gefällt mir.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    Gottes schönste Gabe, ist und bleibt der Schwabe

    Genau, jeder sollte einen haben...
    obwohl er nur für wenig zu gebrauchen ist...

  6. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    Moin,

    Für mich kam die Adventure überhaupt nicht im Frage.
    - Reichweite der Adventure: brauch ich in Europa doch nicht, und wenn ich in einer Gruppe fahre sind's immer die anderen die eher tanken müssen. Fahr ich allein, dan möchte ich nach 350km BAB gerne mal die Beine strecken.
    - Höhe der Adventure : eher lästig.
    - Höher Gewicht der Adventure : die ganze Industrie sucht verzweifelt einen Weg die Pfunde weg zu bekommen (nicht allen gelingt es : Multistrada vs. Super Ténéré), und dann sollte ich extra zahlen für ein schwereres Gefährt ? Ich denke nicht.
    - Kreuzenspeichenräder sind schwer zu reinigen.
    - fur mich bringen die Alukoffer kein Vorteil

    Und jetzt warum eine GS (positive Argumenten) :
    - leichter, flotter, wieselt so um die Ecken
    - besser in der City (Brüssel z.B.)
    - verbraucht weniger Benzin als die Adventure
    - ist schneller als die Adventure (lt. Motorrad)
    - beim Reisen vermisse ich nichts
    - hat Aluräder
    - Vario koffer lassen sich ... variieren
    - Subjektiv : ich finde sie schöner als die Adventure !

    Ich bin überzeugt das die GS das meiste besser kann als die Adventure. Das EINZIGE was die Adventure mMn besser hat ist der Windschutz. Aber da gibt es so viele Lösungen. Ich fahre entweder mit Xtreme screen, oder Flowjet (was den Spass nochmal erhöht ).

    MfG,
    GSband

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Immer dieses "ich hab den längsten" und "meines ist besser" getue ....

    Bin letztes Jahr die GS mit und ohne A probegefahren. Im Flachland (Berlin) mag die AV nett sein - fast schon wie im Auto der Windschutz, nur zu toppen von der RT....

    Aber im engen Winkelwerk der Voralpen ist die GS ohne A der mit A durch ihr strafferes und "besser" rückmeldendes Fahrwerk überlegen. Und wer in Mitteleuropa braucht schon 500km+ Reichweite bei einem Moped? Selbst in den kleinsten Nestern gibt's bei uns auch am Sonntag offenen Tankstellen.

    Aber jeder wie er mag, ich hab dann ohne A genommen (das A klebt eh am Taferl hinten drauf ).

    Gruß,
    Martin

  8. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    ..Und wer in Mitteleuropa braucht schon 500km+ Reichweite bei einem Moped? Selbst in den kleinsten Nestern gibt's bei uns auch am Sonntag offenen Tankstellen.
    Gruß,
    Martin
    ICH

    und nö, auch in Europa gibt es noch so einige Länder wo Sonntag nix mit Benzin tanken ist ! Im allgemeinen macht es (mir) auch keinen Spaß 300km weit zu kommen und die tanke ist 250km entfernt, ein kleiner Abstecher und schieben ist angesagt !

    Hier zeigt sich halt wieder der Unterschied: die GSA ist ein Weit-Weg-Reise-und-Fun-Motorrad, die GS eher ein Fun-und-Reise Motorrad. Natürlich kann man mit beiden Moped's das gleiche machen, manche möchten sich aber eben diese "Weit-Weg-Reise-Vereinfachen" Features leisten. Es gibt kein besser sein der GS oder GSA, beide sind sehr gute Moped's wobei jede ihren speziellen Einsatzzweck hat. Für diesen muss man sich letztendlich entscheiden, weniger für das Motorrad. Nach dem Bauchgefühl würden wohl viele von Euch eher zu 'aufregenderen', schnelleren, leichteren, billigeren Motorräden greifen. Wie kann man sonst erklären, dass eigentlich fast gleich aussehende Motörrader hier als so Unterschiedlich 'häßlich' angesehen werden ?! IHR alle habt Euch also für einen speziellen Einsatzzweck entschieden ! Die, aus "irgendwelchen Gründen" BMW gekauft haben, versuchen meist ihre GS zu einer z.B. Triumph Speed Triple oder anderem Umzubauen, was totaler Quatsch ist - gleich einen Streetfighter gekauft und gut iss !

    Also, beendet diese Familienfete zwischen GS und GSA. Freut Euch an eurem Moped und habt Spaß - ganz egal mit welchem Zweirädrigen Untersatz ihr unterwegs seid

    Gruß Micha

  9. Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    9

    Standard Optik

    Ich hab mich mehr oder weniger der Optik wegen für die A entschieden.
    Ich finde preislich ist gar nicht soooo viel um denn wenn man die GS ein wenig aufrüstet (Sturzbügel,Zusatzlicht,Windschutz usw) kommt man da auch fast hin.
    Ja und das Hauptargument hier das Gewicht spielt für mich gar keine Rolle
    weil wenn man mit der Goldwing mit Sozia und vollem Gapäck fast alle Alpenpässe mehrfach durchkreuzt hat dann kann man über die Gewichtsdiskussion da nur lachen.
    Mit meiner Körpergrösse !79 bin ich zwar an der unteren Grenze für die A aber es geht sich noch schön aus.

    lg

  10. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Und wer in Mitteleuropa braucht schon 500km+ Reichweite bei einem Moped? Selbst in den kleinsten Nestern gibt's bei uns auch am Sonntag offenen Tankstellen.
    immer wieder das gleiche sorry bescheuerte Argument. Wieso hat ein Golf Diesel nicht einen 10-Liter-Tank, gäb's mehr Platz im Kofferraum und die nächste Tankstelle erreicht er allemal. 20 Liter in der GS? Man, an wieviel Tankstellen muss man da vorbeifahren.


 
Seite 22 von 30 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum wird die GS eigentlich oft "Kuh" genannt?
    Von Krise im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 22:29
  2. schaut euch das mal an "Supermoto Husqvarna 610 crazy riding"
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:21
  3. die "kleine" neue gs-treiberin aus HH sagt: tach
    Von frosch im Forum Neu hier?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 18:11
  4. Warum ist die 1200er so "billig" ?
    Von LLosch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 11:16