Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

warum soll die adv für menschen über 1,9m bequemer sein als die gs?

Erstellt von gorash, 13.11.2008, 12:12 Uhr · 20 Antworten · 2.724 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    32

    Standard warum soll die adv für menschen über 1,9m bequemer sein als die gs?

    #1
    Servus

    wenn ich das richtig gelesen habe soll die adv für Menschlein über 1,90 bequemer sein wegen enspannterem Kniewinkel usw. aber die adv. hat doch "nur" andere Federbeine und eine andere Sitzbank oder ??

    Die Federbeine verändern ja an der Sitzpos. nichts und die Sitzbank sollte doch nicht so viel ausmachen oder ?

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    #2
    Das mit den großen Menschen ist so eine Sache.

    Unterscheiden sollte man, warum der betreffende Mensch "groß" ist.
    Hat er lange Beine und nen proportional kurzen Oberkörper oder eben proportional kurze Beine und dagegen einen langen Oberkörper.

    Darum fühlt sich der eine auf der Gs wohl und der andere eben nicht.

    Gut ne?

  3. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #3
    macht aber beim vergleich gs gegen gsa keinen wirklichen unterschied!

    aber trotzdem gehe ich von einem menschen mit langen beinen aus.

  4. Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    70

    Standard

    #4
    Das hast du gut erkannt Gorash.

    Ich find die meisten "Erklärungsversuche" von ADVer auch eher humoristischBin selber 193 und fühle mich auf der GS sauwohl.

    Die ADV ist ein gutes Bike keine frage aber ob sie nun wirklich besser ist für Große........
    Kommt eher auf den Verwendungszweck an. Wüste Gobi - klar für ADV

    Gruß
    Lumo

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ein längeres Federbein erhöht natürlich die Sitzposition und damit die Länge der Verbindungslinie Oberkante Sitzbank zu Oberkante Fußraste.

    Ich bin zwar nur 1,80, habe aber dafür ungewöhnlich lange Beine, habe die längeren Wilbers in der GS und eine sehr hohe Bank. Der Kniewinkel passt mir eigentlich nicht.

    Die Gs hat eine Schrittbogenlänge von entweder 1890 oder 1940 mm, die adv. eine von 1960 oder 2000 mm

  6. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #6
    ein längeres federbein hat nichts mit dem kniewinkel im sitzen zu tun!!!
    er erhöht das mopped im stand aber nicht den kniewinkel!

    oder wie du es nennst oberkannte sitzbank zu oberkante fußraste!

    oder ist deine fußraste an der schwinge befestigt?

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    ein längeres Federbein hebt das Rahmenheck, nicht aber die Basis der Fußraste parallel dazu. Also ehöht sich der Abstand Oberkante Fußraste zu Oberkante Sitzbank. Das trifft nur dann nicht zu, wenn die Feder viel zu lasch ist, dass das Mopped über die Maßen einsinkt. Je länger die Strecke hier ist, desto weniger spitz der Kniewinkel, oder was denkst Du, warum Leute tiefere Fußrasten kaufen?

  8. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #8


    also das federbein hebt das Rahmenheck das ist richtig auch ist richtig das die fußraste nicht im gleichen Maß angehoben wird. Aber durch ein längeres federbein hinten sitzt man nur steiler nicht mit einem anderen kniewinkel!! das Verhältnis von sitzbank zu fußraste kann sich durch das federbein gar nicht ändern da beide fest am rahmen verbaut sind und keine verbindung zu fb haben.

    ps: das die adv vorne und hinten längere fb hat sitzt man höher aber nicht mit anderem kniewinkel


    PS2: tiefere fußrasten bringen eine entspannteren kniewinkel das ist auch richtig

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    wenn das längere Federbein das Heck höher rauskommen lässt, sitzt man automatisch höher. Sind dann die Füße immer noch am selben Punkt wie zuvor, streckt man dadurch automatisch die Beine mehr, der Winkel entspannt sich also. Und das ist bei mir nicht nur Theorie sondern Erfahrung.

  10. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    32

    Standard

    #10
    nein

    probier es aus nimm ein massband leg es über die sitzbank von der linken raste bis zur rechten und miß dann im aus und eingefederten zustand und du wirst feststellen das sich nichts verändert.

    wenn das so wäre wie du sagst würdest du bei jedem einfedern in die knie gehen! weil ja das fb kürzer wird


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So soll es sein! Biker forever!
    Von Browser im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 10:49
  2. Gaddafi soll gefasst sein
    Von dergraf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 12:50
  3. welcher "neuer" Endschalldämpfer soll es sein???
    Von 01Freddy_N im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 15:56
  4. Wenn es keine Q sein soll... was dann?
    Von Circoloco im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 06:51
  5. Warum über 98 PS ??
    Von -Allgäuer- im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 11:37