Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Warum steht das nicht mehr im Wartungsplan

Erstellt von Hotzky, 08.07.2015, 14:45 Uhr · 10 Antworten · 1.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard Warum steht das nicht mehr im Wartungsplan

    #1
    Laut GS-world.eu soll es mal drin gestanden haben ...

    BMW Wartungsplan..

    Prüfe Festsitz aller Schraubverbindungen ??? Fehlt jetzt ... warum ???

    Ich halte diesen Punkt zur Zeit für sehr Wichtig ....

    weiß jemand was ???

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    ich vermute es war einfach zu teuer, jedesmal zylinder und kolben zu entfernen um die pleuelschrauben zu kontrollieren.

  3. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ich vermute es war einfach zu teuer, jedesmal zylinder und kolben zu entfernen um die pleuelschrauben zu kontrollieren.
    Ok das verstehe ich !!!
    jedoch könnten doch alle weiteren Schrauben wie zum Beispiel: Lenker , Bremsen , Radschrauben. Antriebsschrauben etc.
    überprüft werden....
    Kosten evtl 50,00 € mehr aber die Sicherheit wäre mit Geld nicht aufzuwiegen...
    Auch bei evtl. Pfusch der Werkstatt hätte man dann was in der Hand ( Ohhh sorry vergessen.... ist ja nur handfest )
    oder was meinste Du ???

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #4
    klar könnte man ...

    allerdings habe ich bisher nicht erlebt, dass sich schrauben, die (zb) bei 10.000 und 20.000km noch fest waren, bis zum nächsten kundendienst gelockert hätten (und nicht ganz rausgefallen sind).

  5. Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    50

    Standard

    #5
    Hallo Hotzky,
    leider muss man sowas selber machen. Vielleicht macht das auch BMW nicht mehr, denn für die Lenkerbefestigung mit 4 Schrauben werden unterschiedliche Schlüssel verwendet, Das gilt auch für den Motorschutz mit 4 Schrauben, hier benötigt man sogar 3 verschiedene Schlüssel. Warum hat das BMW gemacht ???

    Jörg

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    Macht meine Werkstatt serienmäßig - und MIT SYSTEM - ohne dass irgendwas im Wartungsplan steht. Cheffe und seine Mechaniker sind selber Motorradfahrer und wissen um die Wichtigkeit.

  7. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    klar könnte man ...

    allerdings habe ich bisher nicht erlebt, dass sich schrauben, die (zb) bei 10.000 und 20.000km noch fest waren, bis zum nächsten kundendienst gelockert hätten (und nicht ganz rausgefallen sind).
    So wie Du dachte ich auch mal .....die frage stellte ich nicht nur so ins Forum
    Schau dir den Beitrag an...

    Lockere Schrauben am Differenzal

  8. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Macht meine Werkstatt serienmäßig - und MIT SYSTEM - ohne dass irgendwas im Wartungsplan steht. Cheffe und seine Mechaniker sind selber Motorradfahrer und wissen um die Wichtigkeit.
    Schade Wien ist etwas weit weck Sonst hätte dein Meister einen Neuen Kunden..

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #9
    Ich gehe davon aus, daß unabhängig einer Angabe im Wartungsplan, auch der feste Sitz der Schrauben geprüft wird. Zumindest der an den kritischen Stellen, bei denen es erfahrungsgemäß aus BMW-Sicht zu Lockerungen kommen kann.

    Bei der Rückgabe des Fahrzeugs an den Kunden haftet BMW für die Verkehrssicherheit. Es fällt mir schwer zu glauben, daß solche Dinge nicht ebenfalls geprüft werden. Wenn möglicherweise auch nicht jede Schraube mit einem Drehmomentschlüssel nachgezogen wird.

    Was die lockeren Schrauben am HA-Gehäuse anbelangt, so kann das tatsächlich an schludriger Arbeit seitens der Werkstatt gelegen haben. Die genaueren Gründe kennen wir nicht. Dies ist aber unabhängig davon zu sehen, ob dies nun im Wartungsplan vermerkt ist oder nicht.

    Aber um nun ganz sicher zu gehen werden ich bei meinem nächsten Termin danach fragen. Ungeachtet dessen prüfe ich stichprobenweise die Befestigung der Komponenten auch ohne Werkstatt. Dazu gehören beispielsweise auch vorsorglich angebrachte Lackpunkte an den Schrauben der Bremssattelbefestigungen.

    Gruß TomJupp

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hotzky Beitrag anzeigen
    Schade Wien ist etwas weit weck Sonst hätte dein Meister einen Neuen Kunden..
    Die Werkstatt ist leider auch nicht in Wien selbst, habe dahin rd. 100km Anreise, aber in einer Stunde ist man dort, tlw sogar interessant zu fahren. Schrauben werden mit dem Drehmomentschlüssel überprüft :-)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum meine Tankanzeige nicht mehr ging !!!!!!!!!!!
    Von Chrisflyer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 06:50
  2. So ab 130 zieht meine GSA im 6. nicht mehr so richtig
    Von flodur im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 16:36
  3. ...da hat uns einer nicht mehr lieb
    Von diddibalu im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 15:55
  4. 1200GS + AV nicht mehr im Konfigurator!
    Von AlpenoStrand im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 11:54