Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Wasser im ÖL :-(

Erstellt von GS-Reiter, 21.05.2013, 18:04 Uhr · 25 Antworten · 4.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #11
    Die Papierfilter quellen bei viel Wasser auf, der sieht nicht so aus als ob er jemals Wasser gesehen hätte. Leider habe ich kein Bild mehr von meinem Filter nach ner Furth durchfahrt, der sah selbst nachdem er abgetrocknet war aus wie ein 'Lappen'.
    Normal muesste die hohe Öltemperatur das Wasser auch wieder komplett verdampfen, oder sehe ich das falsch?

    ~mike

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.555

    Standard

    #12
    hier schaubild motor entlüftung RealOEM.com . BMW K25 R 1200 GS 10 (0450,0460) ENGINE VENTILATION
    hier schaubild ansauggeräusch dämpfer RealOEM.com . BMW K25 R 1200 GS 10 (0450,0460) SUCTION SILENCER/FILTER CARTRIDGE
    hier schaubild ölfilter RealOEM.com . BMW K25 R 1200 GS 10 (0450,0460) Lubrication system-Oil filter

    ich würde da alle teile mal auf risse oder undichtigkeiten prüfen

    falls wasser drin ist - müsste es evtl schon verdampfen - die temp des öl scheint ja oft deutlich über 100 grad zu gehen Öltemperatur
    ich würde mal einen ölwechsel durchführen und das öl im messglas ruhen lassen, wenn es wirklich wasser ist, setzt sich im glas eine deutliche schicht ab bzw mit einem mittel das wasser evtl nachweisen Prof. Blumes Medienangebot: Wasser und Leben

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #13
    Ich kann dir auch nur empfehlen für weitere Reparaturversuche einen weiten Bogen um Heiligenstadt zu machen und es lieber mal in Baden, Wr. Neustadt oder Bernstein zu versuchen.

    Verkauf und Zubehör in Heiligenstadt sind super, Werkstatt .....
    Meine persönliche Erfahrung.

  4. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GS-Reiter Beitrag anzeigen
    .wohl gemerkt st.eht das Motorrad schon seit 10 Tagen und ist trocken (stinkt aber ziemlich nach öl/Benzin) ....
    Das kann ich nicht verstehen. Das muss nicht klug sein die Karre mit dem Wasser im Öl erstmal 10Tage in die Ecke zu stellen. Wenn jemals Schäden entstehen (muß nicht sein) dann hast Du sie jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit. Beim beschriebenen Problem sind 2 Dinge zu tun: Wasser raus ausm Motor und dafür sorgen dass nix nachkommt. Karre laufenlassen bis das Wasser verdampft ist oder Öl raus (und in den Kochtopf).
    Wenn ich mir die Airbox so anshe dann erscheint es denkbar dass sich Wasser sammelt und dann in die Kurbelgehäuseentlüftung läuft. Das muß ich mir jetzt selber mal am Mopped angucken, das wäre ja mal wieder eine geile Konstruktion.
    Grüsse
    Thomas

  5. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Das kann ich nicht verstehen. Das muss nicht klug sein die Karre mit dem Wasser im Öl erstmal 10Tage in die Ecke zu stellen. Wenn jemals Schäden entstehen (muß nicht sein) dann hast Du sie jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit. Beim beschriebenen Problem sind 2 Dinge zu tun: Wasser raus ausm Motor und dafür sorgen dass nix nachkommt. Karre laufenlassen bis das Wasser verdampft ist oder Öl raus (und in den Kochtopf).
    Wenn ich mir die Airbox so anshe dann erscheint es denkbar dass sich Wasser sammelt und dann in die Kurbelgehäuseentlüftung läuft. Das muß ich mir jetzt selber mal am Mopped angucken, das wäre ja mal wieder eine geile Konstruktion.
    Grüsse
    Thomas
    so wie ich das verstanden habe bzw. wie das auf den Bildern ersichtlich ist, gibt es einer art kleine Wanne auf dem Boden der Airbox, schätze dass in dieser Wanne es einen Ablauf geben sollte den ich jetzt nicht sehen kann da diese voller Wasser/Öl ist.
    Ist der ablauf verstopft kann sich anscheinend Wasser drinn sammeln und wie beschrieben läuft es in die Entlüftung des Kurbelwellengeh.

  6. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #16
    Konstruktiv wäre das völlig unbegreiflich: Kurbelgehäuseentlüftung vorm Luftfilter. Das kann doch eigentlich gar nicht sein. Ich will das gerade gar nicht glauben. Das möchte ich erstmal selbst am Mopped gesehen haben. Die Kurbelgehäuseentlüftung endet sinnvollerweise im Ansaugtrakt zwischen Luftfilter und Drosselklappe.
    Grüsse
    Thomas

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    Konstruktiv wäre das völlig unbegreiflich: Kurbelgehäuseentlüftung vorm Luftfilter. Das kann doch eigentlich gar nicht sein. Ich will das gerade gar nicht glauben. Das möchte ich erstmal selbst am Mopped gesehen haben. Die Kurbelgehäuseentlüftung endet sinnvollerweise im Ansaugtrakt zwischen Luftfilter und Drosselklappe.
    Grüsse
    Thomas
    er hat schon geschrieben, dass das unfug ist.

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS-Reiter Beitrag anzeigen
    so wie ich das verstanden habe bzw. wie das auf den Bildern ersichtlich ist, gibt es einer art kleine Wanne auf dem Boden der Airbox, schätze dass in dieser Wanne es einen Ablauf geben sollte den ich jetzt nicht sehen kann da diese voller Wasser/Öl ist.
    Ist der ablauf verstopft kann sich anscheinend Wasser drinn sammeln und wie beschrieben läuft es in die Entlüftung des Kurbelwellengeh.
    Eine Entlüftung ins Freie gibt es nicht, somit kann da auch nichts verstopft sein.

    Meiner Logik nach muss irgendwo auf dem Weg zwischen Luftfilter und Einlaßseite Zylinderkopf ein Leck sein.
    Vielleicht eine Undichtigkeit Ansaugrohr/DK oder LuFi-Kasten/Ansaugrohr?

  9. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #19
    Wenn es aber über die Verbrennungsluft in den Motor kommt muss das Wasser durch den Brennraum. Und was dann von kleinsten Wassermengen über bleibt, wohl ehr nix ?!
    Das es über Undichtigkeiten, im Betrieb in den Motorblock läuft glaube ich auch nicht. Da der Block ja unter leichtem Überdruck steht. Und wo Wasser rein kommt würde auch Öl raus kommen. Würde man sehen.

    Kondenswasser?? ne nicht bei Luftgekühlten! Sicher das es nicht in den Motor gekipt wurde? Also kommt niemand an das Moped ran?

    BingoX

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von GS-Reiter Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,
    Ich bin wieder am Verzeifeln da ich wie letztes Jahr (juni) nach einer längeren Regenfahrt wieder Wasser im Öl habe:

    und deswegen können sie mir in keiner Art und Weise entgegen kommen,Ich hoffe dass mir jemand aus dem Forum weiterhelfen kann, ich bin dankbar für jeden Kommentar oder Tipp
    warst du in heiligenstadt bei bmw ? dann würde es mich nicht wundern... die sind mehr als "unflexibel" (um es sehr, sehr höflich zu formulieren). ob sie dir nicht entgegenkommen können, steht hier nicht zur diskussion, es ist die frage, ob sie müssen !

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Ich kann dir auch nur empfehlen für weitere Reparaturversuche einen weiten Bogen um Heiligenstadt zu machen und es lieber mal in Baden, Wr. Neustadt oder Bernstein zu versuchen.

    Verkauf und Zubehör in Heiligenstadt sind super, Werkstatt .....
    Meine persönliche Erfahrung.
    alleine die 2 ......... bei der annahme, die schlagen alles. würden gut zu ducati passen :-)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges VDO Öl / Wasser Temperatur Geber mit ReduzierungBiete einen VDO Öl / Wasser Temperatu
    Von Puschel53 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 14:02
  2. Wasser im Öl
    Von huub im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 18:51
  3. Wasser im Öl !?!
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 20:25
  4. Wasser im Tank!!!
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 22:42
  5. Wasser im Tankeinfüllstutzen
    Von jogesch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 12:13