Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

Wechsel 06 auf 12

Erstellt von unimogler, 25.06.2012, 17:26 Uhr · 80 Antworten · 7.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #11
    Zu teuer und rational völliger Unsinn!

    Aber Mopedfahren ist Emotion pur. Letztlich kann dir keiner helfen.

    Ich würde die 9.000,- Differenz lieber für Touren, Sprit, Koffer etc. ausgeben.

    Und was machen die 12 PS schon für einen Unterschied?

    Aber wie gesagt: Entscheiden musst du es eh alleine

  2. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    91

    Standard Genau

    #12
    Dauborner hat völlig Recht!

    Der Töff fängt doch erst jetzt an sich richtig zu lohnen.
    Wenn er gut gepflegt und gewartet wurde dann ist er doch noch wie neu!

    Meiner ist aus 2011 und hat jetzt 18500 km, mein erstes Motorrad überhaupt wenn ich den kurzen Irrtum mit der F800R mal vergesse.

    Ich plane das Motorrad noch lange zu fahren, schliesslich verbinden die gemeinsam erlebten Abendheuer .

    Die 12 PS spielen bei bestimmungsgemässem Einsatz keine Geige.

    Viele Grüsse,
    Joachim

  3. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #13
    Zwischen einer R1200 GS 2006 und einer R1200 GS 2012 liegen m.E. Welten. Wer sparen will, soll die Alte weiterhin fahren. Wer Spaß haben möchte, sollte zur dem neueren Modell greifen.
    Gruß

  4. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #14
    Das neue Modell hat auch einen schwerwiegenden Nachteil:
    Der Auspuff ist laut wie die Sau bei bestimmten Lastzuständen. Auf längeren Stecken ist das durchaus Stress für mich und verursacht Kopfschmerzen. Einfach gestrickte Gemüter mögen das mögen auf der Fahrt zur Eisdiele. Ich kann es nicht verstehen...

  5. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Juerg Beitrag anzeigen
    Zwischen einer R1200 GS 2006 und einer R1200 GS 2012 liegen m.E. Welten. Wer sparen will, soll die Alte weiterhin fahren. Wer Spaß haben möchte, sollte zur dem neueren Modell greifen.
    Gruß
    Ich hab mit meiner 2004er also deiner Meinung nach keinen Spass?
    Wenn du wüsstest

  6. Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    69

    Standard

    #16
    Ich habe meine 07 letztes Jahr gegen eine Neue aus 2011 getauscht. Die Neue macht mir deutlich mehr Spass!

    Gruss-C.

  7. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    94

    Blinzeln

    #17
    Zitat Zitat von Dauborner Beitrag anzeigen
    Ich hab mit meiner 2004er also deiner Meinung nach keinen Spass?
    Wenn du wüsstest
    Hab auch Spass, aber danach hab ich ja gar nicht gerfagt.

    Vermisse halt etwas mehr Power beim Überholen, bin nicht oft über 130 Km/h unterwegs, Nur , bei Hahn auf Max vermisse ich was

  8. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #18
    Lach... Dann haste dir deine Frage doch schon selber beantwortet

  9. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard boxerdriver

    #19
    Für die Zuzahlung bekommst du zwei Jahre sorgenfreieres Fahren wegen der Garantie. Alles ist neuer und somit stehen in nächster Zeit keine kostenpflichtigen Reparaturen an. Eine 2012er stellt ein höheren Gegenwert dar, so daß von der Zuzahlung auch nicht alles weg ist.
    Ich habe meine 2005er Gs gegen eine 2012er Triple Black eingetauscht und habe wohl die bis jetzt ausgereifste GS aller Zeiten. Allein der serienmäßige Sound macht mich bei jeder Fahrt an.
    Ich würde es immer wieder tun und wenn es finanziell möglich ist auch dir empfehlen.
    Beim Preis ist mit Sicherheit das letzte Wort noch nicht gesprochen und die erste Inspektion kann man auch oft noch raushandeln.
    MfG
    Boxerdriver

  10. JL3
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    41

    Standard

    #20
    Hallo Unimogler,
    habe genau diesen Umstieg von 2006 auf 2012 gerade gemacht und jetzt so ca. 3.000 km mit der neuen hinter mir:
    Mal abgesehen vom Preis den es faktisch kostet eine neue zu fahren, finde ich es liegen Welten gerade fahrwerks(dämpfer)technisch zwischen den laschen Showas der 2006er und den aktuellen Dämpferversionen.

    Ich hab den Umstieg nicht bereut und wuerde es wieder machen; ob es das Geld wert ist, ist natürlich absolut subjektiv und eigentlich nicht rational zu beurteilen.
    Fahren tun beide.
    Den von Dir genannten Preis beim freundlichen fuer ein 10T km 2012er Modell halte ich aber fuer eindeutig überzogen
    Viele Grüße und hoffentlich triffst Du für Dich die richtige Entscheidung.
    - Joerg


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel zu 800 GS
    Von vale01 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 14:00
  2. Wechsel auf LED-Rücklicht
    Von Edda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 21:27
  3. Kupplung Wechsel
    Von tom-hai im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 13:18
  4. Getriebe-Öl Wechsel + Bremsflüssigkeit Wechsel ?!?!
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:00