Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Wechsel von 1150 auf 1200 GS

Erstellt von Brösel, 29.03.2010, 21:14 Uhr · 19 Antworten · 3.010 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von quattros1 Beitrag anzeigen
    Vorteil: Die Maschinen mit BKV scheinen günstiger zu sein.
    Könnte das am Baujahr liegen ?

  2. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    294

    Standard Alternative!!!!

    #12
    Hallo!
    Bist du zufrieden mit der 1150er????
    Wenn JA und Dir fehlt Leistung , lass Dir deinen Motor Machen ( Kolben , Nockenwellen und Powercommander oder Chip )
    Hab gemacht und ne 1200er ist keine Option mehr.
    Ja , ich weiß mein Bock ist 10 Jahre alt, aber da weiß ich was ich hab.
    Und nun macht der Eimer richtig laune.

  3. Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    345

    Blinzeln ...los neues spielzeug her, und spass haben

    #13
    ab und an will man(n) ja auch ein neues spielzeug....
    meine 11er('98) war spitze!
    die 12er('05) danach die absolute montagsmaschine halt mal pech gehabt
    die hp('07) zaubert mit immer wieder ein ins gesicht
    und die 1150ger als 2.moped, ist für die immer mehr werdenden soziustouren

    also wenn 12er, dann HP
    sven



  4. Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    #14
    Hi,
    stand letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung. Bin 4 Jahre lang die 1150 gefahren und dann auf die 1200 umgestiegen. Habe es aber noch keine Sekunde bereut. Am besten Probefahren und dann selber entscheiden.

  5. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #15
    Hallo,

    so nun muß wohl eine 1200er her, werde morgen meine 1150er verkaufen.

    Aufgrund Garantie etc. möchte ich lieber beim Händler kaufen.
    Ich habt mir schon ein wenig weitergeholfen, habt ihr aber noch Infos worauf ich in jedem Fall achten sollte?

    Eigentlich möchte ich keine TÜ oder MÜ, da ich 98 PS für ausreichend erachte und die Versicherung über 100 PS extrem ansteigt, für die paar PS ist mir der Beitrag das nicht wert, zudem Q jünger und damit zu teuer für mein Budget.

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #16
    Hai Brösel,

    Südhesse grüßt Nordhesse

    Hab mir Ostern 08 ne 07er geholt. Die geht super. Mein Nachbar hat die 12R mit 109PS, wir können keinen Unterschied feststellen. Hin und wieder fahr ich mit einem Pfälzer, der hat ne 08er GS mit 105PS, da merkt man auch nix.

    Kann nur wieder betonen, daß bei normaler Fahrweise mit 4-5.000rpm ca. 50-60PS abgerufen werden. Die 7tausendx Drehzahl liegt mal kurzfristig beim schnellen Überholen an. Das wars aber auch. Im Normalfall fahr ich entspannt im 5. durch den Odenwald, Drehmoment hat die genug.

    Zur Saison-Eröffnung war ich in der Frankfurter NL, die hatten einige gute 07er GSen mit rel. wenig km und attraktiven Preis und optisch waren die auch top. Das war allerdings vor 4 Wochen. Aber die haben im Allgemeinen ein großes Angebot an Vorführern und Gebrauchten.

    Falls die keine Garantie mit anbieten, gibt es die Möglichkeit eine Garantieverlängerung zu kaufen. Da sind zumindest die teuren Komponenten abgesichert.

    Bislang fahre ich absolut sorgenfrei und mit viel Spaß.

    Bin auf Deine Entscheidung gespannt

  7. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #17
    Hi,

    ich habe vom Händler ein Angebot:
    BJ 3/2007 mit ca. 15000 km, 1. Hand für 10.700,- Euro, SH gepflegt
    Die Maschine wurde aus England Importiert und ist Erstzugelassen in England.
    Der Tacho wurde durch BMW von Meilen auf Kilometer umgestellt.
    Zudem wurden deutsche Papiere ausgestellt.

    Meine Frage,
    seht ihr Porbleme im Import oder alles ok?
    Habt Ihre Erfahrung hiermit?

  8. Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #18
    hallo

    ich stand vor ca. 4 wochen vor der selben entscheidung wie du , und habe mein limit bei 10000 euro gelegt , mehr wollte ich eigentlich für ein motorrad nicht ausgeben und habe mir einige 1200 er angeschaut so ab bj 2007 - 2009
    und musste leider feststellen das viele mit ihren preisen abheben und nicht mehr in der realität leben ( siehe hierzu auch meinen post)
    letztendlich habe ich mich dann für ein modelljahr 2009 mit 0 km vom händler entschieden für 13000 euro (105PS) hab heute meine versicherungabrechnung bekommen und muss für die saison (03-11) 220 euro bezahlen inkl. VK mit 500 euro selbstbeteiligung , ich muss sagen das ich meine entscheidung bislang nicht bereut habe 3000 euro mehr auszugeben ,
    selbst bei einigen bmw händlern werden preise für ein jahr altes motorrad mit 10000 km von 13500 aufgerufen , da stand meine entscheidung fest.
    orientier dich mal in dem bj 2008-2009 und du wirst feststellen das die neue gar nicht viel teurer ist , ich hoffe ich konnte dir eine kleine entscheidungshilfe geben .

    gruß
    Micha

  9. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard 12er ist gekauft

    #19
    Hi,

    habe gestern die 12er gekauft

    BJ 2-2007 mit 40.800 km, 9.100,- Euro
    super gepflegter Zustand, 1. Hand, vom Händler,
    Vorbesitzer hat Werksgarantie 2 Jahre verlängert, so dass ich zunächst noch ein Jahr Werksgarantie habe,
    Q hat folgende Ausstattung
    Variokoffer, Vario Top Case, hohe Sitzbank, hohe Scheibe, Sturzbügel, Zusatzscheinwerfer.
    Ich kenne den Händler, er die Q und den Fahrer von Beginn an (Q wurde in 07 dort gekauft und durchgehend dort gewartet).

    Ich denke alles in allem eine faires Preis-Leistungsverhältnis ....

    Bin MÜ und TÜ Probegefahren, haben Spaß gemacht, aber so viel Unterschied war meiner Meinung nach nicht zu erkennen, letzlich wollte ich aber nicht so viel Geld ausgeben.
    Bei Fahrzeuge, die in Frage kamen lag die billigste Mü bei mind. 11.500,- und TÜ als Vorführer oder Tageszulassung bei ca. 14.500,-
    Das war mir im Moment alles zu viel.

  10. ulixem Gast

    Standard

    #20
    Herzlichen Glückwunsch, das hört sich doch klassse an und die Zusatzausstattung ist auch noch sehr umfangreich.
    Dann mal los, bevor alle unterwegs sind.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  2. Bremsflüssigkeits wechsel R 1200 GS AVD Model 2008
    Von Duckers_001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:01
  3. Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 11:20
  4. Getriebe-Öl Wechsel + Bremsflüssigkeit Wechsel ?!?!
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:00
  5. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29