Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS

Erstellt von bernyman, 06.07.2008, 18:34 Uhr · 63 Antworten · 10.434 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Im Tourenfahrer war mal ein interessanter Vergleichstest zwischen CBF1000 und R1200GS. Die CBF konnte fast alles ähnlich gut wie die 12er, sogar die Bremsen wurden sehr gelobt. Unter dem Strich blieben über 6000 Euro Preisdifferenz inkl. ABS und Koffern. Vor ein paar Jahren waren das mal ca. 18.000 DM gegenüber 30.000 DM.

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #22
    ..... wenn das hier so weitergeht verkauf ich die Q und hol mir wieder ne Bandit....

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    ...vorallem wär ne GS ohne Boxer Motor halt keine GS mehr. Und das mein ich nicht vonwegen Motorleistung, Sound oder so, sondern wegen Straßenlage, Schwerpunkt etc. Kaum mit anderem Motorkonzept so zu verwirklichen wie bei der GS.... u.a. deshalb isse ja so einzigartig zu fahren.
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Keine Frage, außer den günstigen Verbrauch und der (noch zu bestätigenden) langen Haltbarkeit sehe ich persönlich auch keine großen Vorteile. Es gibt sicher viele Motoren, die dem Boxer überlegen sind. Aber sowas hört man hier so selten.
    Ich hatte morgens auf dem Arbeitsweg oft einen R 1150 R Fahrer vor mir. Mit welcher scheinbaren Leichtigkeit der durch die Kurven flog und um die vielen Autos herumgezirkelt ist, das hat mich gefangen. Mit meiner V-Strom musste ich echt arbeiten um ihm zu folgen. Als ich mir zum ersten Mal eine GS gemietet hatte, da wusste ich warum.


    Ich muss auch sagen, jedes Mal wenn ich etwas an meiner GS auseinander nehme, da sehe ich schon erhebliche Unterschiede zu den Japanern. Die Qualitaet der Stecker, die Plastikteile, die Schaltereinheiten innen, wie das mit dem Luftfilter gemacht ist, etc. etc, das ist schon ein anderes Niveau.

  4. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #24
    ..... und nen scheiß Lack haben die Bandits auch und trotzdem ........ scheee war sie doch bandit-001-small-.jpg

  5. Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    36

    Blinzeln

    #25
    also ich kann eure euphorie für die gs nicht so ganz teilen,habe 3 jahre lang ne vstrom 650 gefahren war damit 2 x in den dolos und habe mich vor keiner gs verstecken müssen ,habe mir die gs gekauft weil sie mir gut gefällt aber besser als die vstrom 650 ist sie meiner meinung nach nicht,man sollte auch mal überlegen wie es sein kann das es bei einem motorrad für 13500 € lauter defekte (bremsleitung,bremsscheiben,softwareupdate....)auf treten habe bei meiner schon die standrohre nach 2000 km abgedichtet bekommen,hab vorher immer suzuki gefahren da kannte ich ausser der inspektion keine probleme,wie gesagt ich hab mir die 1200 gs gekauft weil sie mir sehr gut gefällt aber ein vergleich mit der vstrom hält sie nicht aus allein wegen 6000 € preisunterschied und wegen der unausgereiftheit der bmw wenn sowas bei einem anderen hersteller wäre würde er in allen zeitungen zerissen , das hier ist natürlich nur meine püersönliche meinung und ich denke wenn man nicht sehr verbohrt ist wird man mir in vielen dingen recht geben

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #26
    Ich muss ocky26 teilweise zustimmen. Der immense (Neu-)preis und die Defekte ergeben kein stimmiges Bild. Dass eine V-Strom 650 in der Summe der Eigenschaften allerdings auch nur ansatzweise mit einer 12GS mithalten können soll, halte ich für ein Gerücht.

    Ich bin die 1000er V-Strom probegefahren und das kopflastige völlig unbalancierte Fahrgefühl bei langsamem Tempo hat mir schon so wenig gefallen, dass ich mir das Motorrad niemals hätte antun können. Da könnte sie noch so günstig sein. Die Balance und das Fahrwerk der GS sind ihre absoluten Stärken, obwohl mir die alte Tiger auch sehr gut gefiel.

  7. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    58

    Unglücklich Re:

    #27
    Hallo zusammen,

    auch ich hatte vor meiner 12er GS eine 12er Bandit "offen" (Bj.99/Md. GV75a)
    In Summe bin ich 2 Saisons mit der Bandit gefahren, ca. 28 Tsd. Km

    Es war schon nicht leicht die Umstellung von einem relativ laufruhigen 4 Zylinder auf einen Boxer.

    Ich mochte den saufenden 4 Zylinder (ab 8-11 L/100km), seine spontane Gasannahme, das Drehmoment "auch" im unteren Bereich.

    Bei 30 Tsd. fingen die ersten Kleinigkeiten an, die ...weil ich kein Schrauber bin .... allmählich zu teuer wurden.
    -Lenkkopflager
    -Vergaser undicht
    -Schwingenlager
    nur um ein paar wenige aber teure Rep. zu erwähnen

    Hinzu kam das ich mit gut 1,90m Körperlänge hier und da meine Malessen hatte. Meine Frau (1,78 m) fuhr auch schon nicht mehr mit, weil ihr nach 30 min die Knie schmerzten.

    ich interessierte mich anfangs eigentlich für eine K1200 GT, die dann mal zur Probe gefahren und das war es dann auch. Der Motor war Klasse, die Rahmengröße und Lenker und noch ein paar Kleinigkeiten passten nicht.
    Ich muss dazu sagen...wenn ich mir ein nagelneues Motorrad kaufe... muss es mir passen. Ich will nicht schon beim Kauf ein komplett anderes Fahrwerk und Superbike-Lenker dazu kaufen müssen.
    Der Verkäufer riet mir die GS einmal zu fahren...
    Es passte von Anfang an alles....
    -Rahmengröße
    - Lenker
    - Drehmoment/Leistung
    - Körperhaltung
    - Verbrauch (ab 5-7L/100Km)
    An das Boxer typische muss man sich erst noch gewöhnen, sagte man mir... ich brauche heute noch nach gut einem Jahr und 13 Tsd. KM einen Augenblick um mich daran zu gewöhnen. Vor allem beim Start und an stehenden Ampeln vibriert es heftig.

    Leider muss ich den Kollegen aus diesem Forum größtenteils beipflichten....

    Die Qualität für ein 15 Tsd. Euro Bike sollte/muss besser sein (Premium Hersteller !!!)
    Immerhin kriegt man für den Kaufpreis einer 12 GS doch glatt 2 neue Bandits, bei gutem Verhandlungsgeschick auch gleich mit Kofferset
    Da kommt man echt schon ins Grübeln
    Merker: Suzuki hat auch viel im Service investiert, die Qualität wurde auch schon besser.... der Wettbewerb holt auf!
    Zu meinen Problemen mit BMW, meiner BMW! habe ich auch schon einige Beiträge hier geschrieben.
    Teils von BMW (Händler) mitgelesen und mich damit konfrontiert.
    Nochmals.... alles so passiert!!!

    Neuerdings ist Rost auch ein Problem und das bei einem Bike was 11 Mon. jung ist und nur bei gutem Wetter gefahren wird. (Ansonsten in der trockenen Garage) "mal sehen was meine Werkstatt dazu sagt"

    Dann habe ich noch ein Problem.
    Nachdem das letzte Update aufgespielt wurde, fehlt irgendwie der Punch...ist nicht mehr so,... wie am Anfang.
    Man sagte mir aber auch, dass BMW daran arbeitet und wohl bald ein neues Update angeboten wird. Abwarten sage ich nur....
    Auch wenn einige mich jetzt verdammen möchten... mein opt. Motorrad wäre.
    BMW "K" Motor oder Bandit Motor im GS Rahmen... = hui

    Solange ich die volle Garantie (auch Anschlussgarantie) habe, werde ich sie behalten. Das ist immerhin noch 3 Jahre, bei meiner Fahrleistung werden dann wohl zw. 50 und 60 Tsd.Km drauf sein. Dann geht sie weg...
    Ob es wieder eine BMW wird...
    kann sein!
    ... ein Boxer ?,
    ein 4 Zyl. = schon eher,
    anderer Hersteller = die BMW Entwicklung im Auge behalten und dann entscheiden.
    Innerhalb der nächsten 3 Jahre wird sich wohl etwas tun...ob positiv oder eher negativ liegt ja nicht unbedingt an dem Verbraucher.
    Die Kaufkraft ist vorhanden, wer sie erfahren darf steht woanders geschrieben


    Gruß Dirk

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #28
    So manches der Dinge ueber die man sich hier uber 20 Seiten bitter beschwert, das wuerde in meinem V-Strom Forum nicht mal am Rande erwaehnt. Ich halte den Ruf einer Problemlosigkeit der Japaner fuer manchmal nicht wirklich gerechtfertigt. Die DL650 funktioniert allerdings fast ohne jedes Problem, das muss man Suzuki lassen. Das ist leider durchaus nicht so bei der DL1000. Aber jetzt kommen wir hier wohl vom Thema ab.

  9. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #29
    ...und wenn schon beim Thema bleiben, dann doch bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Ich kann doch eine 600er nicht mit einer 1200er vergleichen.

    Also wenn sich die GS schon dem vergleich stellen mus, dann doch bitte V-Strom 1000 und dergleichen.

    Die 600er könnt ihr ja jetzt endlich auch mit einer BMW vergleichen... der F800GS!

    Und ich hab gerad Live erlebt was 600ccm/98PS für einen Unterschied sind zu 1200ccm/98PS... ein himmelweiter... Drehzahl holt Drehmoment nicht ein!

    Die Ingies in muc und Bärlin arbeiten doch an der Qualitätsverbesserung... hoffen wir das es nachhaltig wirkt und die GS wieder an ihren ehemals guten Ruf rankommt.
    Das was die ersten Boxer ausgemacht hat, nämlich einfache Wartung und Reparaturen, wird wohl nie wieder kommen... dazu ist Innovation und technischer Fortschritt viel zu sehr von der Kür zur Pflicht bei aktuellen Motorrädern geworden.

  10. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe vor mir im nächsten Monat eine 2007er GS zukaufen.
    Fahre zur zeit eine 1200er Bandit Kult und möchte fragen, wer von euch auch von einer Bandit umgestiegen ist, was er für Erfahrungen gesammelt hat und ob er es wiedertun würde??

    Schon einmal vorab vielen Dank..
    Hallo erst mal! Willkommen hier im Forum!
    Wie kommts, daß Du eine 12er GS einer 12er Bandit vorziehst?
    Ich hatte zwar keine Bandit, aber der "Umstieg" war und ist und bleibt genial! Gar kein Vergleich! Is einfach MEGAGEILSAUMÄßIGSTARKUNDWÜRDENIEMEHRTAUSCHENWOLLEN
    Ich hoffe, hier wurde Dir geholfen!


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150er zur 1200er GS vollzogen
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 15:22
  2. Suzuki GSF 1200 Bandit
    Von formelmotorrad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 21:04
  3. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  4. Biete Sonstiges Suzuki GSF 1200 S Bandit
    Von michl741 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 10:04
  5. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59