Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS

Erstellt von bernyman, 06.07.2008, 18:34 Uhr · 63 Antworten · 10.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Standard Alpenm,aster

    #51
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Bei den Alpenmaster hat die GS niemals teilgenommen, aber die GS ADV. Und die wurde schlechter bewertet als die Bandit. Bei den Alpenmasters wohlgemerkt.

    Allerdings wurde auch dort gesagt was viele hier sagen, die Bandit lebt hauptsaechlich von ihrem Motor.
    --> in der nächsten Ausgabe "Motorrad" wird die GS gewinnen

  2. RAINI Gast

    Standard

    #52
    ......auch mit der Gefahr hier das Thema zu verfehlen wollte ich nur mal sagen das mir die GS eigendlich ''optisch sehr gut'' gefällt.Wenn ich ehrlich bin waren sicher um die 80% daran schuld das ich sie gekauft habe.
    Das sich das gute Stück so gut fährt hab ich erst später gemerkt

    Nein also ohne Witz,ein Bandscheibenvorfall war der ausschlaggebende Punkt um von der F800ST auf die Dicke zu wechseln.AAAAAABER trotzdem gefälltmir die Q einfach unschlagbar guuuuuuut

    Wieso Euch denn nicht? Oder täusch ich mich da jetzt? Könnt ja sein.

    Gruß RAINI

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #53
    der Fred hier ging ja eher weniger um einen Vergleich, als um einen Umstieg. Natürlich ist da vieles Geschmacksache. Ich hatte wirklich schon einige Motorräder in den letzten 27 Jahren. Das letzte Motorrad, as ich mir jemals kaufen würde, wäre eine Bandit, die ICH schon eher sauhässlich finde, charakterlos und einfach billig. Da gibts doch ganz andere Kaliber, wenn man 4 Zylinder fahren möchte. Aber wie vieles ist das rein subjektiv und das ist doch das tolle am Motorradfahren, dass es eben Mopeds mit so extrem verschiedenen Charakteren gibt

    Deswegen gibts für mich bei Mopeds eigentlich niemals "besser" oder "schlechter", sondern schlicht "anders"

  4. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard GS-Bandit

    #54
    Respekt maxell,

    ich meine wer soviele Bikes hatte, der weiß wovon er redet. Und gerade deshalb ist es schön zu sehen, das am Ende Deiner Histo wieder eine GS steht.
    Zur Eingansfrage meine ich auch, probiere die GS aus und das ein Wochenende und nicht nur um die Ecke. Sie fährt sich ganz anders, aber ist nicht umsonst der Topseller in Deutschland!
    7000 Menschen können sich bei Ihrer Entscheidung nicht Jahr für Jahr irren. Zudem Kaufpreis solltest Du auch den Widerverkauf beachten und da wird die GS erstaunlich beständig sein!

    Ich fahre jetzt erst die zweite GS, bin aber überzeugt vom Paket. Auch wenn ich mit dem was unsere Landsleute in Berlin einkaufen auch nicht immer glücklich binso muß ich mich positiv über den Verlauf der letzten Rückrufe äußern.

    Ein wichtiger Punkt sollte noch die Werkstatt sein. Schau wo der nächste Vertragshändler ist und wie du dich dort aufgehoben fühlst.

    Wenn du mal eine besitzt wirst du erleben welchen Ruf sich die Marke damit aufgebaut hat, der ist beachtlich positiv!


    Viel Glück beim Umsteigen

    Christian

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von King Beitrag anzeigen
    --> iBei den Alpenmaster hat die GS niemals teilgenommen, aber die GS ADV. Und die wurde schlechter bewertet als die Bandit. Bei den Alpenmasters wohlgemerkt.
    Das ist leider falsch... schwätze jetzt mal bisschen schlau daher:

    2005: GS und da auch nur die Bandit 650
    2006 ADV
    2007 R1200R und da auch dann die Bandit 1250

    alles nachzulesen in der aktuellen MOTORRAD

    gewonnen hat 2x die V-Strom 650 und letztes Jahr die R1200R

  6. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe vor mir im nächsten Monat eine 2007er GS zukaufen.
    Fahre zur zeit eine 1200er Bandit Kult und möchte fragen, wer von euch auch von einer Bandit umgestiegen ist, was er für Erfahrungen gesammelt hat und ob er es wiedertun würde??

    Schon einmal vorab vielen Dank..
    Hi bernyman,

    habe im September letzten Jahres den Wechsel von der 1200er Bandit (´96) die ich damals neu gekauft habe auf eine 1200er GS (´05) vollzogen. Ich bin absolut begeistert und bereute die Entscheidung bisher nicht. Bin 1,86 m gross und finde die Sitzposition ist nicht zu vergleichen. Der A... tat mir allerdings bei beiden gleich schnell weh. Durch eine Sitzbank von Jungbluth und eine 35 mm Lenkererhöhung von Wundersam ist das allerdings Geschichte. Das einzige was mich bisher enttäuscht hat und was wohl auch nicht wirklich in den Griff zu bekommen ist, sind die Verwirbelungen hinter der Scheibe. Nach mehreren Versuchen bin ich bei der MRA Vario-Touringscheibe hängen geblieben, was das Problem zwar gemindert aber leider nicht beseitigt hat. Ein grosser Schritt zu leiserem Fahren war dann ein neuer Helm (den ich mir so wie so kaufen musste). Der S1 von Schuberth wirkte Wunder.
    Deine Entscheidung ist also sicher nicht falsch.
    Ich wünsche dir viel Spass (und den wirst du haben) mit deiner Q.

    Grüssle jora

  7. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von jora Beitrag anzeigen
    Das einzige was mich bisher enttäuscht hat und was wohl auch nicht wirklich in den Griff zu bekommen ist, sind die Verwirbelungen hinter der Scheibe. Nach mehreren Versuchen bin ich bei der MRA Vario-Touringscheibe hängen geblieben, was das Problem zwar gemindert aber leider nicht beseitigt hat.
    Erstaunlich das es immer noch vile nicht begreiffen haben

    JE HÖHER UND BREITER DAS WINDSCHILD WIRD UM SO STÄRKER WERDEN DIE VERWIRBRLUNGEN AM HELM, UND NOCH VIEL HÖHER DIE FÜR DIE SOZIA.



    Gruß

  8. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Goldi Beitrag anzeigen
    Erstaunlich das es immer noch vile nicht begreiffen haben

    JE HÖHER UND BREITER DAS WINDSCHILD WIRD UM SO STÄRKER WERDEN DIE VERWIRBRLUNGEN AM HELM, UND NOCH VIEL HÖHER DIE FÜR DIE SOZIA.



    Gruß
    Erstaunlich das manche meinen das Ei des Kolumbus entdeckt zu habe

    1. fahre ich ohne Sozia
    2. habe ich mehrere Scheiben getestet (unter anderm auch den Flowjet, der kurz und schmal ist) und habe FÜR MICH die MRA- Scheibe als besten Kompromiss zwischen Winddruck und Windgeräusch ausgemacht.

    Wenn das FÜR DICH nicht nachvollziehbar ist und du FÜR DICH einen anderen Kompromiss gefunden hast, ist das o.k. aber ich mag es nicht wenn andere hier als völlig verblödet hin gestellt werden.

    Am leisesten ist es übrigends ganz ohne. Hätte ich allerdings ein Moped ohne Scheibe gewollt, hätte ich mir eines gekauft.

    jora

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Goldi Beitrag anzeigen
    Erstaunlich das es immer noch vile nicht begreiffen haben

    JE HÖHER UND BREITER DAS WINDSCHILD WIRD UM SO STÄRKER WERDEN DIE VERWIRBRLUNGEN AM HELM, UND NOCH VIEL HÖHER DIE FÜR DIE SOZIA.
    Gruß
    Da habe ich auch eine andere Meinung. Eine kleine Scheibe ist vielleicht die Loesung fuer Leute die sowas wie eine schnelle Loesung fuer Turbelenzen suchen.

    Aber wie oft im Leben, schwierige Fragen werden selten durch einfachen Antworten optimal geloest.

  10. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Goldi Beitrag anzeigen
    Erstaunlich das es immer noch vile nicht begreiffen haben

    JE HÖHER UND BREITER DAS WINDSCHILD WIRD UM SO STÄRKER WERDEN DIE VERWIRBRLUNGEN AM HELM, UND NOCH VIEL HÖHER DIE FÜR DIE SOZIA.



    Gruß
    Globale Antwort?

    Da muss ich widersprechen
    Durch die hohe ADV-Scheibe nebst Seitenflaps hab nicht nur ich weniger Wind und -geräusche,
    auch meine Sozia klagt ab Tempo 130 nicht mehr über Nackenprobleme.

    Ist natürlich nur meine persönliche Erfahrung, ich würde mir nicht erlauben,
    die ADV-Scheibe als allheilendes Windwundermittel zu empfehlen
    (zumal meine Sozia auch mit ~50Kg -Tendenz steigend- und 169cm Körpergröße
    nicht zu den größten gehört)

    Gruß
    Günni


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150er zur 1200er GS vollzogen
    Von palmstrollo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 15:22
  2. Suzuki GSF 1200 Bandit
    Von formelmotorrad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 21:04
  3. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  4. Biete Sonstiges Suzuki GSF 1200 S Bandit
    Von michl741 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 10:04
  5. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59