Ergebnis 1 bis 4 von 4

Weiteneinstellung des Scheinwerfers reparieren?

Erstellt von Jürgen001, 04.04.2010, 16:43 Uhr · 3 Antworten · 1.721 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    16

    Frage Weiteneinstellung des Scheinwerfers reparieren?

    #1
    Hallo,

    ich hatte letztes Jahr nach einem Birnentausch, das gleiche Problem, wie schon oft hier diskutiert:
    Reflektor war aus der Halterung raus.
    Habe nach dem Studium euerer Beiträge das Problem selbst gelöst.
    Jetzt habe ich leider nicht mehr die Möglichkeit über die Einstellschraube die Leuchtweite einzustellen.
    Mußte ich beim Einhängen des Reflektors noch was mit der Einstellschraube machen?
    Gibt es irgendwo eine genaue Explosionszeichnung der Leuchteinheit?
    In der GS Reparaturanleitung ist sie nicht drin.
    Bei www.maxbmwmotorcycles.com gibt es die Leuchtweiteneinstellung mit Schnelleinstellung für ca. 37 Dollar einzeln als: HEIGHT ADJUSTMENT zu kaufen.

    Also muß sich sowas ja reparieren lassen, ohne die ganze Einheit für
    450 Dollar auszutauschen.

    Den Birnentausch hätten die Freundlichen bei der Konstruktion etwas Kundenfreundlicher machen können.
    Hoffe auf euere Erfahrungen mit dem Problem.
    Danke im vorraus.

    Jürgen.



  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Hallo Jürgen,

    der Reflektor ist an 3 Punkten aufgehängt.
    Die Aufhängung besteht jeweils aus Kugelpfannen und den entsprechenden Kugeln.
    Bei Deiner Reparatur hast Du wohl nur die Kugel rechts oben wieder eingehängt (geht am leichtesten).

    Jetzt mußt Du noch die Kugel unten in der Mitte (die mit der Höhenverstellung) einhängen.

    Bei mir ging das mit einem Draht ganz gut.

    Gruß

    Dietmar

  3. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    Hallo Dietmar,

    muß ich für die Reparatur den Reflektor wieder ganz aushängen?
    Ist echt blöd, das nirgendwo eine richtige Zeichnung der Scheinwerfereinheit
    von innen zu finden ist.
    Ich vermute, daß BMW so die Leute vom selber basteln abhalten will.
    Danke jedenfalls schon mal.
    Heute geht es noch raus bei dem geilen Wetter.
    Werde morgen mir das Teil vornehmen.
    Gruß
    Jürgen.

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #4
    Hallo Jürgen,

    den Reflektor mußt Du dafür nicht wieder aushängen.
    Schwierig ist jedoch das Einfädeln - benutzte dazu beide Öffnungen für den Glühlampenwechsel !
    Mit dem Draht oder einem Kabel mußt Du dann versuchen den Reflektor ein wenig nach oben und nach hinten zu ziehen, damit er wieder in den Verstellmechanismus einrastet !
    Den Reflektor innen nicht mit bloßen Fingern berühren, besser Baumwollhandschuhe tragen.

    Es gibt deshalb keine Zeichnung des Scheinwerferinnenlebens,
    da der Scheinwerfer eine Einheit ist und Reparaturen eigentlich unmöglich sind
    (wie bei jedem Autoscheinwerfer auch !).

    Falls Du noch Garantie auf Deinem Mopped hast, so lasse den Scheinwerfer tauschen !

    Gruß

    Dietmar


 

Ähnliche Themen

  1. GS Variokoffer reparieren ?
    Von BoxerManne im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 23:01
  2. Gelenkwelle reparieren ?
    Von Garrett im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:13
  3. Sitzbankbezug reparieren
    Von Ingmar im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 19:09
  4. Kurzes Blitzen des Scheinwerfers beim Zündung einschalten
    Von IamI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:24
  5. Scheinwerfers auf Sturzbügel
    Von Robberrt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 07:15