Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Welche Alukoffer für neue GS 1200 ADV Bj. 2011

Erstellt von GS-Jono, 14.09.2011, 22:26 Uhr · 43 Antworten · 7.853 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von sanjaya5 Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Engländer schwören auf Metal Mule ( http://www.metalmule.com/ ). Das Ding ist echt robust und sehr gut verarbeitet. ABER: UNBEZAHLBAR und was ich nicht mag: die Scharniere sind an der Aussenseite (falls die Mopped umfällt...)
    die Tommys verkaufen auch Alukoffer mit dem guten DEUTSCHEN Namen
    Stahlkoffer!
    http://www.stahlkoffer.com

  2. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #22
    Anschein deutsche Namen verleihen mehr Prestige

  3. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    317

    Standard Rimowa Fotos?

    #23
    Hallo,

    ich bin noch unentschlossen welche Koffer (3 Stück) ich für meine neue GSA nehmen soll. Ich schwanke zwischen den Original Alus un den Rimowa Koffern von Hepco.

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Rimowa Koffern gemacht? Wo seht Ihr die Unterschiede zwischen den beiden Systemen? Hat vielleicht jemand Fotos von den Rimowa an einer GSA?

    Ich habe mit den "normalen" Rimowa Reisekoffern sehr gute Erfahrungen bezügl. Haltbarkeit und Service gemacht.

    Viele Grüße
    Michael

  4. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #24
    Hy
    was wäre mit der Firma?

    http://motorradalukoffer.magix.net/w...0Box%20premium

    Selber noch nicht gesehen vielleicht kennt die jemand?

  5. Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    47

    Standard Man muß wissen, was man will...

    #25
    Hallo zusammen,
    ich bin in 2007 auf einer 1200GS mit Variokoffern nach Wladiwostok gefahren. Dauerregen bis zu vier Tage, Sand und Staub, die Koffer haben alles gut überstanden. Ich habe die 14000km allerdings ohne Sturz zurück gelegt. Die Mongolei und Südamerika habe ich dann aber mit den BMW- Alukoffern "bezwungen". Der Freiraum für Bein und Hüfte zwischen Zylindersturzbügel und Koffer ist ein Stück passive Sicherheit, die nur der zu schätzen weiß, der sie einmal in Anspruch nehmen mußte. Dabei ist es wichtig, daß die Aufhängung das alles hergibt und die Koffer nicht im Straßengraben landen. Inhalt und aufgeschnallte Ausrüstung ergaben ein Gesamtgewicht von 30kg je Koffer und das bei Kraterlandschaft und Wellblech über tausende von Kilometern. Und alles hat trotz absoluter Überladung gehalten, sogar der Rahmen ;-)
    Mir geht es zwar wie Berthold, ich habe auch keine Vergleichserfahrung, aber in diesem Fall wird sie für mich durch Erfahrung und Überzeugung für das BMW- Koffersystem ersetzt.
    Aber wie schon in der Titelzeile erwähnt, man muß wissen, was man will.
    Viele Grüße
    Klaus

    www.motorradreisen.jimdo.com

  6. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #26
    Hallo GS-jono,

    Zitat Zitat von GS-Jono Beitrag anzeigen
    Habe jetzt auch die originalen BMW-Alukoffer von Kirsch (gute Preise) an meiner GSA dran und bin zufrieden mit der Handhabung und Optik. Im rechten Koffer passt z.B. mein Shoei Helm Multitec noch rein! Ich habe die Koffer innen mit Folie ausklebt bzgl. Aluabrieb. P.S. nur beim Aufsteigen ist das Moped mit den Koffern jetzt ganz schön groß geworden ...

    Gruß - Jono
    welche Folie hast du verwendet und hält diese auch bei schnellem wechsel von Kalt auf Warm?
    Hast du auch ein Topcase gekauft - falls ja welche Innenmaße hat des BMW Topcase?
    Danke.
    Gruß
    Marcus

  7. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    135

    Standard

    #27
    So etwas schon mal ausprobiert?

    http://www.enduristan.com/de/products/monsoon.html

  8. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #28
    Hallo Speedster,

    nein es sollen Alukoffer sein!

    Für Satteltaschen sprechen in meinen Augen nur geringeres Gewicht und leichter zu verstauen wenn nicht mehr benötigt!
    Aber alles andere für Koffer!

    Suche eine Lösung die Kofferinnenseite so zu behandeln, dass es keinen Aluabrieb mehr gibt!
    Danke.
    Gruß
    Marcus

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
    Hallo Speedster,

    nein es sollen Alukoffer sein!

    Für Satteltaschen sprechen in meinen Augen nur geringeres Gewicht und leichter zu verstauen wenn nicht mehr benötigt!
    Aber alles andere für Koffer!

    Suche eine Lösung die Kofferinnenseite so zu behandeln, dass es keinen Aluabrieb mehr gibt!
    Danke.
    Gruß
    Marcus

    Putzen, entfetten, Acryl-Klarlack
    So habe ich meine TT Zega Pro behandelt, keine Probleme in 2 Jahren

  10. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #30
    [QUOTE=Asterix;893370]
    Edit: 2 mal der selbe Beitrag


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100er GS: Welche neue Batterie?
    Von Laredo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 14:13
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 22:59
  3. 1200 ADV Alukoffer: Welche?
    Von Mut im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 19:34
  4. Neue Alukoffer- erstmalige Pflege, aber wie?
    Von Karsten007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 15:55
  5. Neue Alukoffer von 1200 GS Adventure auf 1200 GS ß
    Von reisingermartin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2006, 20:36