Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Welche Mittel zum Motorradputz

Erstellt von JensGS12, 24.03.2011, 17:27 Uhr · 37 Antworten · 5.916 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #21
    Fahren, nicht putzen, das läßt sich sogar wissenschaftlich begründen:
    Im Radio habe ich mal ein Interview mit dem Entwicklungsleiter von Vileda (oder so ähnlich, der Laden, der die Putztücher produziert) gehört. Die wichtigste Aussage: "Ein gewisser Restschmutz bleibt immer, sauber wirkt etwas dann, wenn dieser Restschmutz möglichst gleichmäßig verteilt ist." Also warum soll ich meine Q putzen, wenn hinterher immer noch Schmutz dran ist und es in Wahrheit nur darum geht, diesen gleichmäßig zu verteilen. Dann fahre ich lieber so lange, bis sie genug Schmutz eingesammelt hat, das er überall gleichmäßig drauf ist und schon wirkt das Mopped sauber.

    Gruß

    Alex

  2. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Das mit dem Silikonspray verstehe ich nicht ganz. Da hats doch immer geheissen, daß da Weichmacher drin sind und das Silikon schädlich für Kunststoff ist.

    Gruß Karl
    Sieht aber gut aus....

    nee, im Ernst: Habe ich noch nicht gehört. Mache es bei meiner Ducati seit 19 Jahren so und die sieht noch immer gut aus, inkl. der Kunststoffteile....

  3. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #23
    Putzen?

    Fahrt Ihr Motorrad oder Schwermetall aus Milwaukee???

    tsetsetse

    Also im Ernstfall, wenn die Q mal schwer zu erkennen ist, anne Tanke und den Hochdruckreiniger drüber, fettich.

    Das Hobby heißt Motorrad fahren nicht Motorrad putzen.

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Servus!

    Beim Wiederverkauf treffen wir uns dann mal vorher und nachher dann zeige ich dir warum ich geputzt habe. Nur Bares ist Wahres
    Gruß Karl
    Hast Du schon Mal Deinen Stundenlohn gemessen am Mehrerlös ausgerechnet?
    Ich glaube da bekommst Du die Tränen ins Auge und schreist sofort nach Mindestlohn und dergleichen.

  5. Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    #25
    ..also ich lasse meine alle 4 Wochen von Fachleuten reinigen

    ...ist natürlich blödsinn (soll es aber geben)

    Wasser - Spüli - Wasser und nochmals Wasser. Trocknen soweit mögl.

    und danach Schrauben etc. mit WD40 getränkten Lappen (oder Pinsel) behandeln.

    PS: es gibt halt Moppedfahrer die wollen es dreckig und andere legen wert auf sauberkeit. jedem das seine. Wie gut das wir nicht alle gleich sind.

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    ich putze so schrecklich ungerne, mache es aber trotzdem manchmal, weil ein sauberes Mopped schon toll aussieht und nehme dafür S100 und den Dampfstrahler, den ich aber nicht zu nah dran halte. S100 auf keinen Fall lange einwirken lassen

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    und KEIN Hochdruckreiniger. Letztenendes kannste nehmen was Du willst solange Du mit dem Hochdruckreiniger wegbleibst.
    Ich bin ja nur froh, dass meine GS Analphabetin ist!
    SO konnte sie diese oft aufgestellte These nie überprüfen und ist infolge dieser Wissenslücke arglose 120.000 km gefahren, ohne einen Wasserschaden zu erleiden!

    S100, Schwamm, Bürste, Viel Wasser - und eben Hochdruck für zwischendurch oder vorweg beim Grossputz (unter gleichzeitiger Zuhilfenahme der verfügbaren Hirnmasse, wenn es darum geht, wohin man die Lanze des Kärcher richtet und wohin nicht....).
    Nach dem Winter gab es eine Extrabehandlung mit ganz normalem Motorradreiniger von Polo, allenfalls auch mal nen Felgenriniger... für die Felgen.
    Allerdings: Mir reicht es aus, wenn kein Dreck am Töff ist. Meine Maschinen müssen nicht sauber und schon gar nicht glänzend sein!

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    - und eben Hochdruck
    das ich dies seit vielen Jahren bei allen meinen Motorrädern mache, u.a. bei zwei 12ern mit deutlich mehr als 100 TKM, mit guten Ergebnissen, habe ich ja schon - mehrfach - erwähnt.

    Immer mit dem Hochdruckreiniger und überall drauf! Schadet auch langfristig nicht. Ebenso schadet es nicht bei diesem Vorgehen etwas das Licht in der Birne anzuschalten.

    Selbstverständlich kann jeder entscheiden, was er seiner Kuh zumutet, aber was glauben denn die hier Anwesenden wie beim die Motorräder gesäubert werden? Es mag Ausnahmen geben, Ausnahmen!

  9. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Mondgott Beitrag anzeigen
    ..also ich lasse meine alle 4 Wochen von Fachleuten reinigen
    Das hatte ich letztes Jahr bei meiner GS mal in der BMW-Niederlassung machen lassen ... hatte von denen einen Gutschein (Wert: 59,- € !!!)

    Ein Wahnsinn ... sah aber schon schick aus hinterher ...

  10. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    Hast Du schon Mal Deinen Stundenlohn gemessen am Mehrerlös ausgerechnet?
    Ich glaube da bekommst Du die Tränen ins Auge und schreist sofort nach Mindestlohn und dergleichen.

    Nö, auf die Idee das mit Stundenlöhnen aufzurechnen wäre ich echt nie gekommen.

    Da müsste ich ja dann auch das Motorradfahren einstellen. Da stelle ich mir nur noch vor wie viele Stunden das im Jahr wären und ich wäre ein reicher Mann. Dann noch die ersparten Hotelkosten, Benzin ui jui jui.

    Übrigens würde ich meinen Arbeitern einen saftigen "Landler" blasen wenn sie ihr Arbeitsgerät nicht sauber halten würden. Da könnt ich ja schon wieder Geld sparen wenn ich mir deren Reinigungsstunden sparen würde.

    Mensch, eine völlig neue Unternehmenstrategie!!

    Gruß Karl


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zweck heiligt die Mittel oder so
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 21:17
  2. TT Lenker-Mittel-Stange R1200GS 07
    Von Meickel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 10:50
  3. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10
  4. Windschild verkratzt - Erfahrung mit Polish-Mittel?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 13:43