Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Welche Ringantenne # ist störungsfrei ?

Erstellt von Olek, 23.05.2008, 17:55 Uhr · 45 Antworten · 8.366 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Ralfi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ... was sich mit der Ringantenne auf sich hat .
    Ist es vergleichbar mit einer Wegfahrsperre vom PKW ?

    Gruß
    Ralf
    Jajaja kann man so sagen, stark vereinfacht.

    Fuer 27 Reichengeldwertverdopplerdollar find ich das auch in Ordnung, so als Ersatzmassnahme. Oder vielleicht sollte BMW einfach eine ins Bordwerkzeug beilegen . Is ja getz seit neulich so viel Platz inne Werkzeuchtasche, nich?

  2. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    13

    Standard Neue Austauschaktion seit letzten Freitag

    #32
    Hallo,

    nachdem ich auf Sardinien mit der lapidaren Fehlermeldung "EWS" liegengeblieben bin, war ich gestern mit meiner R1200GS BJ2007 beim , um (neben klapperndem linkem Spiegel und Foliengeber) die Ringantenne tauschen zu lassen.

    Abgesehen von meinem aktuellen Problem gibt es lt. Aussage des Meisters seit Freitag eine Austauschaktion seitens BMW. Die Ringantenne wäre also auch ohne meine Reklamation getauscht worden.

    Ich habe nun auch die Teile-Nummer 6135 7705247 eingebaut.

    Gruß,
    Jörg

  3. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    #33
    Hallo nochmal,

    Zitat Zitat von Ralfi Beitrag anzeigen
    ...
    Ist es vergleichbar mit einer Wegfahrsperre vom PKW ?
    ...
    Es ist der wesentliche Teil der Wegfahrsperre. Im Innern besteht das Teil nicht nur aus der Ringantenne (oben um das Zündschloss herum) sondern ebenso einer Elektronikeinheit in dem quaderförmigen Gehäuseteil, auf dem u.a. die Teilenummer aufgedruckt ist. Ein 4-adriges Kabel verbindet dies mit der Bordelektronik. Im Zusammenspiel prüfen diese nach dem Einschalten der Zündung, ob dieser Schlüssel berechtigt ist, den Motor zu starten.

    Zitat Zitat von Ralfi Beitrag anzeigen
    ...
    Anscheinend ist sie ja sehr anfällig, dass man immer eine in Reseve haben sollte !?!
    ...
    Leider fällt diese seit MJ2007 wieder vermehrt aus, wie man ließt. Obendrein geschieht dies ohne jegliche "Vorankündigung" eines Schadens und mit absolut einschneidender Wirkung.

    Hierzu aus meinem Sardinienurlaub im Mai:

    Mi, 21.05. Tankstop & noch schnell am Geldautomaten Geld holen.
    Vor der Bank Zündung an und .... """ EWS """. Mehrfache Versuche mit Original- und Ersatzschlüssel blieben erfolglos. Batterie kurz abklemmen brachte auch keine Veränderung. (Alles, was ich mir als Ursache erklären könnte: Beim Vorfahren vor die Bank leichter Schlag aufs Vorderrad durch Bodenwelle.)

    Anruf Service-Hotline: Das ist wahrscheinlich die Ringantenne. Wenn Sie schon versucht haben die Batterie mal abzuklemmen, müssen wir Sie leider abschleppen.
    Wo sind Sie genau, damit wir die nächstgelegene Werkstatt kontaktieren können?
    Wenn die Werkstatt keine Zeit zum Wechseln hat, aber das Ersatzteil vorrätig, können Sie mit einer provisorisch befestigten Ringantenne weiter fahren. Wir melden uns wieder! - Das Ganze so gegen 11:00 Uhr

    Nachdem dies zum Glück im Dorf - nur ca. 2 km vom Feriendomizil entfernt - und nicht alleinstehend im z.T. recht unwegsamen Gelände - passierte und wir mit Anhänger angereist waren, haben wir beschlossen die Maschine ggf. selbst nach Olbia in die Werkstatt zu bringen und erstmal zu verladen.

    Gegen 14:00 Zwischenbescheid der Hotline: Die Werkstatt in Olbia sei erst ab 14:30 / 15:00 wieder zu erreichen.
    Um ca. 15:00 Rückruf der Hotline: Wir haben leider eine schlechte Nachricht. ...
    1) Die Werkstatt in Olbia hat das Ersatzteil nicht vorrätig.
    ... auf meine Nachfrage ...
    2) die Werkstatt würde das Ersatzteil auch nicht bestellen, solange die Maschine
    nicht vor Ort steht.
    ... auf weitere Nachfrage ...
    3) Das Ersatzteil würde wahrscheinlich frühestens am Freitag, 23.5.,
    eher erst am Montag 26.5. in Olbia sein.

    Das klingt nicht nach überzeugendem Service, zumal die Rückfahrt per Fähre am Samstag 24.5. gebucht war. ==> Hilf Dir selbst !

    Bei einem mechanischem Problem kann Dir eine lokale Werkstatt weiterhelfen, bei einer defekten Ringantenne nur das richtige Ersatzteil.

    "Glück im Unglück": Darüber rätselnd, wie wir die letzten Urlaubstage denn nun verbringen habe ich es auf dem Anhänger verzurrt nochmals versucht und ...
    das Brummen des Boxers war wieder zu vernehmen. Ein Anruf bei der heimischen Werkstatt trübte die Freude darüber, das momentan wieder funktioniert jedoch beträchtlich: Die Frage ist wie lange bis zur nächsten Weigerung ???

    Funktionierte letztlich bis zum Austausch in hiesiger Werkstatt am Montag. Möglicherweise war der Übeltäter in meinem Fall auch eher die Zuleitung als die Ringantenne selbst. Jedenfalls sieht die jetzt auch etwas anders aus.

    Da der Austausch auf Garantie erfolgte, habe ich die alte nicht bekommen.
    27,49 EUR für eine Fortsetzung des Urlaubs / der Fahrt sind wegen der gravierenden Folgen im Falle eines Ausfalls gut angelegt. Ich mag mir nicht vorstellen, wie das bei meinen Solo-Ausflügen in unwegsameres Gelände konkret ausgegangen wäre.


    Gruß,
    Jörg

  4. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    13

    Standard Info & Tips zum Thema Ringantenne

    #34
    Paar Tips zum Thema Ringantenne:

    Nachdem die - Werkstatt auch nicht genau sagen konnte, was man "riskieren" kann - oder was nicht -, habe ich es an meiner R1200GS BJ2007 ausprobiert:

    (1) Die Wegfahrsperre wird nur nach dem Einschalten der Zündung abgefragt.
    Wenn der Motor per Not-Aus oder Seitenständerschalter, ... ausgemacht wird läßt er sich auch ohne angeschlossene Ringantenne starten!

    (2) Nach erfolgreicher Abfrage kann man die Ringantenne wieder abklemmen!
    So kann man ggf. auch mehrere Fahrzeuge mit einer einzigen Ersatz-Ringantenne starten. Es kann nötig sein den Ersatzschlüssel dicht bei der Ersatz-Ringantenne zu platzieren, wenn man se nicht dicht genug an den Hauptschlüssen halten kann.

    (3) Ggf. mal an der Zuleitung wackeln bzw. genauer ansehen (Knicke , ... ?)!
    Ein Problem mit der Zuleitung ließe sich mit etwas Draht & 'nem Messer "flicken".

    (4) In größerer Not könnte man versuchen, mittels eines 4-adrigen Kabels die Zuleitung zu verlängern um bis zur Ringantenne einer 2. BMW zu kommen. Ersatzschlüssel dort dranhalten während mit dem Hauptschlüssel die Zündung eingeschaltet wird.

    (5) Ggf. also Finger weg vom Zündschlüssel wenn der Check einmal durch ist!

    (6) Einen kleinen Torx-Schlüssel für die Abdeckung ins Werkzeug stecken, damit man an den Stecker kommt.

    (7) Die Ersatzantenne ggf. direkt im/am Fahrzeug unterbringen,
    damit sie auch bei Ausritten ins Gelände garantiert dabei ist.
    (Umklemmen ist 'ne Sache von paar Minuten & man kann weiterfahren.)

    Hoffentlich 'ne Lösung im Fall des Falles ...
    Jörg

  5. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    1

    Standard Fängt ja gut an !

    #35
    Hi zusammen.

    Heute nach unglaublichen 400Km Gesamtfahrleistung steh ich vor Polo und was passiert ? EWS und nix mehr !
    angerufen und Werkstattcheffe kommt.
    Ersatzantenne drangepfriemelt und wird bei 1000er Inspektion gemacht.
    Da werde ich aber nochmal nachhaken das der Chef mir ne 2. Antenne mitgibt.
    Ich hab kein Bock in der Walachei wegen sonem Mist liegenzubleiben.

    Mannomann meine 1150RT ist 4 Jahre störungsfrei gelaufen und alle anderen vorher auch.

    Da verlierste sofort das Vertrauen an dat neue Moped.

    Wollt ich nur mal loswerden.

  6. Wogenwolf Gast

    Daumen runter

    #36
    Hi,
    nachdem ich meine zuverlässige 1150erADV im Frühjahr verkauft habe und nun für 2009 mit einer 1200er GS liebäugle
    und ich seit Monaten dieses Gschiss um diesen Pennigartikel lese:
    Warum ist BMW nicht in der Lage, eine funktionierende und störungsfreie Ringantenne zu bauen?
    Das kanns doch nicht sein. Pennen die da in München??
    Wenn ich mir vorstelle, was dieses ganze Theater BMW kostet.

    Nachdenkliche Grüße
    Tom aus Dortmund

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Hi,
    Wenn ich mir vorstelle, was dieses ganze Theater BMW kostet.
    Nachdenkliche Grüße
    Tom aus Dortmund
    Ich vermute finanziell werden die sich wohl am Zulieferer schadlos halten. Der Imageschaden ist allerdings kaum zu kompensieren.

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Ich vermute finanziell werden die sich wohl am Zulieferer schadlos halten. Der Imageschaden ist allerdings kaum zu kompensieren.

    Sehe ich auch so.
    Trotzdem verkaufen sich die Teile wie geschnittenes Brot.

    Gruß
    Tom

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #39
    ...in einigen Wochen werden wir wissen, ob die neuen Ringantennen nun endlich klaglos langfristig ihren Dienst versehen.

    Bisher hat dies bei mir ca 76.000 KM (50.000 + 26.000) geklappt, sollte die neue genauso lange halten, bin ich zufrieden.


    Batterie und Ringantenne dürften einige Fahrer zur Weißglut gebracht haben. Warum diese Teile bei einigen funktionieren und andererseits massenhaft ausfallen, erschließt sich mir immer noch nicht. Kostenmäßig für BMW überhaupt kein Problem; genauso wie bei den ausgetauschten Bremsleitungen. Die Zulieferer müssen bluten und die Werkstätten schwitzen. Ob dies den großen Imageverlust wieder wett macht? Andererseits, wieviele BMW-Fahrer lesen nicht in Foren?!

  10. Wogenwolf Gast

    Cool

    #40
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...in einigen Wochen werden wir wissen, ob die neuen Ringantennen nun endlich klaglos langfristig ihren Dienst versehen.

    Bisher hat dies bei mir ca 76.000 KM (50.000 + 26.000) geklappt, sollte die neue genauso lange halten, bin ich zufrieden.


    Batterie und Ringantenne dürften einige Fahrer zur Weißglut gebracht haben. Warum diese Teile bei einigen funktionieren und andererseits massenhaft ausfallen, erschließt sich mir immer noch nicht. Kostenmäßig für BMW überhaupt kein Problem; genauso wie bei den ausgetauschten Bremsleitungen. Die Zulieferer müssen bluten und die Werkstätten schwitzen. Ob dies den großen Imageverlust wieder wett macht? Andererseits, wieviele BMW-Fahrer lesen nicht in Foren?!

    Thema Imageverlust: Eben diese Geschichten machen mich nachdenklich und da Ende des Jahres ein neues Moped geplant ist,
    überlege ich mir schon, ob ich nach über 15 zufriedenen BMW-Jahren nicht doch mal den Hersteller wechseln soll.
    Aber ich mag den Boxer und deshalb werde ich wohl in den sehr sauren Apfel beissen und das Risiko eingehen...
    Denke, dass auch BMW hier mitliest und vielleicht werden die ja mal wach.

    Gruß
    Tom


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ringantenne????
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 15:20
  2. Ringantenne
    Von spiderdreis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 13:07
  3. Ringantenne
    Von tntkonrad im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 17:19
  4. Ringantenne
    Von carlo93 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 13:40
  5. Ringantenne
    Von FrauAntje im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 21:19