Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Welchen Unterfahrschutz wählen?

Erstellt von Movimento, 19.01.2014, 09:10 Uhr · 24 Antworten · 2.973 Aufrufe

  1. guesol Gast

    Standard

    #11
    Passt natürlich nicht zum Thema, aber übergreifend ist mal zu erwähnen:

    Das es hier so kackig ist, das es kaum ein Beitrag gibt, wo man sich nicht anfeindet. Man kann kaum glauben, das der Altersdurchschnitt bei GS'lern höher angesiedelt sein soll.

  2. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #12
    Das ist halt so in Internetforen. Man muss keine Angst haben Eine Geklatscht zu kriegen, daher ist die Hemmschwelle für "unanständige" Antworten kaum vorhanden.

    Aber egal, damit müssen wir uns halt hier abfinden sonst sollte man nicht in Foren tätig sein.

    Was bleibt ist die Hoffnung, dass sich die Mehrheit "korrekt" und "anständig" benimmt, was ja auch der Fall ist.

    In dem Sinne: einen schönen Sonntag

  3. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #13
    Sorry, wollte eigentlich a) nur ne Frage stellen und b) in dem Zuge habe ich dem Thread-Eröffner noch 'n Tipp geben wollen und such' auch noch extra 'n link raus. Dafür lass ich mich jetzt hier anmaulen, oder was? Na dir hilft man gerne....

    @Nordlicht: ich glaube schon, dass ich meine GS mehr offroad bewege als 95% der Besitzer. Vielleicht machst du mehr/extremere Sachen als ich, aber darum geht's ja nicht. Mein originaler Schutz hat mir bislang immer gereicht. Was nicht heißen soll, dass der Größe nicht besser ist und mehr Schütz bietet.

  4. Movimento Gast

    Standard

    #14
    Sicher mag die TT-Lösung insgesamt das bessere Paket darstellen. Darum geh ich auch vor Ort nachschauen. Aber die beiden anderen Teile (SWM und W) haben vorne eine Erhöhung, welche dem Querrohr einen gewissen Schutz bietet. Bei TT müsste man noch weiter anbauen.

    Nach einem heftigen Aufpraller sieht man ja, wie vom Blech die Kräfte weggesteckt wurden. Zu nahe beim Block könnte durchschlagen, Kante zu nahe bei den Lamba-Sonden könnte diese knicken, der ganze Schutz zu weit weg vom Block die Halteschrauben beschädigen.

    Ob ein Schutz tatsächlich hilft sieht man erst, wenn er gebraucht wurde. Mich würde dieser Apekt intereressieren, denn ich weiss, dass ich diese Vorrichtung dieses Jahr "richtig" brauchen werde.

  5. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #15
    Hallo, ich hatte bei meiner ersten 08er ADV den von Wunderlich Wunderlich Motorschutz Extreme montiert und war recht zufrieden. Optisch gut verarbeitet und auch leicht zu reinigen und war für gelegentliche leichtere Geländefahrten ausreichend.
    Bei meiner neuen 13er ADV habe ich den Originalen von BMW montiert, Link ist weiter oben aufgeführt. Verarbeitung ist in Ordnung und macht einen stabileren Eindruck wie die anderen Angebote und wird auch von Teuerblech für BMW produziert.
    Als weitere Möglichkeit wäre der von Teuerblech selbst vertriebene Schutz Motorschutz Aluminium BMW R1200GS (2006-2012)/R1200GS Adventure (2006-2013) - Motorschutz - Schutz - Fahrzeugausstattung | Touratech AG. Kaputt wirst du jeden bekommen wenn du mit der schweren GS über gröbere Steine oder Bäume rutschst...

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #16
    Finn, an der 1100 finde ich den originalen Schutz ebenfalls völlig ok. Bei der 1200 GSA war er mir etwas kurz. Ja, nach vorn könnte er noch höher sein. Aber mir ging es vor allem darum, gut über Steine und Baumstämme rutschen zu können und Energie etwS grossflächiger zu verteilen, wenn ich aufsetze.
    Und ja, Finn, ich denke auch, dass du dich ganz sicher nicht von mir angesprochen fühlen musstest

  7. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #17
    Das mit dem OriginalBMW Motorschutz scheint tatsächlich so ne Sache zu sein. Als ich meine bestellt habe habe ich nach dem gefragt und bekam zur Antwort. 'Gibt es den'? Ich habe dann aud das 2012 Prospekt gezeigt. Sogar auf dem Titelbild. Ist aber Sonderzubehör. Ich hab ihn. Der ist groß, groß genug. Sieht stabil aus. Habe aber noch keinen großen bums dagegenbekommen. Hat mich vor 2 Jahren, glaub ich 110EUR gekostet.

    @Movimento: hast gut gekontert. (4. Beitrag)

  8. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    #18
    Was mir aufgefallen ist der Schutz von TT oder BMW (scheint ja der selbe zu sein) ist aus 4 mm Alublech gefertigt der von SWM aus 3 mm.
    Das mit dem hochbiegen und Lamdasonde killen ist ein Argument. Bei 3 mm stärke passiert das ja dann noch schneller....
    Ich bin jetzt(noch) nicht so der Geländeheiner aber wenn es so richtig zur Sache geht wäre der stärkere Schutz die bessere Wahl.
    schau mer mol
    Rainer

  9. Movimento Gast

    Standard

    #19
    @ thanks at all! Haben wir's doch noch geschafft beim Thema zu bleiben.

    Irgendwann bei Touratech wird Movimento auf'm Parkplatz rumliegen und Blechle an's Mopped halten.

  10. ThH
    Registriert seit
    27.01.2012
    Beiträge
    29

    Standard

    #20
    Hallo,
    Ich wollte mir und meiner Q etwas Gutes tun und dieselbe vor Steinschlägen am Unterboden und am Querrohr der Auspuffanlage
    etwas schützen. Es zeigte sich, das Modell von BMW teuer und nicht ganz so ausgefeilt wie TT ... Wunderlich bot auf den verfügbaren scheinbar den besten Schutz (vorne hochgezogen).
    Also ... bestellt und montiert alles passt wie es soll, wenn auch einiges demontiert werden muss.

    Meiner Ansicht nach der grösste Nachteil bei der Variante Wunderlich EXTREM:
    Dieser besteht aus 2 Teilen, der Grundplatte und dem eigentlichen Schutz. Für Wartungsarbeiten (Oelfilterwechsel) muss
    auch die Grundplatte demontiert werden. Dies ist zusätzlicher Aufwand ... mbMn unschön, ich hätte mir gewünscht einen
    entsprechenden Ausschnitt zu finden.

    In der Praxis ...
    Macht was er soll, habe bereits einige kleinere Steine damit abgefangen, Reinigen (für all die dies tun ...) etwas umständlicher
    da der Schmutz, insbesondere Kuhexkremente, sich gerne durch die "Schlitze" verteilen ...

    Gruss und gute Fahrt
    Thomas


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. Motor-/ Unterfahrschutz R 1200 GS ADV
    Von Richi-75 im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 14:48
  3. Welchen Zylinder Schutz könnt Ihr empfehlen?
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 18:30
  4. Welchen Tankrucksack 1150 GSA 30l Tank?
    Von AMGaida im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 10:28
  5. Reifen – welche wählen
    Von Gastarbeiter im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:24