Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Welchen Zylinder Schutz könnt Ihr empfehlen?

Erstellt von GS Rudi, 17.10.2006, 20:03 Uhr · 16 Antworten · 3.955 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #11
    Zylinderschutz.. ? Für was soll er gut sein

    Ein Ventieldeckel ist billiger als jeder Zylinderschutz, und man geht nicht die Gefahr ein das der Rahmen sich bei kleinstem "Einschlag" verzieht

    Gruß

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Goldi
    Zylinderschutz.. ? Für was soll er gut sein

    Ein Ventieldeckel ist billiger als jeder Zylinderschutz, und man geht nicht die Gefahr ein das der Rahmen sich bei kleinstem "Einschlag" verzieht

    Gruß
    ...EIN Zylinderschutz ist billiger... aber ab ZWEI wirds langsam kritisch (ich mein zwei mal hinfallen, von beiden Seiten red ich gar nicht )

  3. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #13
    Ob ein Ventildeckel billiger ist als ein Zylinderschutz, da wäre ich mir nicht so sicher.
    Zur eigentlichen Frage: Ich glaube, der originale BMW Sturzbügel für stolze 240 Euro taugt jedenfalls nix. Hab an einjährigen Teilen, die nur in der Garage standen, schon Rost an den Schweißnähten gesehen - bei angeblichem Edelstahl . Da er pro Seite auch nur zwei Befestigungspunkte hat, weiß ich auch nicht, wie er bei einem Sturz halten soll. Und den Zylinder schützt er auch nur wenig. Es ist wohl nur eine ziemlich teure Zierleiste.
    Die Bügel von Motech oder Touratech machen mehr Sinn, weil sie noch seitlich unterm Zylinder lang laufen und sich hinten abstützen. Dürfte stabiler sein.

    Viele Grüsse

  4. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #14
    Hallo,

    die Sturzbügel von sw-motech finde ich garnicht so schlecht.
    Wie sieht es denn bei Inspektionen aus?
    Komme ich ohne demontage des Sturzbügels an den Ölfilter und den Ventildeckel?
    Hat da jemand Erfahrungen?

    Viele Grüsse
    Stefan

  5. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Aurangzeb
    Ob ein Ventildeckel billiger ist als ein Zylinderschutz, da wäre ich mir nicht so sicher.
    Zur eigentlichen Frage: Ich glaube, der originale BMW Sturzbügel für stolze 240 Euro taugt jedenfalls nix. Hab an einjährigen Teilen, die nur in der Garage standen, schon Rost an den Schweißnähten gesehen - bei angeblichem Edelstahl . Da er pro Seite auch nur zwei Befestigungspunkte hat, weiß ich auch nicht, wie er bei einem Sturz halten soll. Und den Zylinder schützt er auch nur wenig. Es ist wohl nur eine ziemlich teure Zierleiste.
    Die Bügel von Motech oder Touratech machen mehr Sinn, weil sie noch seitlich unterm Zylinder lang laufen und sich hinten abstützen. Dürfte stabiler sein.

    Viele Grüsse
    Das Problem war bekannt und ist lange abgestellt. Der Zulieferer hat die Edelstahlbügel mit dem Sand gestrahlt, mit dem er vorher Stahl gestrahlt hatte... also hat er schön Metallpartikel aus Stahl in die Edelstahloberfläche eingearbeitet. Jeder der das hatte, hat die Bügel ersetzt bekommen, die Händler haben bei der 1000 verschärft drauf geachtet ob da Ansätze von Rost waren. Leider war das nur bei einem Teil der Bügel so und da die keine Seriennummern haben, konnte man nicht explizit die Leute mit der fehlerhaften Charge ansprechen und rauspicken.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #16
    Bin auch ein 100%ig zufriedener SW-Motech Sturzbügelfahrer.
    Die Dinger haben ja auch im Tourenfahrer Test das beste Preis-Leistungsverhältnbis bekommen.

    Hab allerdings die mitgelieferten Schrauben (die kleineren) zum Teil durch g'scheites Material ersetzt, weil ich kein Freund von diesen Weichkopfdingern (die sich selbst fixieren, indem sie sich verbiegen) bin.

    Hatte auf meiner ersten 12er zunächst nur den Zylinderschutz drauf, der bringt imho auch bei Umfallern garnichts. Statt 2 x Zylinderschutz kaufen (ist nach jedem Umfaller fällig) kann man sich auch gleich die SW Bügel leisten.

    Viele Grüsse

    Sebastian

  7. Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    34

    Standard Schutzbügel

    #17
    Hallo,

    bin bei ca. 30 weggerutscht, die Q sich auf den linken Zylinder mit den Kunststoffdingern gelegt und eine unglaubliche Strecke weitergerutscht (und das bei 30 km/h). Wieder hingestellt, ausgemacht und es war "nüscht", außer das der Kunststoffbügel fast durchgescheuert war. Kein Kratzer am Ventildeckel, keiner am Lenker und auch nicht am Auspuff. Soweit ich weiß gibt es die Kunststoffbügel auch einzeln, insofern in meinem Fall die ideale und billigste Lösung. Einen Umfaller sollten die Dinger somit allemal abkönnen. Und wenn man auf der normalen Strasse in der Kurve bei höherer Geschwindigkeit abfliegt, mhmm, dann unterhalten wir uns in der Regel wohl weniger über die Ventildeckel als über die Schäden z. B. beim Einschlag in die Leitplanke. Okay, mehr als sauberes Wegrutschen bei 30 halten sie wirklich nicht aus, ist fast nichts mehr da vom Kunststoff...
    Ich habe mal eine nach einem Sturz ohne jeglichen Schutz gesehen, der Ventildeckel natürlich hin, aber das war nicht das Problem, da er an einer Stelle komplett durch war, nichts mehr mit weiterfahren ohne seitlichen Ölaustritt.....

    Gruß und ein schönes Wochenende
    Uwe


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:54
  2. Welches Bluetooth-Headset könnt Ihr empfehlen?
    Von SpeedyBP im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 20:15
  3. Welches Garmin könnt ihr empfehlen
    Von Voggel im Forum Navigation
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 21:10
  4. Welches Oel könnt Ihr mir empfehlen....
    Von Toni65 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 03:09
  5. welchen Helm könnt ihr empfehlen
    Von Polar im Forum Bekleidung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 21:53