Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 118

Welchen Zylinderschutz

Erstellt von Guy Incognito, 13.11.2011, 12:55 Uhr · 117 Antworten · 20.266 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    860

    Standard

    #31
    Die von SW hab ich noch in Silber gebraucht in der Garage liegen, wenn sie einer brauchen kann gehen die für "kleines" Geld weg.

    Sind aber "gebraucht"...

    Alles weitere bitte per PN...

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Sieht recht gut aus. Auch recht kompakt. Ist sicher kein Fehler. Die schlimmsten sind die grössten Bügel welche eine unverschämte Hebelwirkung auf die Aufnahmepunkte ausüben können - und auch am ehesten irgendwo verhaken. Aber der ist echt super
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Sieht recht gut aus. Auch recht kompakt. Ist sicher kein Fehler. Die schlimmsten sind die grössten Bügel welche eine unverschämte Hebelwirkung auf die Aufnahmepunkte ausüben können - und auch am ehesten irgendwo verhaken. Aber der ist echt super
    Dieser Bügel ist nicht größer und nicht kleiner als beispielsweise der von TT oder sogar der Originalbügel. Das sieht auf dem Bild nur so aus. Der Originalbügel scheint zierlicher zu sein, da die untere Strebe am Zylinder fehlt. Ansonsten sind die von der Größe alle vergleichbar (die Zylinder sind ja auch alle gleich).

    Nach meiner eigenen Erfahrung (wir haben sowohl Original als auch TT verbaut und die Maschinen sind schon mehr als einmal umgefallen), ist die Schutzwirkung bei beiden von mir genannten Bügeln sehr gut. Aber eben nur bei Umfallern und nur bei angebauten Koffern. Sind letztere nicht dran, dann ist es trotz Bügel sehr wahrscheinlich, daß der hintere Teil der Kopfdeckel beschädigt wird. Zusätzlich auch noch die Gepäckbrücke. Dies ist, wie bereits gesagt, bei meinem Kumpel passiert (TT-Bügel). In dem Falle wäre der Schutz ohne Bügel sogar besser gewesen, da der Zylinderkopf sich dann einfach auf das Plastikteil der Zündkerzenabdeckung abgestützt hätte.

    Der Schutz ist bei Querkräften (zur Längsachse des Motorrads gesehen, etwa bei einem Umfaller oder auch bei vernachlässigbar geringer Geschwindigkeit) sehr gut und erfolgt ohne bleibende Schäden. Bei größeren Längskräften ist die Auswirkung auf Material und Befestigungen sicherlich nicht mehr ganz ohne Wirkung. Den Fall hatte ich mit der GS zwar selbst noch nicht ausprobieren dürfen, aber allein über die Beziehung 1/2 *m*v**2 und der Tatsache, daß ein Großteil dieser Energie über den herausstehenden Schutzbügel, das Lenkerende und ein Teil des Hecks (oder Koffer) abgebaut werden muß, läßt erahnen welche Kräfte je nach Geschwindigkeit dabei wirken. Von den Impulskräften, die beim Auftreffen mit dem Bügel auf der Straße auftreten können mal ganz zu schweigen.

    Der Fall entspricht aber auch nicht dem vorgesehenen Verwendungszweck des Schutzbügels.

    Was den Zylinderschutz anbelangt, wenn es nur darum geht Kratzer zu verhindern, sollte man man das ganze auch mal durchkalkulieren. Die Schützer kosten schließlich auch Geld. Die Original ADV liegt bei ca. 140 Euro. Die Plaste-Teile dürften etwas günstiger sein (< 100). Der Kopfdeckel? So um die 200?

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Nach meiner eigenen Erfahrung (wir haben sowohl Original als auch TT verbaut und die Maschinen sind schon mehr als einmal umgefallen), ist die Schutzwirkung bei beiden von mir genannten Bügeln sehr gut. Aber eben nur bei Umfallern und nur bei angebauten Koffern. Sind letztere nicht dran, dann ist es trotz Bügel sehr wahrscheinlich, daß der hintere Teil der Kopfdeckel beschädigt wird. Zusätzlich auch noch die Gepäckbrücke.
    H & B Junior Koffer, die haben ABS Deckel die nachgeben und meistens von alleine wieder in die ursprüngliche Form zurückploppen. Die Koffer bleiben immer dran, da dies zusammen mit den Motech Buegeln auch meine Beine schützt. Davor habe ich ein Phobie, nicht mehr laufen können und wie ein Baby auf Hilfe anderer angewiesen zu sein.

    Dies ist, wie bereits gesagt, bei meinem Kumpel passiert (TT-Bügel). In dem Falle wäre der Schutz ohne Bügel sogar besser gewesen, da der Zylinderkopf sich dann einfach auf das Plastikteil der Zündkerzenabdeckung abgestützt hätte.
    Was sehr gut auch nicht so kommen kann, weil das Material um die Kerzenschächte dünn und damit DIE Schwachstelle ist.

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #34
    Bei mir stimmts nun auch....nach langem Grübel und Testkaufen.

    Es sind die Zylinderschutzschalen von BMW geworden, dazu die Sturzbügel von BMW......was nun davon primärer Schutz und was Optik ist...darf jeder selber entscheiden.

    Das ganze überteuerte Gelumpe von SW, Wund.. usw. ist bei diesen Preisen eher was für die Tonne.

    Hinten schützen Kardanpad und Topcase...

  5. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Bei mir stimmts nun auch....nach langem Grübel und Testkaufen.

    Es sind die Zylinderschutzschalen von BMW geworden, dazu die Sturzbügel von BMW......was nun davon primärer Schutz und was Optik ist...darf jeder selber entscheiden.

    Das ganze überteuerte Gelumpe von SW, Wund.. usw. ist bei diesen Preisen eher was für die Tonne.

    Hinten schützen Kardanpad und Topcase...
    Hallo Tobias,
    Glückwunsch zu deinem neuen Zubehör. Darf ich mal fragen was die Teile zusammen gekostet haben? Denn ich denke die Teile von SW oder Wunderlich sind doch eher günstiger als die BMW Teile?

    Welches Kardanpad hast du gewählt.

    Gruß
    Guy

    P.S. Welche TÜ darfst denn dein Eigen nennen?

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    H & B Junior Koffer, die haben ABS Deckel die nachgeben und meistens von alleine wieder in die ursprüngliche Form zurückploppen.
    Stimmt, die sind unverwüstlich. Die hatte ich an meiner Honda dran. nach einem heftigen Sturz sah der eine auf dem Deckel aus wie mit der Flex bearbeitet. Aber ganz, dicht und immer noch voll funktionsfähig. Was ich vom Rest des Motorrads nur bedingt sagen konnte. Und beim Überschlag hatte der Koffer auf der anderen Seite auf noch die Mühle von meinem Kreuz ferngehalten. Seitdem fahre ich nie ohne.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Seitdem fahre ich nie ohne.
    Gruß Thomas
    Dito.

    Leider sind heute alle anderen Kisten aus PP oder Alu. Die Junior sind die einzigen verbliebenen mit ABS.

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Hallo Tobias,
    Glückwunsch zu deinem neuen Zubehör. Darf ich mal fragen was die Teile zusammen gekostet haben? Denn ich denke die Teile von SW oder Wunderlich sind doch eher günstiger als die BMW Teile?

    Welches Kardanpad hast du gewählt.

    Gruß
    Guy

    P.S. Welche TÜ darfst denn dein Eigen nennen?
    Nix Tobias, aber macht nix

    Also der Wunderbarbügel kostet 203 ist mies verabeitet von der Optik her und passt auch nur mit der Brechstange.

    Daher BMW Original für 280 Flocken. Hab aber noch 10% drauf bekommen.

    Es gibt dafür zwar keine Tankschutzbügel, aber die sind bei mir eh überflüssig. Wenn ich ne GSA brauche, kaufe ich eine. GSA Look nachträglich herstellen verbietet sich fürmich von selbst - sieht billig aus...

    Die Zylinderschutzkappen waren von der Auslieferung her dabei und passen wenigstens auch farblich zur GS. Preis siehe Liste.

    Der Kardanschutz vom Wundersamen lag bei 38 Talern - gewählt weil Nylon/Metall Compound Material. Ich denke, bilde mir ein, das es im Fall des Falles mehr Energie absorbiert als die billigen Reinaluteile.

    Zum P.S. Eine normale GS in Silber Baumonat 9/2011 Modelljahr 12.

    Jetzt kommen eben noch diese paar Teile dran und dann ist gut. Dans Ding ist zum Fahren und nicht zum herumbasteln

  9. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77

    Standard ich mein ja nur

    #39

  10. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    #40

    Wurde der aber schon mal "ausgetestet" ?

    ... wenn das teil nämlich den Deckel nicht umfasst, wird der SChutz nicht dagegen gedrückt, sondern mit der Kante voll angeschlagen.. aber ich kanns auch nur "meinen"

    Gruss zurück aus Südwesten


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Auspuff?
    Von cladoli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 10:07
  2. Welchen Stoßdämpfer
    Von mf1974 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 10:11
  3. Welchen Motorschutzbügel???
    Von Hagen Mueller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 09:00
  4. welchen Luftfilter
    Von gsabs9 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:01
  5. Welchen Zylinderschutz
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:58