Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Welcher Tankrucksack ??

Erstellt von sk1, 07.12.2010, 07:46 Uhr · 51 Antworten · 8.563 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Welcher Tankrucksack ??

    #1
    Hallo zusammen,

    wollte mal bei euch nachfragen, welchen Tankrucksack Ihr auf der 1200GS fahrt.

    Bekannter von mir meinte "der Original Tankrucksack ginge gar nicht", da dieser beim Tanken sehr umständlich gelöst und vor allem wieder befestigt wird ?

    Ich persönlich finde den TT Tankrucksack optisch nicht schlecht. Aber auf der TT Homepage sieht man zwei Klettbänder, die auf den Tank geklebt werden. Das möchte ich nicht. Vielleicht kann mir einer sagen, obs auch ohne die Kletter geht??

    Gibt es noch andere Tankrucksäcke, die man empfehlen kann.

    Stefan

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #2
    Ich habe mir den Tankrucksack GS von SW-Motech zugelegt und bin mit ihm sehr zufrieden. Hier der Link zum Anschauen:

    http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/co...typid=25036031

  3. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Tankrucksack GS von SW-Motech zugelegt und bin mit ihm sehr zufrieden. Hier der Link zum Anschauen:

    http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/co...typid=25036031
    Den habe ich auch und würde ihn wieder kaufen

    Gruß
    Robert

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Bekannter von mir meinte "der Original Tankrucksack ginge gar nicht", da dieser beim Tanken sehr umständlich gelöst und vor allem wieder befestigt wird ?
    Also sehr umständlich find ich jetzt n bisschen übertrieben. Der wird einfach an dieser Platte am Lenkkopf eingehakt und noch mit einem Reissverschluss am Tank fast an der Sitzbank befestigt.
    Zum lösen (beim Tanken) öffnet man den Reissverschluss und legt den TR kopfüber über den Lenker. Zu wiederfestmachen legt man den TR wieder über den Tank und schließt den Reissverschluß wieder.
    Also wem das zu umständlich ist .... der hat wahrscheinlich nur Klettverschlüsse an Schuhen und Hosen

  5. Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    686

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Also sehr umständlich find ich jetzt n bisschen übertrieben. Der wird einfach an dieser Platte am Lenkkopf eingehakt und noch mit einem Reissverschluss am Tank fast an der Sitzbank befestigt.
    Zum lösen (beim Tanken) öffnet man den Reissverschluss und legt den TR kopfüber über den Lenker. Zu wiederfestmachen legt man den TR wieder über den Tank und schließt den Reissverschluß wieder.
    Also wem das zu umständlich ist .... der hat wahrscheinlich nur Klettverschlüsse an Schuhen und Hosen
    Ich habe auch den originalen von BMW.
    Umständlich von der Handhabung ist der wirklich nicht, man öffnet nur den Reissverschluß und schiebt den Tankrucksack beiseite und das war es.

  6. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Also sehr umständlich find ich jetzt n bisschen übertrieben. Der wird einfach an dieser Platte am Lenkkopf eingehakt und noch mit einem Reissverschluss am Tank fast an der Sitzbank befestigt.
    Zum lösen (beim Tanken) öffnet man den Reissverschluss und legt den TR kopfüber über den Lenker. Zu wiederfestmachen legt man den TR wieder über den Tank und schließt den Reissverschluß wieder.
    Also wem das zu umständlich ist .... der hat wahrscheinlich nur Klettverschlüsse an Schuhen und Hosen

    Der Bekannte meinte "der Original TR ist so stark unter Spannung, dass es sehr schwierig ist den Reißverschluss wieder einzufädeln" !!

    Stefan

  7. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Tankrucksack GS von SW-Motech zugelegt und bin mit ihm sehr zufrieden. Hier der Link zum Anschauen:

    http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/co...typid=25036031
    Hallo Andreas,

    den hatte ich auch schon im Visier. Habe dazu mal ne Frage:

    • Nicht Lachen; Habe irgendwo gelesen das Modell 2010 hat keine Tankdeckelschrauben mehr und ich habe mir den Tankdeckel jetzt nicht wirklich im Laden angeschaut! Wie funktioniert das denn ohne Schrauben?? (Falls wirklich keine Schrauben mehr da sind)
    • Wackelt da wirklich nix, wenn der TR voll ist. Liegt nur auf dem Ring auf. ???
    Stefan

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Der Bekannte meinte "der Original TR ist so stark unter Spannung, dass es sehr schwierig ist den Reißverschluss wieder einzufädeln" !!

    Stefan
    Um eine aktuelle Werbung zu zitieren: "Es kommt auf die Technik an"
    Am TR ist eine Schlaufe angebracht damit geht das ziehen des TR zum Reißverschluss eigentlich recht einfach.
    Also ich hab damit noch keine Probleme gehabt....

  9. Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    686

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Um eine aktuelle Werbung zu zitieren: "Es kommt auf die Technik an"
    Am TR ist eine Schlaufe angebracht damit geht das ziehen des TR zum Reißverschluss eigentlich recht einfach.
    Also ich hab damit noch keine Probleme gehabt....
    Ich kann das nur bestätigen.
    Ich ziehe den TR einfach ein wenig Richtung Reissverschluss, die vordere Befestigung ist ja ein wenig elastisch und dann ist der Reissverschlus einfach zu schliessen.

  10. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    den hatte ich auch schon im Visier. Habe dazu mal ne Frage:

    • Nicht Lachen; Habe irgendwo gelesen das Modell 2010 hat keine Tankdeckelschrauben mehr und ich habe mir den Tankdeckel jetzt nicht wirklich im Laden angeschaut! Wie funktioniert das denn ohne Schrauben?? (Falls wirklich keine Schrauben mehr da sind)
    • Wackelt da wirklich nix, wenn der TR voll ist. Liegt nur auf dem Ring auf. ???
    Stefan
    Der jetzige Ring (ohne sichtbare Schrauben, die sieht man wenn man den Tankdeckel öffnet) wird gegen einen von SW Motech ausgetausch. Auf diesen Ring wird die eigentliche Befestigung für den TR aufgeschraubt. Deshalb auch der Preisunterschied ca: 44 € in der Bucht.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher Tankrucksack
    Von Adventure_Michi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 12:27
  2. Welcher Tankrucksack paßt an welches BJ?
    Von Geregeltkrieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:40
  3. Welcher Tankrucksack mit welcher Befestigung ist empfehlenswert?
    Von Benni GS09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:43
  4. Garmin 60csx und welcher Tankrucksack?
    Von martin1 im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 17:46
  5. Welcher Tankrucksack ?
    Von schmiddi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 09:17