Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Welcher Tankrucksack ??

Erstellt von sk1, 07.12.2010, 07:46 Uhr · 51 Antworten · 8.565 Aufrufe

  1. gologs Gast

    Standard

    #21
    Hallo,

    Habe mir im Herbst eine Bagsterhaube in schwarz zugelegt und finde das System nicht schlecht.
    Die Haube schütze die Tankoberfläche und den Rest, + ich kann verschiedene Tankrucksäcke wählen (Bagster Rucksäcke)

    Den großen für die Tour ( Croos'r ? über einen Klett verstellbar) und den kleinen für Abends und Sonntags.
    Die Entriegelung zum Tanken funktioniert auch wunderbar, die zwei Schnapper lösen und nach vorne klappen oder zur Seite.

    Gruß Volker

  2. Registriert seit
    22.10.2008
    Beiträge
    794

    Standard nur bedingt..

    #22
    Zitat Zitat von Markus_opf Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen ob der Tankrucksack Dayp... von TT Wasserdicht ist.
    Hab leider nichts gefunden.
    Moin Markus, ich denke du meinst den TR "Daytrip" von TT

    Nein, der ist nicht wasserdicht, nur Spritzwassergeschützt. Es gibt im Zubehörprogramm eine Regenhaube für den TR.
    Ich behandel meinen gelegentlich mit Imprägniermittel aus der Spraydose, es dauert dann schon eine ganze Weile bis es innen nass wird.

  3. Klaus_D Gast

    Standard

    #23
    Ich mag keine hohen Tankrucksäcke. Ich nutze ein System von FAMSA, bestehend aus einen ca. 8 cm hohem "Tankrucksack" und 2 Seitentaschen.

    Vorteile für mich:
    - kein ständiges Gehupte bei Lenkeinschlag (hoher Tankrucksack) .
    - schön flach mit Kartenfach
    - Auffahrt Autoreisezug usw problemlos .
    - Seitentaschen nutze ich "nur" bei großen Auslandstouren (Seitenteile werden nicht zerkratzt).
    - und vor allem: mehr Gewicht auf dem Vorderrad (meine "steigt" immer ).
    - Seitentaschen sind mit einem Reisverschluss verbunden, somit für die kleine Runde ums Eck abnehmbar

    Nachteile:
    für mich keine

    Auf dem beigefügten Bild sind die Seitentaschen leer. Hier packe ich meist schwere Teile rein (Werkzeug / Getränke usw).


  4. Freiburger Gast

    Standard

    #24
    Hatte vorher einen TT (01-055-1122-0), mein Eindruck war nicht so schlecht, aber auch nicht wirklich gut:
    +Tankrucksack (immerhin)
    -Tankrucksack hupt (und ich will nicht auch noch ein Bügel von TT montieren, der die nicht korrekte Passform vertuscht)
    -Das Klett am Tank/Sitzbank gibt mit der Zeit auf und ich musste immer einen zusätzlichen Spanngurt verwenden, damit er zuverlässig hält.
    -das Kartenfach mag von der Idee praktisch sein, es bläst sich aber doch sehr auf und dann öffnet sich ab und an bei längeren Bahnetappen der Klett... super wenn da die Mautzettel drin sind (hab aber komischerweise keinen verloren)

    Jetzt den großen wasserdichten von BMW:
    +Passform sehr gut. Auch ohne Schnickschnackbügel kein hupen.
    +Befestigung mit Reisverschluß, welche nur beim ersten mal evtl. etwas fummelig ist.
    +Kartenfach ist auch groß, bläst sich aber nicht auf da nichts übersteht und der Verschluß kann sich auch nicht von selbst öffnen.
    +Wasserdicht und zwar auch das Kartenfach (ok, der punkt ist gegebüber dem kleinen TT unfair, aber der ebenso teure wie BMW ist aber nur "Wassergeschützt")

    Gruß

  5. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #25
    Also ich habe den original BMW-Tankrucksack und bin vollkommen damit zufrieden, hatte mal den von Touratech und nach dem ersten Regenguss hab ich den zurückgeschickt.

    ...der ist Wasserdicht und ausreichend Groß, da passt eine Spiegelreflexkamera, oder ein kompletter Freizeitlock samt Unterhose und Zahnbürste rein, wenn man mal eine Nacht irgendwo übernachten möchte...was will man mehr von einem Tankrücksack?

    Gute Fahrt wünscht dir

    Chris

  6. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #26
    @Klaus D

    Hallo Klaus!
    Wo hast Du denn diese niedrige Variante gefunden? Ich finde überall im Netz nur die "richtigen" hohen Tankrucksäcke. Genau so ein kleines "Tank-Täschchen" suche ich nämlich.

    Danke und Gruß,
    Bogoman

  7. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #27
    Es gibt auch von BMW nen 5 bis 7 Liter Variante.
    Finde den Ori Rucksack auch am Besten

  8. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #28
    Benutze für's tägliche so nen kleinen Kahedo von TT - für Urlaubsfahrten such ich was größeres - mit Aussentaschen !!
    Kennt / benutzt jemand diesen ?

    http://cgi.ebay.de/FAMSA-TANKRUCKSAC...item230c2ac838

    Und kann seine Erfahrungen teilen ?

  9. Klaus_D Gast

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    @Klaus D

    Hallo Klaus!
    Wo hast Du denn diese niedrige Variante gefunden?
    Google mal nach FAMSA, Tankrucksäcke für Motorräder, da findest zu verschiedene Anbieter. Ich habe von dem Tankrucksack "nur" die Grundplatte und den obersten Aufsatz, die Kartentasche gekauft. Zur Kartentasche gehört auch ein ca. 8 cm hohes "Fach". Das riesige Mittelteil des Tankrucksacks habe ich nicht mitbestellt und wie geschrieben will ich auch nicht haben.

    Die Grundplatte ist jedoch noch für die GS bis Bj 2009 ausgelegt. Ich habe eine GS 2010 und habe die Grundplatte etwas modifiziert und passt bestens.

  10. lechfelder Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Enduroopa Beitrag anzeigen
    Benutze für's tägliche so nen kleinen Kahedo von TT - für Urlaubsfahrten such ich was größeres - mit Aussentaschen !!
    Kennt / benutzt jemand diesen ?

    http://cgi.ebay.de/FAMSA-TANKRUCKSAC...item230c2ac838

    Und kann seine Erfahrungen teilen ?
    Hallo Enduroopa,

    anfangs hatte ich den FAMSA-TR. Von der Aufteilung und Stabilität fand ich ihn recht gut, wenn auch das Kartenfach etwas klein war. Ideal war das Netzfach in der Deckelinnenseite.

    Die Halterung mit der Grundplatte fand ich dagegen nicht so gut, verrutschte gerne seitlich, was unter Umständen Kratzer verursachen kann. Die Grundplatte verbleibt am Motorrad und es wird nur der TR mittels umlaufenen Reissverschluss daran befestigt. Ging eigentlich ganz gut, solange der TR nicht voll war. Da war das Einfädeln des Verschlusses gerne etwas fummelig. Meistens immer dann wenn es pressiert .

    Als dann SW-Motech das System mit dem Tankring (Quicklock) herausbrachte bin ich auf dieses umgestiegen und - wie auch schon mehrmals berichtet - rundum zufrieden.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher Tankrucksack
    Von Adventure_Michi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 12:27
  2. Welcher Tankrucksack paßt an welches BJ?
    Von Geregeltkrieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:40
  3. Welcher Tankrucksack mit welcher Befestigung ist empfehlenswert?
    Von Benni GS09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:43
  4. Garmin 60csx und welcher Tankrucksack?
    Von martin1 im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 17:46
  5. Welcher Tankrucksack ?
    Von schmiddi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 09:17