Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Welches Bremsscheibenschloss ?

Erstellt von Raki, 23.03.2013, 16:54 Uhr · 11 Antworten · 9.027 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard Welches Bremsscheibenschloss ?

    #1
    Hallo Leute!
    Ich möchte mir für meine 12er ADV ein Bremsscheibenschloss zulegen. Habt Ihr mit den Dingern irgendwelche Erfahrungen gemacht, bzw könnt Ihr mir einen Kauftipp geben ?

    Gruß Raki

  2. Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    46

  3. Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #3
    Hallo Raki,

    ich glaube alle Bremsscheibenschlösser mit einem dünnen Bolzen oder mit einem Bügel gehen.

    Jedoch das unten abgebildete ABUS Granit Victory 39 oder baugleiche gehen nicht.

    Du kannst diese konstruktionsbedingt an der GS-Bremsscheibe nicht festmachen.

    Der Bolzen ist zu dick für die Bohrungen in der Bremsscheibe.

    Ich habe mir das Abus gekauft und muß es jetzt für mein anderes Moped nehmen.






  4. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hallo Raki, ich habe ein Bremsscheibenschloss von Louis. Ich glaube, das es von der Firma Hartmann ist. Genau kann ich es aber nicht sagen, da ich es vor circa 8 Jahre gekauft habe und es die ganze Zeit in meiner FZS gelgen hat. Ich glaube aber, wenn man ein Bremsscheibenschloss verwendet, von welchem Hersteller auch immer, kann man das Moped nicht so schnell entwenden.

    Gruß, Fred.

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #5
    OffTopic: So ein Ding ist mir zuviel Gefummel. Ich glaube auch das Diebe sich auch davon nicht abhalten oder für längere Zeit basteln müssen.

    Aber immer ein Schockfarbenes Seil vom Schloß zum Lenker benutzen !!!
    Abfahren mit Schloß drin wird sonst echt komisch !!!

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #6
    Ich habe meinem Sohn und meiner Frau zu Weihnachten dieses Schloss gekauft:
    ABUS/LOUIS75 ALARMSCHLOSS - Louis - Motorrad & Freizeit
    Hat die höchsten Versicherungsklassifizierungen (auch Frankreich da dort die meisten Mopeds geklaut werden)-
    Das besondere an dem Schloss ist der elektronsiche Bewegungssensor welcher einen 11o dbA Alarm auslöst und damit wie eine Diebstahlwarnanlage wirkt..nur billiger und dazu auch noch mechanisch sichernd. Lässt sich einfach auf die Bremsscheibe schieben und verriegeln und damit automatisch aktivieren...und der Alarmton schreckt wirklich die ganze Nachbarschaft auf. Der Vorteil liegt auch darin das selbst das Aufladen auf einen Hänger oder Pritsche mit Kleinkran oder Winde damit nicht unbemerkt bleibt.
    ...und wie Di@k richtig bemerkte..zur Erinnerung das gelbe Spriralkabel am Lenker befestigen...vor dem Losfahren das Schloss entfernen sonst gibt es einen sauberen Absteiger mit seitlichem Schaden....

    Gruß
    Dirk

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    OffTopic: So ein Ding ist mir zuviel Gefummel. Ich glaube auch das Diebe sich auch davon nicht abhalten oder für längere Zeit basteln müssen.

    Aber immer ein Schockfarbenes Seil vom Schloß zum Lenker benutzen !!!
    Abfahren mit Schloß drin wird sonst echt komisch !!!
    ... auffe Fresse fliegen kann man auch . . . .selbst gemacht . . . das war extreeem peinlich auf der Stella . . . grins

  8. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Ich habe meinem Sohn und meiner Frau zu Weihnachten dieses Schloss gekauft:
    ABUS/LOUIS75 ALARMSCHLOSS - Louis - Motorrad & Freizeit
    Hat die höchsten Versicherungsklassifizierungen (auch Frankreich da dort die meisten Mopeds geklaut werden)-
    Das besondere an dem Schloss ist der elektronsiche Bewegungssensor welcher einen 11o dbA Alarm auslöst und damit wie eine Diebstahlwarnanlage wirkt..nur billiger und dazu auch noch mechanisch sichernd. Lässt sich einfach auf die Bremsscheibe schieben und verriegeln und damit automatisch aktivieren...und der Alarmton schreckt wirklich die ganze Nachbarschaft auf. Der Vorteil liegt auch darin das selbst das Aufladen auf einen Hänger oder Pritsche mit Kleinkran oder Winde damit nicht unbemerkt bleibt.
    ...und wie Di@k richtig bemerkte..zur Erinnerung das gelbe Spriralkabel am Lenker befestigen...vor dem Losfahren das Schloss entfernen sonst gibt es einen sauberen Absteiger mit seitlichem Schaden....
    Das Ding hab ich mir auch gegönnt und das gelbe Spiralkabel hat mit der Louismitarbeiter kostenlos als Rabatt beigegeben.
    Passt auch schön in die kleine Hecktasche meines Kälbchens....

  9. Baumbart Gast

    Standard Welches Bremsscheibenschloss ?

    #9
    Das Spiralkabel kannst du weiterverkaufen, überflüssig bei einem Alarmschloss

  10. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das Spiralkabel kannst du weiterverkaufen, überflüssig bei einem Alarmschloss
    Naja, bei 110db erspart es einem den einen oder anderen peinlichen Moment vor der Lieblingseisdiele


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Abus Granit Victory-Bremsscheibenschloss
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 21:24
  2. Bremsscheibenschloss
    Von Longway im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 16:57
  3. Bremsscheibenschloss bei ADV
    Von Jean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 21:03
  4. Bremsscheibenschloss...
    Von Rip258 im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 21:33
  5. Wie Bremsscheibenschloss transportieren?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 14:42