Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Welches Fahrwerk

Erstellt von DucGs, 22.08.2016, 10:50 Uhr · 32 Antworten · 3.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    52

    Standard Welches Fahrwerk

    #1
    Hallo zusammen,
    ich möchte an meiner 06er R1200GS auf Grund der km Leistung von 85 000 km das Fahrwerk erneuern. Zuerst dachte ich an ein gebrauchtes originales mit geringer Laufleistung oder meines zu überholen. Mittlerweile bin ich aber eher auf dem Weg ein Fahrwerk der üblichen Verdächtigen ein zu bauen. ....nur welches.
    Bei meiner 1100er GS hatte ich ein Öhins drin....supergenial zu fahren....allerdings war innerhalb 25 000 km der vordere Dämpfer 2 malundicht und musste überholt werden....fand ich dann weniger toll.
    In meinem momentanen Zweitmoped....einer R1100RT.....hab ich derzeit ein Hyperpro Komplettfahrwerk (Streetbox) verbaut was meines Erachtens völlig mit dem Öhlins auf Augenhöhe ist vom Fahrverhalten....bisher 15 000 km gefahren ohne Probleme. Ist allerdings erst seit einem Jahr drin.
    Dies lässt mich natürlich eher zum Hyperpro tendieren....zudem ja auch noch um einiges günstiger als Öhlins.
    ABER....jetzt habe ich noch das Touratech Fahrwerk auf dem Schirm. Kann mir denn jemand von euch seine Erfahrungen mitteilen der vielleicht sogar eines im selben Baujahr verbaut hat? Sind wirkliche nennenswerte Unterschiede zu verzeichnen zwischen Level 1/2 ausser der hydraulischen Federvorspannung?
    Für eure Erfahrungen wäre ich dankbar.
    Gruss
    Alex

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.839

    Standard

    #2
    Öhlins

    Nachdem der vordere Dämpfer undicht wurde, hab ich nach einigen Überlegungen, Preisvergleichen und Gesprächen zu Öhlins gegriffen. Selbst meine WBSVA ist von dem neuen Fahrgefühl begeistert.

    Preislich lagen die Dämpfer auf gleichem Niveau wie BMW. Wilbers soll etwas zu hart und nicht optimal abgestimmt sein, es gab in den Foren öfters Klagen diesbezgl. Etliche haben die Dämpfer wieder ausgetauscht. Touratech ruft einen ganz ordentlichen Kurs auf, der m.E. etwas überzogen ist. Dämpfer sollen von White Power USA sein.

    Die Masse der eingesetzten Öhlins-Dämpfer spricht für sich. Und wenn man bei den Wettbewerbsfahrzeugen (2W, 4W) nachsieht, hat die Mehrheit Öhlins verbaut.

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.713

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von DucGs Beitrag anzeigen
    Bei meiner 1100er GS hatte ich ein Öhins drin....supergenial zu fahren....allerdings war innerhalb 25 000 km der vordere Dämpfer 2 malundicht und musste überholt werden....fand ich dann weniger toll...
    Dämpfer undicht? Scheint ein echtes Öhlins-Problem zu sein!

    Nie wieder Ducati-Schrott ala Multilala

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.156

    Standard

    #4
    HH Racetech überarbeitet das GS-Fahrwerk nach Wunsch, dann ist es neuwertig und kostet eine Bruchteil eines ganz neuen FW.

    Öhlins ist auch ganz toll ,aber teuer und benötigt auch regelmäßige Revisionen.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.839

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    HH Racetech überarbeitet das GS-Fahrwerk nach Wunsch, dann ist es neuwertig und kostet eine Bruchteil eines ganz neuen FW.

    Öhlins ist auch ganz toll ,aber teuer und benötigt auch regelmäßige Revisionen.
    Teuer ist relativ und wenn ich Öhlins qualitativ mit BMW vergleiche und eine ledigliche Preisdifferenz von >50,-<100,- zu ungunsten sehe, ist BMW sauteuer

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.839

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Dämpfer undicht? Scheint ein echtes Öhlins-Problem zu sein!

    Nie wieder Ducati-Schrott ala Multilala

    Gruß,
    maxquer
    Möchte nicht wissen, wieviele Schrott-links in anderen Fabrikatsforen über BMW eingetragen sind. Und hier haben wir ja auch genug Mirglieder, die immer wieder über BMW ablästern. In der Menge der Produktion und dem Einsatz ist die Wahrscheinlichkeit auch größer, daß einer mal nen faulen Dämpfer erwischt. An die richtige Glocke gehängt, gibt's dementsprechend auch Töne

    Kann mich noch erinnern, daß ADAC einen Pannebericht rausbrachte, in dem ein Mazda hochgelobt wurde, weil er die wenigsten Pannen hatte. Mercedes dagegen verlor haushoch. Nur haben die Jungs vom ADAC vergessen, die Pannenfahrzeuge ins Verhältnis zu den Zulasungsdaten zu stellen - das hätte Statistik erheblich geändert

  7. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #7
    Ja ich war auch wie gesagt trotz der hervorragenden Fahreigenschaften von Öhlins wegen der häufigen Undichtheiten enttäuscht. Hatte übrigens damals an meiner Tuono Factory damals die selben Probleme mit der Öhlins Gabel...fast jedes Jahr undicht.
    Dennoch zurück zu meiner Frage...hat jemand Erfahrungen mit dem TT Fahrwerk?

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3.998

  9. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #9
    Ok.....hast ja in dem Fall auch lange überlegt.....und bist mit dem TT sehr zufrieden. Für mch kommt eigentlich auch nur noch TT oder Hyperpro in Frage.....mit dem Hyperpro bin ich wie gesagt in der RT glücklich.

  10. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    395

    Standard

    #10
    Bei einem (neuen) Öhlins wäre das bei deinem Bj eine Investition von rund 1/3 des Zeitwerts des Motorrads!

    Ich würde gebraucht auf wilbers gehen oder Überholung der Originalen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Fahrwerk für meine 2007er Adventure. Aber welches?
    Von Foo'bar im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 11:45
  2. Welches Wilbers Fahrwerk hab ihr verbaut ??
    Von Bernd.Z im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 18:33
  3. Welches Fahrwerk hat die Adventure 2013 ????
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 12:00
  4. Welches Fahrwerk für unwegsammes Gelände und viel Gepäck!
    Von Duckers_001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.2012, 09:31
  5. Wilbers Fahrwerk ??
    Von thilo im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 17:53