Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Welches Federbein

Erstellt von Flieger-Q, 15.10.2009, 15:22 Uhr · 37 Antworten · 4.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    6

    Frage Welches Federbein

    #1
    Hallo ersteinmal

    Ich fahre meine GS seit Anfang des Jahres, sie ist Bj. 2008. Da ich zu 90% mit mit meiner Frau unterwegs bin, ist das Originalfahrwerk ein wenig schlapp.
    Mich würde interessieren ob jemand mit Ölins oder Wilbers Erfahrungen hat?

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    oh je, das hatten wir bereits abendfüllend. Such mal nach Wilbers oder Federbein, da findest Du sehr viel.

    Zu Deiner Frage: Ich habe die Wilbers drin und bin sehr zufrieden. Habe bei Eigengewicht 90 KG und Sozia mit Klamotten 70 KG hinten die 160er Feder drin. Alleine grenzwertig, zu zweit, wie wir meist fahren, gut.

  3. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    oh je, das hatten wir bereits abendfüllend. Such mal nach Wilbers oder Federbein, da findest Du sehr viel.

    Zu Deiner Frage: Ich habe die Wilbers drin und bin sehr zufrieden. Habe bei Eigengewicht 90 KG und Sozia mit Klamotten 70 KG hinten die 160er Feder drin. Alleine grenzwertig, zu zweit, wie wir meist fahren, gut.
    moin schlonz ,
    weist du wie die Abstufung der federn ist , 10er oder 5er schritte

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    moin schlonz ,
    weist du wie die Abstufung der federn ist , 10er oder 5er schritte
    Bin zwar nicht Schlonz aber scheinen 5-er Schritte zu sein, auf jeden Fall ist das möglich. Ich habe im Schnäppchenmarkt von Wilbers ein Fahrwerk gekauft, das nach meinen Angaben umgebaut wurde und da ist ne 165 er drin (hinten)

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    übrigens ist WP Erstausrüster der ersten Baujahre, ne dritte und keine schlechte Alternative. Nur damit die Wahl nicht zu einfach wird.

  6. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #6
    Fahre jetzt 18000km mit Wilbers auf GS. Federrate 150Nm, Fahrer 85kg, Sozius 60kg. Immer zufrieden, ob alleine ob zu zweit. Das grösste Unterschied zum Serienfahrwerk spürt man zu zweit, unglaublich wie behände die GS dann fährt. Das war die beste Investierung in meine GS(obwohl Öhlins und WP und andere bestimmt auch), denn das Serienfahrwerk ...
    MfG,
    GSband

  7. Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    42

    Daumen hoch

    #7
    Zitat Zitat von Flieger-Q Beitrag anzeigen
    Hallo ersteinmal

    Ich fahre meine GS seit Anfang des Jahres, sie ist Bj. 2008. Da ich zu 90% mit mit meiner Frau unterwegs bin, ist das Originalfahrwerk ein wenig schlapp.
    Mich würde interessieren ob jemand mit Ölins oder Wilbers Erfahrungen hat?
    Moin,

    ich habe eine 2006er GS und fahre damit oft lange Strecken mit Sozia + viel Gepäck (Italien, Norwegen, Schottland). In Norwegen hatte ich ca. 240kg Zuladung !!!
    Das Originalfahrwerk war mir von Anfang an zu schlapp. Deshalb habe ich seit über 20.000km ein komplettes Öhlinsfahrwerk drin: vorne 46ER, hinten 46PRCS mit 150er Feder. Man glaubt ein völlig anderes Moped zu fahren . Auch bei voller Beladung absolut stabil und noch straff, nix schwammig, sogar bei Topspeed mit Sozia, Koffer+Tankrucksack (laut GPS 208km/h) . Macht echt Spaß, all die bepackten Varaderos, KTMs, Vstroms etc. zu verblasen . Die Dämpfung ist phantastisch sensibel, Gullideckel oder Bahnübergänge gibt es praktisch nicht mehr.

    Der Spaß ist zwar nicht ganz billig, aber echt empfehlenswert für Urlaubsreisen unter Volllast. Wenn ich alleine fahre könnte ich die Zug- und Druckstufe etwas verändern, damit das Heck nicht zu straff ist. Aus Faulheit mache ich das aber fast nie, ist auch so um Klassen besser als das Original.

    Habe leider keinen direkten Vergleich zu Wilbers oder WP. Ich würde die Öhlins jederzeit wieder einbauen. Hat sonst jemand Öhlins verbaut?

    Gruß
    Ralf

  8. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #8
    ralfh
    Hat sonst jemand Öhlins verbaut?
    Yep, ich habe auch ein Öhlinsfahrwerk Bj.09 allerdings mit einer 140er Feder, und mit veränderter Basisvorspannung.
    Ich hatte es auch schon in andere Motorräder gefahren und weiß dass die Qualität und die feine Einstellung erste Sahne sind.
    Ist natürlich ein stolzer Preis, würde aber eher auf anderen Rödel verzichten und die mehr Euro´s lieber ins Fahrwerk stecken.

  9. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ralfh Beitrag anzeigen
    Hat sonst jemand Öhlins verbaut?
    Ich auch. Bin aber solo nicht völlig zufrieden, das Fahrwerk ist in jeder Dämpfungseinstellung zu straff für meinen Geschmack.

    Zu zweit jedoch, wie mein Vorredner bereits geschrieben hat, ist es ein Traum. Man fährt wie auf Schienen.

    Mit dem Originalfahrwerk bin ich zu zweit mit Gepäck bei voller Vorspannung teilweise um die Kehren geeiert, man glaubt es nicht. Hab schon an meinem Fahrkönnen gezweifelt. Jetzt weiß ich, worans lag...

    Gruß
    Günni

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #10
    Hallo

    Bin aber solo nicht völlig zufrieden, das Fahrwerk ist in jeder Dämpfungseinstellung zu straff für meinen Geschmack.
    liegt in erster Linie an der Feder, und natürlich an der richtigen Einstellung. Das beste Fahrwerk kannste in die Tonne treten wenn es nicht richtig eingestellt ist.
    Was hast du für eine Feder und wie viele Klicks hast du bei der Federvorspg. bzw. Zugstufe eingestellt.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Federbein?
    Von mar1kus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:04
  2. Welches ABS?
    Von cut1983 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:23
  3. Welches ÖL ?
    Von Stephano26 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 17:16
  4. Welches Federbein?
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 19:57
  5. Welches Federbein?
    Von Franky im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 22:10